#1 [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von tischbahn 18.08.2015 19:07

Hallo zusammen,

mir ist vor einigen Tagen wieder eine "verpestete" 20/59 untergekommen, dabei ist mir aufgefallen, dass die Farbe des Kessels
ein richtig mattes Schwarz ist. Sonst habe ich diese Lok immer nur in einem seidenmatt glänzendem Schwarz gesehen.
Der Nachläufer ist auch schwarz lackiert, nicht wie sonst, rot.
Ist das eine Nachkriegs-Lok? Gibts da markante Unterschiede VK - NK?

Ciao,
Horst

#2 RE: [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von Dieter Weißbach 18.08.2015 19:18

avatar

Hallo Horst,

eine mattschwarze Lackierung deutet auf die Nachkriegszeit hin. Ist es sicher eine TRIX EXPRESS 20/59,
oder sogar eine 20/61 ? Letztere wäre an zwei beleuchteten Stirnlampen und durchbrochenen Speichenrädern
erkennbar, außerdem an sehr matter Lackierung und meist an besonders viel Zinkpest.

Wie Du richtig schreibst, war die Vorkriegslackierung glänzender.

Nachtrag: bei allen Gehäusevarianten lautet die Loknummer am Führerhaus 20 057, sogar noch bei der 757.

#3 RE: [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von Blech 19.08.2015 08:15

Horst -
es ist Lack?
Grund der Frage:
Als kürzlich über brünierte Märklin-Loks der (frühen) Nachkriegszeit debattiert wurde,
meinte ein Nürnberger Trix-Kenner, dass es dies auch bei Trix gegeben habe.
Zumindest im Test, aber auch im Verkauf bei kleinen Stückzahlen.
Über Typen sagte er nichts, zumindest habe ich nichts davon gehört.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

#4 RE: [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von tischbahn 19.08.2015 18:42

Hallo Dieter,

Also zuerst, es ist eine 20/59, ganz sicher. Du hast meine Frage beantwortet, ich kann somit davon ausgehen, es ist eine NK Maschine.
Eine Frage noch, kann man sagen, dass die VK Maschinen begehrter oder häufiger sind? Oder sind sogar die NK Maschinen gesuchter?
Hab da absolut keinen Plan. Aufgefallen ist mir nur, dass ich bisher scheinbar immer VK-Maschinen gesehen hab.

Hallo Botho,

interessante Aussage. Du hast mich jetzt echt erstmal verunsichert. Aber eine Fingernagelprobe ergab, es ist Lack!

Danke für euer Antworten,

Gruß,
Horst

#5 RE: [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von Dieter Weißbach 19.08.2015 19:31

avatar

Hallo Horst,

eine deutliche Präferenz für eher VK oder eher NK ist mir nicht bekannt.
Wenn die Maschinen gut aussehen, gut laufen, gut entkuppeln und auch
noch die roten Schachtel dabei sind, sind beide eigentlich gleichwertig.

Ich kann auch nicht sagen, dass die VK-Maschinen häufiger sind als die
NK-Maschinen, das hält sich für mein Gefühl (auch nach dem Blick in den
Schrank) die Waage. Bei der Gusspest sind die NK-20/59 evtl. etwas stärker
betroffen, vor allem aber die 20/61.

Entscheidend für die VK- oder NK-Einstufung sind die Puffer, aber das weißt
Du sicher schon. Kurze dicke Puffer = VK, Lange Puffer = NK.

#6 RE: [Trix Express] Kesselfarbe 20/59 von tischbahn 21.08.2015 23:26

HAllo Dieter,

du hast Recht, hab ich für den Moment gar nicht dran gedacht. Der pestige Vorläufer liegt demontiert in der org. Schachtel und den Tender hatte ich auch nicht herausgenommen.
Daher waren mir die langen Puffer zuerst gar nicht aufgefallen. OK, ist sicher NK !

Danke,
Horst

Xobor Forum Software © Xobor