#1 Tioka Ikaria Chemoplast - Unbekannte Lok aufgetaucht von ypsilon 07.01.2015 22:46

avatar

Beim weihnachtlichen Eisenbahnspielen brachte einer der Kollegen eine bislang unbekannte E-Lok mit. Sie ist zwar restauriert und das kann ja viel bedeuten, aber wer kann die Lok bestimmen?



#2 RE: Unbekannte Lok aufgetaucht von kablech 07.01.2015 23:30

avatar

Ypsilon,
das scheint mir eine nachträglich germanisierte Tioka Ikaria Chemoplast aus Brno zu sein. Das folgende Bild habe ich auf den Tuttlinger Tinplate Fahrtagen 2010 gemacht.



siehe auch http://alte-modellbahnen.xobor.de/t6488f...t.html#msg49632

Bitte fleißig nach unten blättern! Dort ist eine ältere Version zu sehen, die als Grundlage für den Umbau/die Umlackierung gedient haben könnte.


Gruß
Karl

#3 RE: Unbekannte Lok aufgetaucht von REHSE 08.01.2015 13:15

avatar

Das soll eine E499 der CSD darstellen,die gabs in großserie nur in TT in H0 gabs die
von den Össies glaube Kleinbahn?und schweine teuer weil selten.

gruss Tino

#4 RE: Unbekannte Lok aufgetaucht von 19er 08.01.2015 20:44

avatar

Hallo, Tino!

Jepp, die tschechische Universallokomotive E499 wurde von Kleinbahn 1957 - 1972 produziert. Zuerst mit Zinkalrädern, Bleigewicht und einteiligem Drehgestellblock, anschließend ebenfalls mit Zinkalrädern, aber nunmehr Zinkalgewicht und zweiteiligem Drehgestellblock und zum Schluss mit neuen Rädern/mit schwarzer Kunststoffeinlage. Die Preishöhe auf dem Gebrauchtmarkt ist darauf zurückzuführen, dass die Lok auch sehr intensiv im Ausland gesammelt wird; die erzeugte sowie verkaufte Stückzahl rechtfertigt die gegenwärtige Peishöhe überhaupt nicht. Siehe auch "Kleinbahn Sammlerheft", Auflage 8, Teil 1 von Johannes Reittinger. - Wenn du an Johannes' Werken interessiert sein solltest, schicke mir bitte eine PN.

Das gezeigte Modell hat mE jedoch keine "verwandtschaftlichen" Beziehungen zu Kleinbahn.

LG aus dem Innviertel,
-Karl

#5 RE: Unbekannte Lok aufgetaucht von ypsilon 08.01.2015 21:35

avatar

Karl,

Du bist ein fixer Beoachter.Ich wollte nur Spaß machen und löse hier das "Rätsel" gleich auf.
Allerdings sind die Loks gegenüber dem Original mit Märklinrädern aufgebessert und damit kommen sie durch alle Weichen durch. Außerdem haben beide durch einen glücklichen ebay-Kauf je zwei Triebwerke und ziehen richtig was weg.
Die märklinisierte Variante paßt farblich sehr gut zu Reichsbahnwagen.


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz