#1 Startpackungen- Deckelbilder von Gerhart 21.01.2016 17:04

Hallo Freunde,
vor einem Jahr wollte ich mal was über Startpackungen aufziehen aber das Thema ist so umfangreich und da ich hier mehr im Winter aktiv bin, wurde ersteinmal nichts daraus. Nun habe ich ein bischen weiter gearbeitet und eine Zusammenstellung von Deckelbildern auf die Beine gestellt. Mein Ergebnis sind 13 verschiedene Fotos von Deckelbildern auf Startpackungen. Die Größe ist variabel und die zugehörigen Unterteile gab es in unterschiedlichen Farben, die ich aber nicht aufgelistet habe. Auch gab es Startpackungen ohne Deckelbild und die ganze Permotseite war ohne Bild. Im Pikobuch war noch ein Bid mit einer Bogenbrücke zu sehen, die wahrscheinlich erst zum späteren Zeitpunkt verwendet wurde. Ich beziehe mich nur auf HO - Packungen von 1949 - ca. 1970!
Ich würde mich freuen, wenn von Eurer Seite noch Ergänzungen dazu kämen.
Gruß Gerhart




#2 RE: Startpackungen- Deckelbilder von Dieter Weißbach 21.01.2016 19:30

avatar

Hallo Gerhart,

eine schöne Sammlung. Kannst Du bitte noch was zu den Startpackungen schreiben
(Lieferjahre, Besonderheiten) ?

Auf der letzten Packung sind das L.Herr-Symbol und die Initialien JG von Gützold zu sehen.
War das eine übliche Kombination der beiden Hersteller ?

#3 RE: Startpackungen- Deckelbilder von Gerhart 21.01.2016 19:52

Hallo Dieter,
auf Deine Fragen eine Antwort geben, dass ist das, was mir auf Grund der Vielfalt, wie schon genannt, die Probleme machen.
Einiges mehr kann ich aber zu einen späteren Zeitpunkt sagen. Lassen wir ersteinmal unsere anderen Modellbahnsammler + Historiker zu Wort kommen.
Gruß Gerhart

#4 RE: Startpackungen- Deckelbilder von kdoe 22.01.2016 11:36

Gützold hatte keine Wagen - Herr kein Loks im ANgebot - so kam es zu dieser Packung.
Auch die Packung im Bild 1 und der "Kleine Bauzug" sind Kombipackungen!

Gruß Klaus

#5 RE: Startpackungen- Deckelbilder von bernd k 22.01.2016 14:02

Zitat von kdoe im Beitrag #4
Gützold hatte keine Wagen - Herr kein Loks im ANgebot - so kam es zu dieser Packung.
Auch die Packung im Bild 1 und der "Kleine Bauzug" sind Kombipackungen!

Gruß Klaus


Kleine Korrektur:
Herr hatte Lokomotiven im Angebot,
wie z.B. "LokII"; Bulli, E69.
(Siehe dazu auch das Deckelbild am Anfang)
Ob Gützold auch irgendwann einmal Wagen - und seien es nur Messemuster -
hergestellt hat, kann ich leider nicht sagen.
Wäre aber ein interessantes Forschungsgebiet.

These:
"Der kleine Bauzug" ist eine Händlerpackung,
die regional angeboten wurde.
Wenn man nach den abgebildeten Modellen geht,
sollte es sich zeitlich eingrenzen lassen.
Herr-Loren plus Piko 80 (2101?).
Gibt es in der Packung ein Fach für Gleismaterial?

#6 RE: Startpackungen- Deckelbilder von hannes 22.01.2016 17:22

avatar

Hallo an alle,

Gerhart hat ja ein tolles Angebot. da komme ich ja kaum noch zum Zuge.

Aber eine Habe ich noch. Es ist eine Variante des Fotos oben links. Die Firmen Bezeichnungen wurden entfernt, um das Titelbild nochmals, in einer anderen Zusammenstellung zu verwenden. Hier haben sich Gützold, Schicht und Pilz zusammen gefunden.








LutzBs, ich klaube nicht das sich Piko an gemeinschafts- Packungen beteiligt hat.

Gruß Matthias

#7 RE: Startpackungen- Deckelbilder von Gerhart 22.01.2016 18:01

Hallo,
nun möchte ich noch einiges nachtragen, was ich so an Wissen aus vorhandenen Katalogen und Preislisten, mir erarbeitet habe.
Die Packung " Gützold, Gebert, Pilz, Herr " hat vom Inhalt die BR 42, einmal mit Güterwagen und einmal mit Post und Personen - und Mitropawagen bel., lt .Katalog Radio-Panier 1957 ,enthalten. Dazu 2 Leiter Hruska Gleise. HAP 7100, 104/631 und 634. Preis jeweils 102,95 DM.
Was Gebert und Pilz sein soll, da bin ich überfragt.

Zu den Gützold/Herr - Karton erst einmal ein Bild.





Packungen mit der BR 24 von Gützold sind in den Katalogen von Güldemann ( 54 ) und Radio-Panier ( 57 ) zu finden. Ebenso in der Preisliste von Herr, 1953/56.
Dazu werden Güterwagen und Personenwagen angegeben. Alles mit Primus- Gleisen. Art. Nr. 104 - 548/ 652/53 und 48 A ( ? )
Die Packung BR 24 und Abteilwagen von Herr, kostete 79,75 DM.

Zu dem "Bauzug" kann ich nur sagen, ich habe das Deckelbild aber ansonsten ist mein Name, Hase ! Das Innenleben würde mich auch interessieren.
So, nun denke ich, dass ich ein paar Fragen beantwortet habe.

Soeben hab ich den Beitrag von Matthias gesehen. Danke, diese Artikel Nr. 104/654 war noch nicht in meiner Liste, muß ich im Katalog übersehen haben.
Hast Du noch ein Bild vom Innenleben?

Gruß Gerhart

#8 RE: Startpackungen- Deckelbilder von hannes 22.01.2016 18:39

avatar

Gerhart, Gebert hätte mich auch interessiert. Pilz sind die Schienen. In meiner Packung nicht vollständig.



Gruß Matthias

#9 RE: Startpackungen- Deckelbilder von kdoe 23.01.2016 13:19

Hallo

Zitat von bernd k im Beitrag #5
Kleine Korrektur:
Herr hatte Lokomotiven im Angebot,
wie z.B. "LokII"; Bulli, E69.


das ist natürlich richtig - aber zum Zeitpunkt, wo es die Gützold-24 gab, dürfte es die Bully-Loks nicht mehr gegeben haben .....

Gruß Klaus

#10 RE: Startpackungen- Deckelbilder von bernd k 23.01.2016 14:23

Guten Tag,
neben diversen gemeinsamen Katalogabbildungen von Bulli und Gü-24
sagt z.B. auch der DDR-Mikado eine mindestens fünfjährige gemeinsame
Prodktionszeit von Bulli und Gü-24.
Die Herr-E 69 wurde mit Sicherheit zeitparallel mit der Gützold-Lok gebaut.

#11 RE: Startpackungen- Deckelbilder von kdoe 23.01.2016 18:00

Ok - wieder was gelernt .....

#12 RE: Startpackungen- Deckelbilder von Gerhart 01.01.2018 17:21

Hallo Freunde,
ich hoffe, dass Ihr gut in neues, gesundes und eisenbahnerlebnissreiches Jahr gekommen Seid.
Inzwischen habe ich ein paar neue Startpackungbilder entdecken können.
Die bekannte rote Batteriebahn - Packung gibt es auch in blau und dunkelgrün oder so ähnlich.





Weiterhin habe ich noch einen Karton, Batteriebahn mit Güterwagen, mit der Nr. ME 103/3001, mit der Druck Nr. (87/9) BG039/60,
zu 37,25 M. Leider ohne Inhalt und ohne Fächeraufteilung.



Wie ich schon einmal zeigte, gibt es die Packung mit dem Jungen und dem Zug, mit der BR23.



Das Interessante ist aber, es gibt diese Deckelausführung mit dem fast gleichen Bild, nur es ist nicht die BR 23, sondern die BR 50!



Ich hatte diese Leerpackung, leider habe ich sie weggegeben, da ich den Unterschied, damals nicht bemerkte.
Falls einer von Euch die Ausführung hat und keine Wert darauf legt oder ewig in seiner Kiste schlummert, wäre ich ein dankbarer Abnehmer. Würde sie auch gerne mit der bekannten Version, BR23, umtauschen.
Ich bin deshalb daran interessiert, da ich im Berliner FEZ, schon viele Jahre, in Vitrinen, die Geschichte (1946 -70 ) der Ost - DDR - Modellbahnindustrie, ausstelle und damit dokumentiere, was es so alles nach dem Krieg schon gab.
Gruß
Gerhart

#13 RE: Startpackungen- Deckelbilder von Blech † 02.01.2018 09:24

Liebe Kollegen,
das neue Jahr fängt hier gut an!
Als Wessi habe ich deutliche Defizite in Sachen SbZ- und DDR-Bahnen.
Mit diesen Abbildungen bekomme ich gute Informationen!
Danke!
Und alles Gute für 2018!
Botho

#14 [Herr] - Startpackungen - Deckelbilder Schmalspurzug von bernd k 02.01.2018 13:59

Frohes Neues
und als kleine Ergänzung meinerseits die beiden DDR-Deckelbildvarianten für den Herr-Schmalspurzug:

Version 1 - Herr


Version 2 - Herr im Vertrieb von Zeuke


Ergänzend würde mich eine komplett bestückte MEB-Zugpackung (E-Lok mit D-Zugwagen und Gleisen) interessieren.
Im Fundus befindet sich die grüne Packung mit 3+1 Längs- plus 1 Querfach-Aufteilung.
Gab es noch Varianten und vor allem welche mit Etikett?

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz