Seite 1 von 7
#1 Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 06.11.2012 22:21

Hallo alle zusammen,

die Firma Tippco hat Ende der 1930er Jahre - ich meine 1937 - eine "Reichsautobahn" herausgebracht. Diese gab es mit Uhrwerksantrieb der Fahrzeuge und mit elektrischem Antrieb der Fahrzeuge. Das Programm war für die damalige Zeit schon recht reichhaltig. Es gab verschiedene Fahrzeuge (Krad, Pkw, Lkw und Busse) und etliche verschiedene Straßenstücke mit einer und mit zwei Fahrbahnen (damals ein- bzw. zweispurig bezeichnet). Einiges Zubehör wie Verkehrszeichen ergänzten die Autobahn thematisch.

Der "Maßstab" - sofern man davon überhaupt sprechen kann - ist nicht eindeutig. Schließlich war dies kein Modell sondern ein Spielzeug. So sind die Pkw recht gut passend zur Spur 0 sowie die Lkw und Busse für 00.

Die Reichsautobahn von Tippco ist eine schöne Ergänzung für alte Modellbahnen. Insbesondere die elektrische Variante bereichert eine Anlage 0- oder 00-Anlage nach dem Motto "Alles dreht sich - alles bewegt sich!". Die Pkw passen eher zu 0, der elektrische Lkw und der elektrische Bus sind aber sehr gut in Richtung 00 einsetzbar.

Die "klassische" Anlage der Autobahn ist eine Acht. Diese hat die Abmaße 146 cm x 65 cm. Natürlich kann man auch "kompliziertere" Straßenfiguren mit dem angebotenen Straßenelementen aufbauen. So gab es beispielsweise auch Abzweigungen, die eine einspurige Aus- und Einfahrt in das zweispurige Straßennetz ermöglichten. Die Geschwindigkeitsregulierung erfolgt über einer Regulierwiderstand in Form einer Tankstelle.

Leider ist meine Tippco-Autobahn in einem sehr schlechtem Zustand, so dass ich Euch keinen "Premium-Zustand" der Modelle zeigen kann. Die Fahrbahnteile sind gute Beweisstücke, was harz- und säurehaltiges Öl in Verbindung mit feuchter Lagerung anrichten kann. Die Motoren/Antriebe der Fahrzeuge sind sehr robust und funktionieren noch nach Jahrzehnten. Leider haben sich die Reifen dauerhaft verformt, so dass meine Fahrzeuge derzeit nicht einsatzbereit sind. Einen Hersteller von Ersatzreifen habe ich bisher leider noch nicht gefunden.

Ansonsten ist noch zu bemerken, dass einzelne Massefelsen der Firma Noch sehr gut zu den Kurvenelementen passen - sowohl von der Geometrie als auch farblich. Eine mit solchen Felsen gestaltete Tippco-Autobahn-Anlage sieht schon klasse aus!

Und hier noch ein Bild von der elektrischen Variante:



Viele Grüße
Christian

#2 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 07.11.2012 08:00

Christian,
auch ich bin Sammler der Tippco-Reichsautobahn.
Allerdings nur der ursprünglichen Uhrwerkversion.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

#3 RE: Tippco - Reichsautobahn von Modellbahner 07.11.2012 11:01

avatar

Hallo Leute,
das ist ja interessant.
Bisher habe ich geglaubt, dass die nur Autos aus Blech hergestellt haben.
Ich hatte mal so einen grünen Unimog von denen in der 1960er Jahren.
Leider habe ich bisher keinen Ersatz für den gefunden.

#4 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 07.11.2012 11:45

Oswin, so falsch liegst Du dabei nicht!
In der Kriegszeit wurden die Fahrbahnstücke und die Brücke (mit anderem Design) aus spezieller Pappe hergestellt.
Das Tolle daran ist, dass diese Teile die gleiche Festigkeit wie die Blechteile haben!
Ich habe davon auch ein Sortiment.
Freundliche Grüße
Botho

#5 RE: Tippco - Reichsautobahn von tischbahn 07.11.2012 13:45

Hallo Botho,

du solltest vielleicht erwähnen, dass die Pappschienen nur bei der Uhrwerkversion Verwendung fanden, und nicht bei der elektrischen Bahn.
Das ginge ja schon rein technisch gar nicht.

Gruß,
Horst

#6 RE: Tippco - Reichsautobahn von Modellbahner 07.11.2012 19:20

avatar

Hallo Leute,

die Firma war mir bis vor ein paar Jahren gar nicht bekannt. Erst als ich einem Kunden von mir erzählt habe, dass ich diesen Unimog suche, hat er mir den Namen genannt.
Über das Alter der Firma habe ich mir keine Gedanken gemacht.

#7 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 07.11.2012 19:51

Hallo Botho, hallo Horst, hallo der "Rest",

klasse, dass es hier noch ein paar Tippco-Autobahn-Begeisterte gibt! Das lässt ja auf einen Erfahrungsaustausch hoffen!

Die Firma Tippco (oder besser Tipp & Co) gab es bereits in den 1920er Jahren. Das Spielzeugangebot war reichhaltig - Autos, Eisenbahnen, Flugzeuge u.v.a.m. Die Reichautobahn kam nach meinem Wissensstand wohl 1937 heraus, sowohl als Uhrwerksvariante als auch als Elektrovariante. Der Krieg mit der damit verbundenen Materialknappheit erzwang wohl einen Materialwechsel der Fahrbahnteile von Blech auf Pappe. Damit hatte sich die elektrische Varante erledigt. Der Uhrwerksvariante war/ist es ja "egal", aus welchem Material die Fahrbahn beschaffen ist. Für einen elektrischen Antrieb benötigt man aber schon mindestens zwei elektrische Leiter. Aber wenn man sich die geometrische Formbeschaffenheit anschaut, müssten die "Elektro-Fahrbahnen" auch für Uhrwerksfahrzeuge funktionieren.

Anbei noch ein Foto von den beiden Varianten: links "Uhrwerksfahrbahn" und rechts "Elektrofahrbahn".



Viele Grüße
Christian

#8 RE: Tippco - Reichsautobahn von Modellbahner 07.11.2012 19:58

avatar

Ich kann mich an eine Bild im Märklin Katalog von 1967 erinnern. Da war eine Abbildung, mit einer alten Autorennbahn gezeigt, die wohl aus der Vorkriegszeit stammen sollte. ,
Die Überführung sah genauso aus, wie die auf dem ersten Foto dieses Thread's.
Hat sich da wer mit fremden Federn schmücken wollen, oder hatte Märklin in der Vorkriegszeit auch eine Autorennbahn produziert, die so ähnlich aussah ?

#9 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 07.11.2012 20:11

Ja, Märklin hätte vor dem Krieg eine eigene Autobahn hergestellt! Eine Ähnlichkeit kann sicherlich durch das Foto und/oder die Fotoqualität entstehen. Auf alle Fälle war die Märklin-Autobahn größer!

Viele Grüße
Christian

#10 RE: Tippco - Reichsautobahn von Modellbahner 07.11.2012 20:36

avatar

Danke für die Information

#11 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 07.11.2012 22:15

Hallo alle zusammen,

noch einmal ein visueller Nachschlag, der zeigt, was mit stilechter Landschaftsgestaltung möglich ist!



Viele Grüße
Christian

#12 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 08.11.2012 08:28

Also, einige Erläuterungen zur Reichsautobahn:
Die Uhrwerkversion kam schon 1935 ins Programm -aber es gibt Leute, die sagen: Erste wirkliche Lieferung 1936.
Die Pappstraßenteile gab es ab 1940 nur für Uhrwerk.
Die Brücke wurde aus statischen Gründen bei der Pappstraße verändert -verlor aber nichts an der (guten) Optik.
Die Uhrwerk-Autobahn wurde nach dem Krieg verändert weiter gebaut.
Die elektrische Version wurde 1937 vorgestellt -das ist aber nicht mein Sammelgebiet.
Die Produktion der RA soll im Krieg bis mindestens 1943 gelaufen sein -denkbar, weil Tippco viel Militärspielzeug gebaut hat.
Siehe dazu meinen Artikel zur Produktionszeit im Krieg in den Zeitschriften Altes Spielzeug und Figuren Magazin -mit etlichen Überraschungen.
Freundliche Grüße
Botho
Ich suche übrigens Verkehrschilder dazu.

#13 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 08.11.2012 19:49

Hallo Botho,

danke für die interessanten Infos! Bei den Uhrwerksfahrbahnen gab es doch verschiedene Varianten. Kannst Du diese bitte mal bildlich vorstellen?

Viele Grüße
Christian

#14 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 09.11.2012 07:39

Christian, gerne,
aber im Moment müsste ich die Fotos erst machen und derzeit fehlt mir die Zeit.
Bis dann!
Botho

#15 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 10.11.2012 20:48

Hallo alle zusammen,

heute will ich Euch mal beschreiben, wie ich die desolaten Reifen auf den Antriebsachsen repariert habe. Vielleicht hilft es ja jemanden, der auch defekte Reifen und damit keine einsatzfähigen Fahrzeuge hat.

Zunächst die Bestandaufnahme anhand zweier Fahrzeuge: Der gelbe Pkw hat noch alle originalen weißen Reifen. Leider ist der eine völlig verformt und spröde. Der andere komplett verhärtet und dreht auf der Felge durch. Beim roten Pkw der eine weiße Reifen auch irreparabel verformt. Der andere Reifen wurde vom Vorbesitzer schon mal gegen einen Neureifen ausgetauscht. Leider dreht sitzt dieser auch nicht fest auf der Felge und dreht ebenfalls leicht durch.






Aber woher Ersatz bekommen? Funtionstüchtige originale Ersatzreifen zu bekommen ist fast unmöglich. Replika sind mir nicht bekannt. Aber das geübte Sammlerauge ist ja immer wachsam. So erblickte ich in der Buchhandlung (!) eine Dekoauto. Die Reifen schienen die gleiche Größe zu haben - also gekauft. Leider hat die Felge und damit der Reifen einen anderen Aufbau. Hier weist der Reifen bedingt durch die Felgenkonstruktion eine Nut auf. Bei Tippco ist es anders herum.






Nach dem Motto "Nichts ist unmöglich!" erfolgt die Reparatur: Die alten deformierten Reifen kommen erst mal von der Felge runter und die Felge wird leicht vom Flugrost befreit.






Um die konstruktive Unpaarigkeit von Felge und Neureifen zu lösen, kommt auf die Felge ein O-Ring 6 x 3 mm aus dem Klempnerbereich. Der sitzt absolut fest und macht aus der Felgennut eine "Feder" für die Reifennut.






Jetzt kommen die neuen Reifen drauf. Die sitzen zwar nicht ganz so fest wie der O-Ring auf der Felge, aber immer noch ausreichend fest.






Zum Schluß noch ein gegenüberstellender Vergleich: Der gelbe Pkw hat noch die verformten Altreifen, der rote Pkw schon die neuen "Schuhe".




Fazit: die alten Tippco-Fahrzeuge sind wieder einsatzbereit und im Falle, dass doch noch irgendwann originale Tippco-Reifen als Ersatz auftauchen, kann diese Reparaturlösung leicht zurückgebaut werden. Wie bereits gesagt, es ist eine Lösung von mir. Vielleicht hilft sie ja jemand anderen.

Viele Grüße
Christian

#16 RE: Tippco - Reichsautobahn von tischbahn 18.11.2012 19:04

Hallo Christian,

...deine Bastelreifen in Ehren, aber hast du dich schon mal nach Replika Reifen für Märklin 8000er Autos oder CKO Kellermann umgeschaut?
Ich habe jetzt leider auch keine Internet-Seiten griffbereit, aber sowas in der art sollte doch passen....?

http://www.ebay.de/itm/190677447602?nma=...&orig_cvip=true

Gruß,
Horst

#17 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 18.11.2012 19:19

Hallo Horst,

danke für Deinen Rat! Ich werde mich mal nach solchen Reifen umschauen!

Viele Grüße
Christian

#18 RE: Tippco - Reichsautobahn von obus 20.11.2012 16:04

Guten Tag Christian,

ich habe gute Erfahrungen mit den Reifen der Eheim Trolleybusse gemacht.

Gruß,

Peter

#19 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 20.11.2012 18:04

Hallo Peter,

danke für Deinen Tipp! Diese Möglichkeit ist auch sehr interessant! Ich muss mal schauen, ob ich solche Reifen nicht sogar in meinem Ersatzteillager habe!?!

Viele Grüße
Christian

#20 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 20.11.2012 20:46

avatar

Hallo Freunde der alten Tipp & Co Reichsautobahn,

ich möchte Euch einige Fahrzeuge meiner Reichsautobahn zeigen.Es handelt sich um die Uhrwerksversion,wie man ja auch
unschwer erkennen kann,also die Vorkriegsausführung,denke Herstellung 1936/37.





Lastwagen Katalog Nr. 753





Omnibus Katalog Nr. 752







Lastwagen in Wehrmachtsausführung,dieser LKW ist in meinen Katalog von 1937 nicht aufgeführt,
nehme auch an,daß er evtl.1938/39 hergestellt wurde,





Gruß aus dem Erzgebirge,

Gunter

#21 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 20.11.2012 21:31

avatar

Hallo Tipp & Co Reichsautobahnfreunde,

hier habe ich noch eine Nachkriegsversion von Tipp & Co,












rechts erkennt man den verstellbaren Abzweig,



Gruß, Gunter

#22 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 20.11.2012 21:37

avatar

Gunter,
sehr sehr schön, was Du uns da zeigst. Die Reichsautobahn ist wirklich eine tolle Ergänzung zur Modellbahn...bisher konnte ich noch widerstehen, aber wenn ihr weiter so macht, steht diese Autobahn bald ganz weit oben auf meiner Liste.

Gruß
Patrick

#23 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 20.11.2012 21:49

avatar

Hallo Patrick,

ja Du hast recht,es ist ein schönes Spielzeug,nur schade,daß ich nicht die elektr. Ausführung habe.
Diese ist natürlich viel schöner,aber bei allen meinen Fahrzeugen ist auch noch das Uhrwerk soweit in Ordnung,sodaß mein Enkel
Paul auch mit dieser Autobahn spielen kann.Ich besitze zwei komplette Reichsautobahnen mit zwei Brücken,da kann er schon eine
größere Anlage aufbauen.

Gruß, Gunter

#24 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 21.11.2012 07:56

Gunter, Patrick,
mir gefällt die Uhrwerkbahn besser!
Elektrisch sind heute alle Auto- oder Rennbahnen -und die Uhrwerkbahn ist richtig urig, auch ohne h.
Und sie stand bei Tippco am Anfang.
Wenn eine Tippco-Bahn auf Aufstellungen auftaucht, ist es immer die elektrische.
Der Militär-LKW ist sehr selten -mir fehlt er.
Wir wollten unserer Uhrwerk-Autobahn ursprünglich in Gaggenau im Februar 2013 aufbauen, haben uns dann aber für die Drehscheibenbahnen von Carette (1906) und Bub (1927) entschieden. Aber 2014 wird es dort wohl auch nix damit -da ist bei uns Köster dran. Die weitgehend unbekannten
Eisenbahn-Baukästen aus 1947 bis etwa 1952.
Aber wie wäre es dann, wenn Ihr das macht, Gunter und Patrick, schon 2013? Wenn es wo fehlt, helfe ich gern mit meinem Material, ich habe einige Kästen und viele Teile extra.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

#25 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 21.11.2012 10:06

avatar

Guten Morgen Botho,

so gerne ich es machen würde...abgesehen davon, dass ich (noch) keine RAB besitze, bin ich im Februar in Fernost, oder gerade erst wieder zurück und kann es daher zeitlich leider nicht einrichten.

Gruß
Patrick

Xobor Forum Software © Xobor