Seite 2 von 2
#26 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Dieter Weißbach 22.06.2014 23:43

avatar

Guten Abend,

die Geschichte des TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach fängt mit diesem Prototyp von 1935/36 an:




Ton Jongen hat für unsere TRIXSTADT-Seite freundlicherweise viele interessante Bilder
von Nahverkehrstriebwagen der Southern Railways und der London Transport bereitgestellt.

#27 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Glienicker 25.01.2015 22:32

avatar

Hallo Ihr TRIXer,

seit gestern ist der Southern Motor Coach aus dem Bahn-Ausbesserungswerk Friedrichshain zurück.
Das Antriebs-Drehgestell war gewachsen und deshalb verklemmt.
Unser Fachmann schaffte es, das Fahrgestell wieder in den Motor Coach einzupassen.

Der alte Stern-Umschalter arbeitet zuverlässig. Als Vier-Wagen-Einheit läuft er gut. Mit einem weiteren Wagen quält er sich um die Kurven.

H I E R fährt er auf dem Amateur-Filmchen, das mein Smartphone lieferte.

TRIXer-Gruß
Eckhard

#28 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von elaphos 25.01.2015 22:45

avatar

Sieht eigentlich wie ein Selbstbau-Aprilscherz aus, aber heute ist doch nicht der 1.4..
Grüße, elaphos

#29 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Glienicker 25.01.2015 22:54

avatar

Ja, Elaphos,

hübsch ist er ja nicht, aber so fuhren die ersten elektrischen Triebwagen zwischen London und Portsmouth wirklich.
Hinter dem (hier schwarzen) Fenster saß der Lokführer.

Interessant, was Tony Matthewman in seiner TRIX-"Bibel" schreibt:
TTR brachte diesen Triebwagen im Februar 1937 heraus, fünf Monate vor Inbetriebnahme der neu elektrifizierten Strecke London-Waterloo Station und Portsmouth.

Gruß
Eckhard

#30 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von TrixBerlin 26.01.2015 17:42

avatar

Hallo Eckhard ,

das sieht ja nach einem Lasttest aus

Gruß

Uwe

#31 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Glienicker 26.01.2015 17:46

avatar

Zitat von TrixBerlin im Beitrag #30
das sieht ja nach einem Lasttest aus

Sozusagen Belastungs-EKG.
Das soll nicht ständig durchgeführt werden,
kann aber in gewissem Maße Auskunft über die Leistungsfähigkeit geben.

Eckhard

#32 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Dieter Weißbach 22.06.2019 23:27

avatar

Guten Abend,

zum TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach gibt es noch eine weitere Variante.
Wie der ebay Auktion 123810067615 zu entnehmen ist, wurde von den englischen
TRIX Freunden aus den Scale Coaches ein vierteiliger Motor Coach gebaut und
in die noble Presentation Box gelegt. Ein Zug, den nicht jeder hat, allerdings auch
mit einem stolzen Startpreis.

#33 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von geopiri 22.06.2019 23:39

avatar

Hallo Dieter,
perfekter Traum in vielen Arbeitsstunden gezaubert, klasse, der Sofortkaufpreis ist gerecht,
den beobachte ich mal, vielleicht gewinne ich im Lotto....?

mit GRüssen Georg

#34 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von trixkarl49 23.06.2019 14:17

Hallo TRIX – Freunde,

der Beitrag # 32 von Dieter hat mich neugierig gemacht und ich habe mir meine Southern Railway Motor Coach + Wagen etwas näher angesehen.

Tatsächlich habe ich deutliche Unterschiede festgestellt.

Die obere Reihe:
Motorwagen mit dem so genanntem “Experimental chassis“ mit in Fahrtrichtung verkürztem Drehgestell ohne Kupplung. Siehe TRIX HISTORY von Tony M., Seite 123.
Hinter dem Motorwagen: 1ST Class Corridor und Break Third Corridor.
Die beiden Wagen haben auf beiden Stirnseiten den Aufdruck „TTR – MADE IN ENGLAND – PADS PENDC“. Auf der Unterseite befinden sich keine Stempel

Mittlere Reihe:
Railway Motor Coach, beidseitig Drehgestelle mit Kupplungen.
Hinter dem Motorwagen ebenfalls 1ST Class Corridor und Break Third Corridor.

Untere Reihe: RESTAURANT CAR und 3. Klasse – Wagen.

Die Wagen in der mittleren und unteren Reihe haben jeweils nur noch auf einer Stirnseite die o. g. Beschriftung. Dazu einen weiteren Aufdruck auf der Unterseite: BRITISH PATENTS – 451 644 471304 – PATENDED ABROAD.













Viele Grüße,
trixkarl

#35 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Dieter Weißbach 23.06.2019 20:36

avatar

Hallo Karl,

danke für die schönen Bilder. Auch wenn TRIX diesen Zug nur als Dreiteiler verkauft hat, beim Vorbild
war er eigentlich ein Vierteiler und hieß 4COR, wie ich weiter oben bereits schrieb. Du hast genau die
passenden Wagen zur Ergänzung, den Restaurant-Coach und den All-Third. Genau so liefen die Züge,
und dann auch noch zum Achtteiler oder Zwölfteiler kombiniert.

Das war schon ein S-Bahn-ähnlicher Betrieb. Ausgehend vom großen Kopfbahnhof Waterloo Station
in London auf der Hauptroute zum Marinehafen Portsmouth, und zusätzlich auf vielen Zweigstrecken.
Nicht ohne Grund hat man sich entschieden, auf diesem Streckennetz elektrischen Betrieb einzurichten.

#36 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von TrixBerlin 15.08.2019 23:33

avatar

Hallo Dieter,

wer kann Ton Jongens Gehäuse des Motor Coach Prototypen nachbauen?
Das Scheibenrad-Chassis könnte ich beisteuern.

Grüße aus F‘hain

Uwe

#37 RE: TRIX TWIN Southern Railway Motor Coach von Dieter Weißbach 16.08.2019 08:23

avatar

Hallo Uwe,

ich hatte mit ihm mal darüber gesprochen. Wenn ich mich richtig erinnere,
hat er die Seiten auslasern lassen. Am besten sprich ihn direkt mal an,
ob er noch Teile übrig hat und verkauft.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz