Seite 8 von 8
#176 RE: Tippco - Reichsautobahn von peter42 29.03.2020 08:49

Auch ich wünsche mir das von Herzen für 2021 in Gaggenau.
Gruß
Peter

#177 RE: Tippco - Reichsautobahn von RAB2016 04.04.2020 19:26

Hallo Zusammen,

die Reifenfrage ist schon vor einiger Zeit im Formum diskutiert worden. Peter hat Reifen von Eheim für die Trolleybusse empfohlen.

Für Dinky Toys gibt es in UK eine Unmenge an verschiedenen Ersatzreifen. Angeboten werden z.B. schwarze glatte Reifen mit 15mm Außendurchmesser, 8mm Innendurchmesser und 3,5mm Breite.

Hat jemand Erfahrung mit Reifen von Dinky Toys und eine Empfehlung?

Grüße Gerhard

#178 RE: Tippco - Reichsautobahn von Holzschwelle 04.04.2020 19:52

Hallo Gerhard,

mit den Reifen von Dinky Toys habe ich keine Erfahrung. Aber auf den Reifen für Eheim/Brawa-Trolleybusse fahren sich die Tippco-Fahrzeuge gut.

Viele Grüße
Christian

#179 RE: Tippco - Reichsautobahn von elaphos 04.04.2020 23:29

avatar

Von der Industrie gibt es schwarze Hartgummiringe - O-Ringe - für technische Zwecke (besonders Dichtungen) auch in der richtigen Größe für unsere Autos. Auch runde Hartgummis mit dem richtigen Durchmesser in größeren Längen lassen sich zurechtschneiden und mit Superkleber absolut fest zum Ring zusammenkleben und als Reifen benutzen. Habe ich beides schon erfolgreich ausprobiert.
Grüße von elaphos

#180 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech † 05.04.2020 08:43

Elaphos -
geklebte "Hartgummi"-Reifen -hält das auf Dauer?
Kann ich mir nicht denken.
Hintergrund: Mein Vater hatte einen Kautschuk verarbeitenden Betrieb,
in dem ich aufgewachsen bin, Volontär bei Conti und Metzeler.
Übrigens kann man hart gewordene Reifen mit Glyzerin wieder etwas weicher bekommen
-längere Zeit "einweichen". Dann kann man sie besser ab- oder aufziehen.
Bleib bitte von Corona verschont -alle!
Botho

#181 RE: Tippco - Reichsautobahn von elaphos 05.04.2020 18:54

avatar

Ja, Botho, "Superkleber" hält Gummi - auch Hartgummi - erstaunlich gut (fast so gut wie zusammengeklebte Finger). Habe selbst Flugmodellräder, die ja bei Start und Landung besonderen Belastungen ausgesetzt sind, mit geklebten Gummireifen versehen. Hat immer gut gehalten, obwohl ja bei Flugmodellen die Räder wegen des größeren Durchmessers erheblichen Mehrbelastungen ausgesetzt sind. An anderer Stelle hatte ich auch schon mal das Kleben von dünneren Gummis für die Räder der Stube Schwebebahn beschrieben.
Grüße von elaphos

#182 RE: Tippco - Reichsautobahn von Lorbass 06.04.2020 16:18

Botho,

Glycerin hilft auch nicht auf Dauer,die Reifen werden wieder hart,das Gleiche gilt für spröde Ketten.Um Reifen von der Felge abzulösen hilft auch erwärmen.

Grüße
Frank

#183 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech † 06.04.2020 16:19

Ja, Frank, bekannt -es geht mir in erster Linie um die De- oder Montage.
Bleib gesund -alle!
Botho

#184 RE: Tippco - Reichsautobahn von Lorbass 06.04.2020 16:29

Botho,da ist die bewährteste Methode erwärmen.Bei ca 40- 50 Grad im Backofen.
Bleib gesund
Frank

#185 RE: Tippco - Reichsautobahn von Blech † 06.04.2020 16:57

Einspruch Euer Ehren, äh, mein Cheflektor!
Wenn es um den Abzug von der Felge geht, kann auch der Lack gebraten werden.
Botho

#186 RE: Tippco - Reichsautobahn von Lorbass 07.04.2020 08:44

Hallo Botho,

da hast Du natürlich Recht,das habe ich nicht bedacht.

Grüße
Frank

#187 RE: Tippco - Reichsautobahn von RAB2016 10.07.2020 16:57

Liebe RAB-Freunde,

ich habe jetzt sehr gute Ersatzreifen für die Autos bei einem Händler für Spielzeugersatzteile in Australien gefunden und nach drei Monaten erhalten.

Anbei das Bild

Grüße Gerhard

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz