Seite 2 von 2
#26 RE: Loukota von ancella1039 08.07.2017 19:23

avatar

Hallo hans-gerd

dann wird es weiter ein geheimnis für mich bleiben, wie die vacminel aussah von innen.

grüsse thomas

#27 RE: Loukota von ancella1039 08.07.2017 20:26

avatar

So

das ergebnis war ein witz, finde ich 314 euro, ist umsonst.
mir fehlte 1 rad, naja 314 euro für 1 rad ist naturlich viel geld haha.


grüsse thomas

#28 RE: Loukota von www.spur00.de 10.07.2017 07:07

avatar

Hallo zusammen,

Bisher gibt es keinerlei Hinweis auf mit Märklinformen hergestellte Fahrzeuge anderer Hersteller.

Vom Vacminel Tender ist ja sogar die Originalgußform bekannt

Die Liste der Kopien ist lang.
Auch beim Loukota Gehäuse sind deutliche Unterschiede zu erkennen.

Warum sollten die anderen Teilen nicht selbst hergestellt sein. Ich halte es für ziemlich unwahrscheinlich, das jemand das Gehäuse einer:
R700 (Pioneer), HR 700 (Invicta), SK800 (Vacminel), HS 800 Loukota, RS 800 (KaEf) ,... kopiert und dann bei Märklin anruft und sinngemäß sagt ich habe euer Gehäuse kopiert schickt mir doch bitte einen Motor.

Das ist eher unwahrscheinlich.

Man darf auch sicher nicht von den heutige n Preisen für Druckgussformen ausgehen.

Grüße
Rainer

PS über 300 für einen Haufen zugegeben seltenen zinkpest "Schrott" war mir zu heiß.Mit Glück kannst du ein paar Ersatzteile gewinnen.
Ich würde den Rest für einen fairen Preis nehmen .

#29 RE: Loukota von ancella1039 10.07.2017 11:25

avatar

Hallo Rainer

vieleicht hast du recht mehr als 300 euro für seltenen schrott zu geben ist ein Risiko.
weil kein bild von unten zu sehen war, habe denn verkäufer darum gebeten, aber leider kein bild bekommen , schade.
ich hätte aber auch noch mehr dafür bezahlt, bin ich ehrlich in , in meinen augen ist die loukota eisenbahn vom wert gleich zu stellen mit vacminel.
nur das bei vacminel preise im katalog stehen, und bei loukota nur bei denn wagen.
was ich mir hoffe, ist das , das fahrwerk räder schleifer usw orginal sind, Motor schliesse ich schonmal aus, umschaltrelai grosses ?
mal schauen wenn sie ankommt.

grüsse thomas

#30 RE: Loukota von ancella1039 13.07.2017 22:52

avatar

Hallo zusammen

hier noch 2 fotos

alle 2 fahrwerke mit rädern die ich habe hängt dat mittler rad , ein paar mm höher, dieses rad dreht nur über zahnräder.
vor-nachläufer mit einen stempel A.L also antonin loukota
ich würde mal gerne wissen wieviel dieser loks es noch gibt , denke nicht mehr viele, alle die ich jetzt in denn letzten wochen gefunden habe auf fotos waren TOTALER SCHROTT.





grüsse thomas

#31 RE: Loukota von ancella1039 06.08.2017 17:36

avatar

Auf grund ihres Antrages teile ich ihnen mit , das die person Antonin Loukota gefunden mit dem geburtsdatum 15-05-1933 , als eine unter dem staatsgeheimnis geltende person registriert ist.
Diese angabe bedeutet nicht das die person Mitarbeiter des staatssicherheit war.

dies ist info aus Prag

es handelt sich um denn sohn vom Loukota, ob der name des vaters auch Antonin war, habe ich neu angefragt

grüsse thomas

#32 RE: Loukota von starwad 04.08.2019 11:41

Hallo Thomas,
mich interessiert auch Loukota sehr...Bitte um Kontakt, Marek Uhlir, Ingolstadt.
marek.uhlir@freenet.de

#33 RE: Loukota von ancella1039 23.10.2019 20:42

avatar

Hallo zusammen

die vacminel die damals angeboten wurde auf ebay , ist für genau 8000 euro verkauft , damit sehen wir was im Mikado steht und was Wirklichkeit ist .
es sind seltene teile ,und der Liebhaber bezahlt was es ihn wert ist ,nur leider kann ich nicht mitziehen im Mikado ,wieso ? vielleicht werde da teile von denn hern ( die sie selber haben ) hoch getrieben .
im Moment ist der märklin wert bestimmt 50% oder sogar mehr gefallen in Verhältnis zu vor 4 bis 6 jahren .

gr thomas

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz