Seite 3 von 7
#51 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 01.05.2013 20:01

avatar

So liebe Leute,

Jetzt habt Ihr es geschafft - ich bin angefixt.

Diese Tippco RAB-Schienen konnte ich kürzlich erstehen.











Dabei sollte doch dort die Bing Tischbahn aufgebaut werden...was mach ich nur, was mach ich nur??? Mal sehen ob ich den Platz irgendwie sinnvoll mit beiden Sachen ausfüllen kann.

Jedenfalls fehlen mir noch Uhrwerkautos, der Bub Sandzug passt leider nicht unter der Brücke durch...Am liebsten wäre mir der LKW 753 und die Limousine 751.
Vielleicht hat ja hier jemand etwas doppelt was er verkaufen möchte? Wäre für jedes Angebot dankbar.

Vielen Dank und viele Grüße

Patrick

#52 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 01.05.2013 21:22

avatar

Hallo Patrick,

sehr schön für Dich,daß es mit einer alten Tipp & Co Reichsautobahn geklappt hat,Gratulation,
passende Fahrzeuge für diese Autobahn findest Du immer mal bei Ebay und auch für faire Preise,

Viele Grüße, Gunter

#53 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 01.05.2013 21:30

avatar

Danke Gunter,

konnte die "Acht" für 40 Euro erwerben, denke das war ein fairer Preis. Die passenden Autos sind allerdings gar nicht soooo leicht zu finden. Vorgestern gab es allerdings ein LKW für 59 Britische Pfund (http://www.ebay.de/itm/VERY-RARE-TIPP-CO...c#ht_315wt_1020). War das teuer, günstig, realistisch ?
Vielen Dank für Deine Einschätzung

Patrick

#54 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 01.05.2013 21:38

avatar

Hallo Patrick,

denke der Preis des Fahrzeuges war gut , zumal der LKW auch einen guten Eindruck macht ,
natürlich auch der Deiner Reichsautobahn , es sind wohl auch alle Schilder an der Brücke vorhanden ,
ich hatte soeben bei Ebay nachgesehen , aber es wird z.Zt. nichts angeboten ,
es wird schon klappen ,

Gruß , Gunter

#55 RE: Tippco - Reichsautobahn von Dieter Weißbach 01.05.2013 23:06

avatar

Hallo Patrick,

kann es sein, dass Du gar keinen Platz mehr hast, um Deine vielen BING-Personenwagen
abzustellen ? Du musst ja bereits lange Züge auf irgendwelchen Rampenstrecken und
Brücken zwischenlagern ;-)

#56 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 02.05.2013 08:24

Patrick, hat das etwas Zeit mit den Autos?
Wenn ich Mitte Juni aus Spanien zurück bin, kann ich dir sicher Uhrwerk-Autos anbieten. Dort tut sich was in diese Sache. Vermutlich alle Typen -eine Sammlung.
Der Preis für deine Acht war eher günstig.
Ich zeige das ganze Programm im Fahrbetrieb mit dem Uhrwerk-Endstand von 1939 im Februar 2014 in Gaggenau -vielleicht im "Wettbewerb" zu Printenfritzes elektrischer Version.
Und der Printenbaron hat schon verloren, weil die Uhrwerksausführung weiter ausgebaut gewesen ist: Mehr Autotypen und die tollen Aufzieh-Zapfsäule. Nachteile wurden durch die Haltschwelle ausgeglichen. Besonders rar ist die Durchfahrtstankstelle, die es als Esso und Aral gegeben hat. Die fehlt mir allerdings auch noch. Bislang nur einmal auf einer Auktion (nachträglich) gesehen und zweimal in der Literatur (Huberbuch und Katalog).
Derzeit suche ich jede Menge Klammern für die Streckenteile...die Selbstbiegerei geht mir gewaltig auf die Nerven.
Übrigens habe ich bei Spielzeugmärkten in der Nürnberger Gartenstadt mehrmals einen ehemaligen Tippco-Techniker getroffen, der hat mir allerhand über Handmuster und Versuche berichtet, auch über die Firma selbst -ich hatte mir damals Notizen gemacht. Da waren ganz interessante Leute unterwegs: Dabei war auch Robert Dreßler (KD), der Dampfmaschinen-Antriebsmodelle sammelte und viel zur Nürnberger Szene erzählen konnte, und der ehemalige Wohnungsvermieter des Trix-Konstrukteurs Insam, natürlich Trixsammler und intimer Kenner des Geschehens. Das war schon sehr interessant! Zumal deren Aussagen deutlich von den späteren Publikationen zu Trix (besonders "gelbes" Buch) und Tippco abweichen.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

#57 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 02.05.2013 11:26

avatar

Guten Morgen Botho,

klar hat das Zeit - E-Bay gibt ja momentan sowie so nichts her und Mitte Juni ist ja gar nicht mehr lange hin.

Klammern waren leider keine dabei, es muss dann wohl bei meiner Acht erst mal so gehen. Wie Du vielleicht weißt, plane ich einen Gaggenaubesuch für 2014 fest ein und bin natürlich gespannt auf Eure voll ausgebauten Autobahnen. Bei mir soll es zunächst (ich weiß ja wie es immer endet ) bei einer Ergänzung für meine Märklin/Kibri/Bing/Bub Tischbahn bleiben. Da ist die Acht schon groß genug "ausgebaut". Ich fürchte ich muss sogar auf ein Oval zurückgehen, um die Bing Tischbahn überhaupt noch unterzubringen.
@Dieter:

Zitat
kann es sein, dass Du gar keinen Platz mehr hast, um Deine vielen BING-Personenwagen
abzustellen ? Du musst ja bereits lange Züge auf irgendwelchen Rampenstrecken und
Brücken zwischenlagern ;-)


Ja so ist es - Vitrinen müssen her, denn so viele Abstellgleise kann ich gar nicht bauen. Langfristig werde ich wohl noch einige Bing-Kartons zur Lagerung nachbauen.

Viele Grüße
Patrick

#58 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 02.05.2013 11:36

Patrick -okay. Ich melde mich dann, wenns klappt
Oval ist eigentlich schon ausreichend -dann aber mit Brücke! Die Brücke ist nun mal der Guck!
Die Uhrwerke geben auch auf dem Oval mehr Runden her und der Streß ist für dich geringer.
Viel Spaß dabei!
Botho

#59 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 02.05.2013 11:45

avatar

Klar Botho,

die Brücke ist ein MUSS - vielen Dank schon mal.

Viele Grüße
Patrick

#60 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 02.05.2013 11:55

Patrick,
eigentlich ist das zeitlich goldrichtig -dein Bub-RAD-Zug auf der Reichsautobahn/RAB zur Bauzeit. Hast du auch den RAD-Mann?
Botho

#61 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 02.05.2013 12:08

avatar

Hallo Botho,

nein der RAD-Mann fehlt. Generell ist der kleine RAD-Zug nicht so selten, der Mann hingegen schon was sicherlich auch daran liegt, dass man für das Ausland wohl aus politischen Gründen den RAD-Mann wegließ und das Set als "Sandzug" verkaufte. So entnehme ich es jedenfalls dem Vergleich zwischen den KB Katalogen 1939 für Deutschland und für den Internationalen Verkauf. Es ist demnach schwierig zu sagen, ob der Mann verloren gegangen (bzw. entsorgt wurde) oder gar nicht erst dabei gewesen ist.

In der Tat passt das Thema gerade sehr gut - auf meiner Anlage wird ja gerade kräftig gebaut- Verstärkung in Form eines zweiten Bautrupps ist gerade angerollt.



Viele Grüße
Patrick
P.S. im Blechspielzeugladen im Handwerkerhof/Nürnberg steht ein Zug komplett mit RAD Mann im OKT...

#62 RE: Tippco - Reichsautobahn von obus 02.05.2013 12:23

Hallo Patrick,

da bist Du bei einer sehr harten Droge gelandet. Da kommst Du nicht mehr von los. Es ist schön, dass Botho Dich mit Stoff resp. Fahrzeugen unterstützen will. Falls auch Autos für die ungeliebte elektrische Bahn dabei sein sollten, dann bin ich gern ein Abnehmer dafür........

Re: Durchfahrtshöhe Brücke
Da auch die "normalen" Tippco Autos nur gerade so unter der Brücke durchkommen, unterlege ich die Brücke immer etwas, um Luft zu bekommen. So vermeidet man "Dachschäden".

Viel Spaß mit der Bahn,

Peter

#63 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 02.05.2013 12:37

Patrick -ja, der Zug steht auch bei mir im Regal -ohne RAD-Mann!
...und dann mal viel Spaß bei der verfluchten Klammernbiegerei.
Ich habe noch nicht den richtigen Stahldraht gefunden -meist zu hart.
Und ist er zu weich, dann klammert er nicht...
Welcher also -1.5mm- liegt dazwischen? Ich bin auf der Suche.
Gert-elaphos biegt, Klaus Blechschmidt biegt, ich auch, andere und du musst dann auch...
da hätte sich ja schon ein Werkzeug rentiert.

Peter -wenn was Elektrisches dabei ist, melde ich mich. Wahrscheinlich eher nein.
Botho

#64 RE: Tippco - Reichsautobahn von obus 02.05.2013 13:07

Hallo Botho,

vielen Dank.

Lass Dir den Rioja schmecken...

Gruß,

Peter

#65 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 02.05.2013 13:45

avatar

Danke Peter,

gereizt hat mich diese Droge ja schon lange. Mein Problem ist der gesamt Drogen-Cocktail, den ich mittlerweile brauche: Märklin 00, Bing 00, Bub 00 und S, Kibri 00 und nun auch noch Tippco .

Danke für den Tipp mt der Brücke, werde ich beherzigen, sollte ich die Acht realisieren können.

Viele Grüße von
Patrick,
der sich das Klammernbiegen erstmal verkneift...

#66 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 02.05.2013 16:04

avatar

Hallo zusammen,

ein kurzes Up-Date:

Habe die RAB nun als Oval aufgebaut und in die Märklin VK-00-Anlage integriert und somit eine Lücke geschlossen, welche allerdings auch mein Einstiegsloch war...







Viele Grüße
Patrick

#67 RE: Tippco - Reichsautobahn von tyyyyraa 02.05.2013 17:04

avatar

Hallo Patrick,

super, die Lücke wäre damit ja nun geschlossen. Vielleicht kannst du das ja irgendwie hinbekommen, dass du das Einstiegsloch trotzdem noch benutzen kannst.
Ansonsten, einfach nur top! Passt perfekt.

Marcus

#68 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 03.05.2013 08:53

avatar

Hallo Patrick,

beide Fahrzeuge , welche Du suchst , 751 und 753 sowie einige Straßenteile
werden bei Ebay angeboten ( 380631466193 ) ,

Gruß, Gunter

#69 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 03.05.2013 12:10

avatar

Hallo Gunter,

Vielen Dank für den Link - vielleicht sind Bothos Dubletten ohne Schienen etwas günstiger

Viele Grüße

Patrick

#70 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 03.05.2013 14:29

Ja, denke schon, dass man mit einzelnen Autos besser wegkommt.
Wenn man immer und ewig die Straßenstücke mit kaufen muss -mein Lager ist voll!
Ich melde mich hier bei Erfolg.
Botho

#71 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 03.05.2013 14:43

avatar

Hallo Botho , hallo Patrick ,
genau so sehe ich das auch,habe auch mehrere Straßenstücke mit besonders rare Autos (z.B. Wehrmachts LKW)
mit dazu kaufen müssen.Sollte ja auch nur ein Hinweis für den Patrick sein.
Wollte ihn nur "Appetit" machen .

Gruß aus dem vernebelten Erzgebirge,
Gunter

#72 RE: Tippco - Reichsautobahn von BlackAdder 03.05.2013 16:00

avatar

Hallo Gunter,

Zitat
Sollte ja auch nur ein Hinweis für den Patrick sein.
Wollte ihn nur "Appetit" machen



Das ist Dir besten gelungen

Viele Grüße

Patrick

#73 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 04.05.2013 08:16

Ja, Gunter, der Militär-LKW ist wohl das seltenste Fahrzeug überhaupt.
Mir fehlt er auch -wie auch die späte Durchfahrtstankstelle, die es mit Esso- oder Aral-Werbung auf dem Dach kurzzeitig gegeben hat.
Etwas aus dem Nürnberger Nähkästchen:
Es sollte für den Militär-LKW eine Gulasch-Kanone kommen oder eine Pak.
Ein geschlossener (wg. Uhrwerk) Wagen des Führers wurde verworfen, wegen dann fehlenden Exportchancen -war aber wohl von oben gewünscht.
Ein gelber Schweizer Postbus war in Planung. Eine Feuerwehr ebenfalls -aber verworfen, weil in grüner Farbe für Deutschland und dann in roter fürs Ausland -Litho zu teuer.
Statt oder neben der normalen Esso-Tankstelle war eine "echt deutsche" Version mit Leuna von oben gewünscht, wurde aber auch wegen Export (weil dort unbekannt) nicht realisiert.
Und es gibt noch einiges mehr zur Geschichte.
Da ist auch noch die Sache mit der Castrol-Brückenwerbung. Diese wird englischer Marx-Produktion zugeschrieben -aber nachdem Ullmann in England war? Und Ullmann hatte mit der Autobahn in Deutschland nichts mehr zu tun. Ullmann emigrierte 1933, die Autobahn kam 1935.
Ja, es gibt noch einiges zu klären -und das Huber-Buch ist nicht komplett und in einigen Punkten auch korrekturbedürftig.
Darüber können wir gerne ausführlich in Gaggenau im Februar 2014 reden -ich habe meinen RAB-Ordner dann dabei.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

#74 RE: Tippco - Reichsautobahn von altes Blechel 04.05.2013 09:44

avatar

Hallo Botho,

danke für Deine ausführliche Beschreibung über diese kleinen Tippco Spielsachen,
war hochinteressant und neu für mich,sehr schön.
Das Huber Buch habe ich auch,aber es geht natürlich nicht mit den Details so in die Tiefe,
wie Du es hier geschrieben hast.

Viele Grüße aus dem nebeligen Erzgebirge nach Hessen

Gunter

#75 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech 09.05.2013 10:53

Noch eine Tippco-RAB-Story aus der damaligen Nürnberger Quelle:
Wer kennt das seltenste Tippco-RAB-Verkehrsschild -bzw. Hinweistafel?

Es ist das blaue Autobahnschild mit der Ausfahrt nach München rechts und geradeaus zur "Landesgrenze".
Landesgrenze? Ja, die zu Österreich.
Als Österreich im März 1938 zur deutschen Ostmark wurde, war dieses Schild ja wohl nicht mehr als Erinnerung erwünscht.
Da Tippco seit 1933 der Regierung unterstellt war, kam es schnell aus dem Programm -wurde also nur ab 1936 bis März 1938 produziert.
Interessant ist aber auch, dass der Druckstock mit diesem Schild im Sortiment E noch zumindest 1939 im Katalog zu finden ist.
Ebenso interessant, dass Rudger Huber in seinem Tippco-Buch nicht ein Wort über diese RAB-Zubehörteile verliert.
Ein solches Schild wurde jetzt bei ebay versteigert (mit einem gelben Richtungspfeil zusammen) für rund 90 Euro incl. Versand.
Das entspricht etwa 70-75 Euro für das blaue Schild.
Und warum ich dieses Schild hier nicht zeige? Ich habe es nicht im Bestand -es war mir immer zu teuer. Denn für diesen Betrag bekomme ich drei, vier andere Blaue.
Schöne Zeit wünscht Euch
Blech

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz