#1 [HERR] Unbekannte S-Bahn ? von REHSE 06.11.2014 08:57

avatar

Moment wie stehts in der Ostbibel(mikado) ...."Herr S bahn ist aus roten Bakelit......" soso ,
sieht das etwa rot aus? und wieder ein Sargnagel für den superkatalog.Diese bahn wird da
überhaubt nicht erwähnt.Die Bahn hat Lichtwechsel! handumschalter ,fahrwerk ist aus Alu! mit
Messingachshalter und Zinn!!!achsblenden,Einachsantrieb,elektrische Kupplung,undurchbrochene Fenster am Motorwagen
vermutlich das man den riesen beycomotor nicht sieht.Befestigt ist das Gehäuse nicht wie üblich an allen
4 Ecken sondern seitlich am gehäuse ,das is Fahrwerrk hat eine Messinghülse angeschraubt die beidseitig
ein M1,5 Gewinde hat.....glaubt man Büchern und "Fachmännern" so dürfte diese Bahn nicht exestieren nagut
zugegeben ist nur ne Fotomontage.

Gruss Tino


[Edit: Titel angepasst, damit man den Inhalt erkennt]

#2 RE: Unbekanntes? von Herr von Dieter Weißbach 06.11.2014 09:20

avatar

Hallo Tino,

wir wären Dir alle sehr dankbar, wenn Du Deine ständigen Seitenhiebe auf andere "Fachmänner"
und den DDR-Mikado unterlassen würdest. Damit entwertest Du Deine eigenen Beiträge zu reiner
Rumnörgelei. Rumnörgelei braucht niemand.

Kein Sammelkatalog ist perfekt, es wird immer wieder neue Entdeckungen geben. Dies liegt in der
Natur der Sache. Wenn Du selber ein umfangreiches Buch in mehrmonatiger Arbeit erstellt hättest,
würdest Du das auch feststellen.

Wenn Du eine bislang unbekannte Variante der Herr-S-Bahn (und keine eigene Fotomontage) gefunden hast,
dann beschreibe sie sachlich mit Bildern, die die von Dir beschriebenen Merkmale nachvollziehbar zeigen.
Ansonsten wäre dies ein wertloser Beitrag, der niemand weiterhilft.

#3 RE: Unbekanntes? von Herr von REHSE 06.11.2014 10:59

avatar

Dieter ich weis doch das du jetzt einen neuen "Freund" gefunden hast ......Frag ihn doch mal
ob er sein "Herrlichkeiten " hier mal zeigt....viel Spass mit der abschlägigen Antwort.Weist du wer
bücher schreibt und eindeutige echte Modelle anderer Sammler nicht mit ins Buch aufnimmt nur um seine
eigenen fragwürdigen Modelle zu zeigen .......

das fahrwerk.....wie man sieht ist es der Beycomotor aus der Bullilok..man sieht auch schön
die Messingröhrchen wo das gehäuse befestigt wird.


Gruss Tino

#4 RE: Unbekanntes? von Herr von B12 06.11.2014 12:28

avatar

@Tino
Da deine Nörgelei jetzt auch noch in persönliche Angriffe abgleitet
halte ich eine Nachdenkzeit auf der Pausenbank von sagen wir mal
zwei Wochen für angemessen.
Wenn du dich dazu äußern mochtest ist die meine Mail-Adresse ja
bekannt - sonst im Impressum nachsehen.

#5 RE: Unbekanntes? von Herr von domi 07.11.2014 08:26

Schade Tino,

dass Du eine gute Idee mit Deinen Äußerungen so schlecht machst.

Und nun zu dem angenehmen Teil. Seit über 10 Jahren besitze ich Bilder von solch einem Modell. Die einzigen Unterschiede zu dem von Tino gezeigten Modell sind:
- Fenster durchbrochen
- Lackierung im typischen Rot-Gelb

Alles andere, die Bodenplatte, der Motor, die Drehgestelle usw. entsprechen dem von Tino gezeigten Modell. Auch die nicht gesenkten Lampendurchbrüche sind identisch.
Ich glaube, jetzt kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, es handelt sich hierbei um ein Original. Leider habe ich mir damals keine Notizen über die Herkunft der Bilder gemacht.


Viele Grüße
Jörg

Bilder

#6 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von Dieter Weißbach 07.11.2014 09:18

avatar

Hallo Jörg,

danke für die Ergänzung.

Falls ausreichendes Interesse besteht, könnte ich mir vorstellen,
dass wir hier eine weitere Rubrik aufmachen:
Arbeitstitel "Bislang unbekannte Produktionsvarianten von DDR-Modellen",

Dort könnten weitere Beispiele vorgestellt und diskutiert werden.

Problematisch ist allerdings die Abgrenzung zu Eigenbaumodellen
und zu Einzellackierungen. An diesem Beispiel der Herr-S-Bahn
würde mir es schwerfallen, zwischen einem Eigenbau und einer
Produktionsvariante des Herstellers zu unterscheiden. Aber dafür
haben die DDR-Experten im Forum sicher einen besseren Blick.

Voraussetzung wäre, dass eine sachliche und konstruktive
Diskussion erfolgt und die Emotionen im Griff bleiben ...

#7 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von Holzschwelle 07.11.2014 10:04

Hallo Dieter, hallo alle anderen,

eine neue Rubrik, wie von Dir vorgeschlagen, finde ich nicht gut. Das würde die Informationen noch weiter zerfuseln. Persönlich hätte ich es begrüßt, wenn die verschiedenen neu eröffneten Beiträge zur Herr-S-Bahn zusammengefasst zu einem Thread wären. Worin der Vorteil von nunmehr zwei (oder später vielleicht noch mehr) Threads liegen soll, verschließt sich mir.

Bei anderen Modellen ist die Vielfalt noch größer. Als Beispiel führe mal die Gützold-24 in Bakelit an. Über fast jedes einzelne Bauteil könnte man einen langen Aufsatz schreiben. Die Kombinationsmöglichkeiten zu kompletten Loks ergibt eine enorme Modellvielfalt.

Mein Plädoyer ist daher, die Modellvarianten gemeinsam in möglichst einem Thread mit einem inhaltsverständlichen Threadtitel vorzustellen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Wenn alle anderen möglichst viele einzelne Threads haben wollen, dann macht das eben so.

Eine Bitte noch an den Admin: Bitte lösche meinen Beitrag hier nach dem Ende der Diskussion. Er passt inhaltlich nicht zur Herr-S-Bahn. Danke!

Viele Grüße
Christian

#8 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von Blech † 07.11.2014 11:17

Dieter -
was hier Christian anspricht, stimmt!
Die Beweise liefern andere Foren, die mit dieser Aufgliederung eher Verwirrung gestiftet haben -und die Admins/Mods haben einen Sack mit Mehrarbeit.
Und beschimpft werden sie auch -denn man kann es gerade in dieser Sache wohl nie allen rechtmachen.
Emotionen weglassen? Wie geht das? Hat noch nie in einem Forum geklappt -klappt bei deinen oder meinen Zuschriften ja auch nicht immer.
Ich empfehle, es zu belassen, wie es ist. Ist doch bislang gut gelaufen. Oder?
Schöne Grüße nach Berlin
Botho

#9 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von Dieter Weißbach 07.11.2014 11:52

avatar

Hallo,

der Ursprungsgedanke war ja folgender:

Produktionsvarianten zu dokumentieren, die im bisherigen Sammlerhandbuch DDR-Mikado noch nicht erfasst sind

Gewissermaßen als Materialsammlung bzw. als Online-Aktualisierung des Sammlerhandbuchs DDR-Mikado

Ich sehe aber auch die genannten Risiken, dass dies zu einer Verwirrung führen kann.
Wie gesagt, es ist / war eine Idee. Man muss diesen Gedanken nicht verfolgen.

#10 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von bernd k 08.11.2014 03:00

Hallo Dieter,
bei der Aufzählung von Sammlerhandbüchern darf m.E. ein Standardwerk nicht fehlen:
"Modelleisenbahnen der DDR" aus dem Battenberg-Verlag,
welches von Jörg in seinem Beitrag vermutlich aus Understatement nicht erwähnt hatte.
War dort in der 3. Auflage nicht auch ein Bild vom Bausatzkasten der bei Herr vertriebenen S-Bahn enthalten?
(Habe gerade nur die 1. Auflage zur Hand...)

Apropos Hand.... umschalter:
Hier die Untersicht eines Modells aus meinem Fundus,
welches auch mit einem Beyco-Motor ausgerüstet ist.
(Bitte über die nicht O-Teile hinwegsehen ... solch ein Schleifer aber auch)



Vielleicht können die Kenner der Materie noch einmal kurz die Unterschiede der S-Bahn-Gehäuse erläutern.
Hier ein Bild einer Variante aus dem vergangenen Monat, anlässlich einer Veranstaltung in Berlin:

Hersteller (des Gehäuses)?
Nicht überall, wo L.H. draufsteht, ist L.H. auch der Hersteller.
Oder verwechsle ich hier etwas?

#11 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von domi 11.11.2014 11:13

Hallo,

die Auflösung stand im Bücherschrank. Man muss sie nur finden. In Böttchers „Modellbahnen-Welt“ von 1949 fand ich eine 3-seitig Vorstellung der Berliner S-Bahn von Herr. Unverwechselbar wurden dort die Kupplung mit der Stromübertragung und der Antrieb mit dem Umschalter in Word und Bild sehr ausführlich dargestellt. Auch sind in der Zeichnung die seitliche Gehäusebefestigung, der Aufbau der Drehgestelle, der Umschalter und die Kupplung erkennbar.
Ich glaube, damit ist das unbekannte Rätzel gelöst, und so haben wir wieder einen neuen Eintrag in der Liste . Eine endlose Geschichte.


Quellenangabe der Bilder:
Modellbahnen-Welt; Heft 66 ; März 1949; Seite 15 bis 17;
Prospekt 66 der Firma Werner Böttcher, Modellbahnversand
(21 b) Bergkamen (Westf.) und (1) Berlin - Schöneberg








@ Lutz, meines Wissens sind die Gehäuse mit dem L.H. Logo auch reine Herr Produkte. Ob diese von dem einen oder anderen auf eigene Fahrwerke gesetzt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

Viele Grüße
Jörg

#12 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von REHSE 18.11.2014 10:07

avatar

...und hier die Bahn von der Seite.


Sollte jemand was imnteressantes zum tauschen haben die Bahn steht bei mir
auf der Tauschliste.

gruss Tino

#13 RE: Herr S-Bahn - bislang unbekannte Produktionsvariante ? von domi 17.08.2017 12:22

Hallo,

da diese Herr S-Bahn hier schon einmal besprochen wurde, wollte ich keinen neuen Thread eröffnen. Inzwischen hatte ich Glück, und mir ist solch ein Modell über den "Weg gelaufen". Nach der Restauration möchte ich hier einige Bilder vorstellen.

Gruß Jörg





Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz