#1 Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn von matri28at 23.01.2018 18:32

Kleine Übersicht zur Ditmar Eisenbahn in Spur0

Zur Firmengeschichte folgender Link:

http://wachauer-petromax.at/ditmar_history.htm

weiterer Link: Umwandlung Ditmar/Brünner in Austria Email

https://www.wien.gv.at/wiki/index.php/Austria_Email_AG

Infos zur Zeit der Eisenbahnproduktion (1947/48? - 1954/55? sind nicht verfügbar

Bilderfolge möchte ich wie allgemein üblich nach : Lokomotiven -Wagen -Zubehör -Schienen gliedern

DAS KROKODIL

Die Lok um die die wüstesten Spekulationen angestellt wurden, bis zur Versteigerung im Wiener Dorotheum
"das fast schon legendäre Krokodil von Ditmar"

Link dazu:http://www.altesspielzeug-experte.at/krokodillok.html

LOKOMOTIVEN:

zur Farbe bei ALLEN Dampflokomotiven Uhrwerk und Elektrisch : die Tender sind immer schwarz und bei den Lokomotiven wurde der "BLANKE " Kessel nur seitlich und im oberen Bereich schwarz anschattiert anschließend mit vermutlich Kopal oder Zappon Lack versiegelt.
Der Heutige Goldschimmer oder Bernstein bis fast Schwarz Effekt kommt ausschließlich vom natürlichen Lackalterungsprozeß und hängt natürlich auch vom Grad der Unterrostung ab,aber es gibt definitiv " KEINE" Originale die komplett schwarz lackiert wurden

Varianten sind folgende bekannt bei den 1 C Maschienen : Bürstenbrücke senkrecht,Bürstenbrücke waagrecht aber Kein Schlitz im Kessel für die Feineinstellung ,Bürstenbrücke waagrecht Schlitz im Kessel f.d. Feineinstellung
Umstellung der Technik (mit Feinjustierung) läßt sich auf das Jahr 1950 eingrenzen ,es git Kartons mit der Stempelung Typ 1950



Elektrische Dampflok (1C)große Ausführung 18Volt Allstrommotor Farbe schwarz/silber
Kartonnummer LOK EL1C 22100
Kartonnummer Tender ET3 22152 ; wenn mit Automatikkupplung dann Steht noch das Kürzel " AK" auf der Tenderschachtel
Aufschrift Lok
WIEN
22100
Achsfolge 1C mit Fernschaltung Handschalter und zusätzlicher "Feineinstellung" die sieht man am Kessel als kleinen Blechbügel/Hebel
2 elektrische Frontlampen + Führerhausbeleuchtung
Puffer an der Lok sind geschraubt
Räder, Treppen ,Zylinder,Rauchfang Lampenfassungen und die Dampf/Sanddome sind aus Zinkdruckguß (Treppen, Lampenfassungen und auch die Zylinder sind sehr oft zerstört)
zugehöriger Tender 3achsig mit Blechrädern Ausführung mit Normalkupplung oder Automatikkupplung und Anschlußbuchse für die Wagenbeleuchtung

Gesamtlänge 43cm

Bild aus dem Originalkatalog

Erstversion



Bilder Lokomotive Typ 1950


Elektrische Dampflok 18 Volt Allstrommotor (kl 2 achsige) Farbe Schwarz/Silber
Kartonnummer Lok ELB 22110
Kartonnummer Tender ET 2 22151

Aufschrift Lok
Wien
22110
Achsfolge B Handumschalter im Führerhaus
2 elektrische Frontlampen und Führerhausbeleuchtung
Schraubpuffer,Kuppelblech an der Pufferbohle
2 achsiger Tender mit Blechrädern, Normal oder Automatikkupplung

Bild aus dem Originalkatalog


Bilder Lokomotive




Schraubpuffer und der Kuppelblechstreifen fehlen " noch"

Bild ins Führerhaus: Innenbeleuchtung und der Handschalthebel(vor/rückwärts)


Uhrwerklokomotive 1C
Kartonnummer Lok 1C 21100
Kartonnummer Tender T3 21150
Aufschrift Lok
Wien
21100
Antrieb über die Vorderachse über die Kuppelstange verbunden mit der Hinterachse ,die mittlere läuft lose mit(die Räder der mittleren Achse haben auch keinen Kurbelzapfen)
Uhrwerk regulierbar (schnell/langsam) Hebel sitzt in einem senkrechten Längsschlitz im Führerhaus
vorwärts /rückwärts Zughebel ( grüner Knopf)
Start /Stop Zughebel(roter Knopf)
Alupuffer vernietet
Fronthaken
Beleuchtung mit einer Frontlampe(hinter der Rauchkammertür) Stromversorgung über den Tender mit Batterie (2,5Volt)
Tender 3achsig mit Blechrädern aufklappbar (Zugang zum Batteriefach) rückseitig Stellhebel für Licht ein/aus
Normalkupplung

Bild aus dem Originalkatalog




Batteriefach im Tender

Führerhaus Start/StopHebel,Vor/Rückwärts Hebel.im senkrechten Schlitz Regulierung schnell/langsam

Ein/Aus Schalter für das Licht

Fassung für die Glühbirne

abnehmbare Rauchkammertür

wieder komplett




Uhrwerklokomotive B
Kartonnummer Lok LB 21110
Kartonnummer Tender T2 21151
Aufschrift Lok
Wien
21110
einfaches Uhrwerk mit Start /Stop Hebel
und vorwärts/rückwärts Zughebel
Alupuffer vernietet
Fronthaken
Tender 2achsig mit Normalkupplung

Bild aus dem Originalkatalog


Bilder Lok



Bild ins Führerhaus Hebel vor/rückwärts und Start/Stop


Elektrischer Triebwagen 18 Volt Allstrommotor 4 achsig

es gibt Ausführungen mit Fernumschaltung(vor/rüchwärts fahrend)
oder ohne ,dann nur vorwärtsfahrend fahrend

Farbe: Blau/Creme
Kartonnummer ETW 4 22120
Beleuchtung nur vorne,Rücklichter sind nur als rote Kunststoffscheiben eingesetzt
Fensterverglasung seitlich mit dem Gehäuse vernietet,Frontscheiben werden mit Blechlaschen gehalten
Klappdach,links und rechts je ein gestecktes Zuglaufschild
4 Türen zum öffnen
Alu Nietpuffer
Antriebsräder am Motorblock aus Aluminium,antriebsloses Drehgestell normale Blechräder
mit Normal oder Automatikkupplung

es gibt zu den Triebwägen passende Beiwagen (Uhrwerk und Elektrisch)

Bild aus dem Originalkatalog

Bilder Triebwagen Ausführung ohne Fernumschalter,Achsabdeckungen sind abgenommen so sieht man die Aluräder







Originalschachtel (Deckel fehlt) ohne Beschriftung ,Verwechslung mit anderen Schachteln ausgeschlossen (die Größe)



Elektrischer Triebwagen
Ausführungen wie oben
Farbe Creme/ Rotbraun
Original Katalogbild kann ich nicht zur Verfügung stellen (meine Ausgabe führt den Rot/creme farbigen noch nicht oder nicht mehr)





Uhrwerk Triebwagen 4 achsig
Kartonnummer Triebwagen TW 4 21120
Kartonnummer Beiwagen TWA 4 21120A
nur Vorwärts fahrend
Farbe Blau/Creme
4 Türen zum Öffnen,Verglasung ,gelascht bzw. gesteckt
Klappdach ,links und rechts je ein gestecktes Zuglaufschild(fehlen in den meisten Fällen)
Alu Nietpuffer,Normalkupplung
Beleuchtungsöffnungen sind nur mit klaren Kunststoffscheiben vorne und roten hinten ausgelegt


Bild aus dem Originalkatalog Triebwagen +Beiwagen



Bilder Triebwagen










Start/Stophebel

Originalschlüssel der rechte gehört zum Triebwagen der linke ist für die Dampflokomotiven



Bilder Uhrwerk Triebwagen+Beiwagen in rot/creme






Ditmar Zugpackungen
Folgende Packungen gab es im Sortiment

Fundsituation/Kaufsituation
Lieferung
augenscheinlich ist hier ,das etwas nicht stimmen kann

nach dem auspacken

Zuordnung

Wellpappe ist nicht zugehörig zu diesem Wagon

Rest der in der Packung verbleiben kann


bei genauer Durchsicht wurde folgendes festgestellt:

der Packwagen hat die richtige Wellpappe
der rote Personenwg,ist in einer Pappe vom grünen Pers.Wg.
der 3A Tender ist in der richtigen Pappe
die Lokomotve ist in der Wellpappe von einer kleinen 2A Lok
abschließend bleibt für die Schachtel aber nur die Wellpappe von der B- Lok über
die Schachtelabmessung(37.5cm*30cm*9cm) läßt keine Personenwagen zu und die große Lok logischerweise schon gar nicht

zusammenfassend ein wunderbares Sammelsurium an "wertvollen" Einzelstücken im speziellen die Kartonagen,das Rollmaterial lasse ich bewust außen vor



Packungen Elektrisch mit Normal od Automatikkupplung

Garnitur Nr.22.000 ( Länge Packung 62,5cm ,mit Automatikkupplung Länge 69,5cm)

große Lok +3achs Tender
Perswg grün 2A
Perswg rot 2A
Packwg blau 2A
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen (Schienen extra)

Packung mit Automatikkuplung,Nachbaukarton von mir


Garnitur Nr, 22002 (Länge Packung 62,5cm,mit Automatikkupplung 69,5cm)

Kleine Lok+2achs Tender
Perswg grün 2A
Perswg rot 2A
Packwg blau 2A
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen(Schienen extra)
abgebildete Packung: Länge 69,5cm Inhalt mit Automatikkupplung,(in allen Teilen Original auch die Verglasung der Pers.Wg.)
der beigelegte Trafo war nicht im Garniturpreis enthalten aber er paßt ganz gut als "Lückenfüller"



Garnitur Nr. 22.004( Norm.Kplg :Pkg .Länge 62,5 cm,Automatikkplg Pkg.Länge 69,5cm)

große Lok +3achs Tender
Niederbordwg 4A
Rungenwg 4A
Offener Gw 4A
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen(schienen extra)

Packung mit Automatikkupplungen , Originalschachtel
Bedienungsanleitung fehlt



Garnitur Nr. 22.005

große Lok+3achs Tender (Packung Länge 62,5 cm)
Niederbordwg 2A
Rungenwg 2A
Offener Gw 2A
4gerade Schienen
12 gebogene
Schienen (Schienen extra)

Garnitur Nr. 22.006 (Packungsgröße 42*38,5*9 cm)

kleine Lok+2 achs Tender (Räder bei der Lok sind ersetzt)
Niederbordwg 2A
Rungenwg 2A
Offener Gw 2A
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen (Schienen in der Packung) Ausführung mit Normalkupplung



Uhrwerkgarnituren

Garnitur Nr.21.000

Große Lok+3achs Tender(große Packung 62,5*25,5*9cm)
Perswg grün 2A
Perswg rot 2A
Packwg blau 2A
4 Gerade Schienen
12 gebogene Schienen die Schienen waren extra in Kartons bei der großen Packung dabei

Im Idealfall wäre überall die gestempelte Wellpappe dabei, Nachbaukarton von mir



Garnitur Nr . 21.002 (Packungsgröße 62,5*25.5*9cm)

kleine Lok +2achs Tender
Perswg grün 2A
Perswg rot 2A
Packwg blau 2A
4 Gerade Schienen
12 gebogene Schienen (Schienen extra)

Im Idealfall wäre überall die gestempelte Wellpappe dabei,Nachbaukarton von mir


Garnitur Nr .21.003 kleine Packung Größe derzeit unbekannt

kleine Lok+2achs Tender
Perswg rot 2A
2gerade Schienen
12 gebogene Schienen (alle Teile in der Garniturpackung ???)

Garnitur Nr. 21.004 (große Packung Länge 62,5 cm)

Große Lok+3achs Tender
Niederbordwagen 4A
Rungenwagen 4A
offener Gw 4A
4 gerade schienen
12 gebogene Schienen (Schienen extra)

Garnitur Nr. 21.005 (große Packung)
große Lok +3achs Tender
Niederbordwg 2A
Rungenwg 2A
Offener Gw 2A
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen(Schienen extra)

Garnitur Nr.21.006 Packungsgröße 42*38.5*9cm

Kleine Lok+2achs Tender
Niederbordwg 2A
Rungenwg 2A
Offener Gw 2A
1 Stück Uhrwerkschlüssel
4 gerade Schienen
12 gebogene Schienen(Schienen in der Packung)

Garnitur Nr. 21.007 Packungsgröße 30*38.5*9cm

kleine Lok+2achs Tender
Niederbordwg 2A
Rungenwg 2A
2 gerade Schienen
12 gebogene Schienen (Schienen extra)

Garnitur Nr 21.010

Triebwagen
2 gerade Schienen
12 gebogene Schienen(alle Teile in der Packung

Personenwagen 2achsig

Personenwagen grün (3 Klasse) hoch geprägt
Ausführung mit Normal od. Automatikkupplung
4Türen zum Öffnen ,immitierter Faltenbalg(dünner brünierter Blechstreifen)
Klappdach ,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt
links und rechts je ein steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer(E) PW2 21201(AK)

Bild aus dem Originalkatalog







Personenwagen rotbraun(2 Klasse) hoch geprägt
Ausführung mit Normal od.Automatikkupplung
4Türen zum Öffnen,immitierter Faltenbalg(dünner brünierter Blechstreifen)
Klappdach ,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt
links und rechts je ein steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer (E) PW2 21200(AK)

Bild aus dem Originalkatalog






Packwagen blau
Ausführung mit Normal od.Automatikkupplung
4Türen zum Öffnen,immitierter Faltenbalg(dünner brünierter Blechstreifen)
Klappdach ,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt
2 Schiebetüren mit Sperrhaken
links und rechts je eine Fensteröffnung mit gestecktem Riffelblech
Kartonnummer (E) GW2 21300(AK)

Bild aus dem Originalkatalog






Alle Wagen mit den dazu gehörigen Original Kartons


Personenwagen 4achsig

Bild aus dem Originalkatalog



Schlafwagen Ausführungen : Normal oder Automatikkupplung
Farbe blau
4 Türen zum Öffnen,immitierter Faltenbalg(dünner brünierter Blechstreifen)
Klappdach,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt
links und rechts je ein steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer Sch W4 21402 (AK)




Speisewagen Ausführungen: Normal od.Automatikkupplung
Farbe blau
Klappdach,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt und einseitig ein Metallschild als Küchenabteil
links und rechts je ein Steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer Sp W4 21401(AK)



Personenwagen(rotbraun) 1+2 Kl Ausführung Normal od.Automatikkupplung
Klappdach,Alu Nietpuffer ,Verglasung gesteckt
links und rechts je ein steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer SW 4 Nr. 21400(AK)





Personenwagen (grün 3 Kl.) Ausführungen: Normal od Automatikkupplung
Klappdach,Alu Nietpuffer,Verglasung gesteckt
links und rechts je ein steckbares Zuglaufschild
Kartonnummer SW4 21403 (AK)

es fehlt die Verglasung und die Zuglaufschider


Packwagen Ausführungen: Normal oder Automatikkupplung
Farbe blau
4Türen zum Öffnen,2 Schiebetürenmit Sperrhaken,immitierter Faltenbalg(dünner brünierter Blechstreifen)
Links und rechts bei den Doppelfenstern Riffelblecheinsätze,Einfachfenster mit Cellon
Klappdach, Alu Nietpuffer
Kartonnummer GW 4 21500(AK)
Bild aus dem Originalkatalog



Bild Wagon





Güterwagen 4achsig

Gedeckter Güterwagen: Ausführung mit Normal oder Automatikkupplung
Farbe : braun,Fahrgestell schwarz.Dach variiert von weißlich braun bis grünlich grau
Klappdach,2 Schiebetüren mit Sperrhaken
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWb 4 21504(AK)

Bild aus dem Originalkatalog



Bilder Güterwagen


Rungenwagen : Ausführung mit Normal oder Automatikkupplung
Farbe braun ,Untergestell schwarz ,14brünierte Steckrungen
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWr 4 21502(AK)

Bild aus dem Originalkatalog



Bilder Wagen


Drehschemelwagen (Paar)od .Langholzwagen
Ausführungen mit Normalkupplung , Normalkupplung und Automatikkupplung ganz selten nur Automatikkupplung
Beladung Holzstämme,2 bewegliche Drehschemel,Spannketten
Alu Nietpuffer
Farbe Fahrgestell schwarz,Drehschemel brüniert
Kartonnummer GWh 4 21506 (AK)

Bild aus dem Originalkatalog



Bilder Wagen
Ausführung mit Normal und Automatikkupplung


Hochbordwagen Ausführung mit Normal od. Automatikkupplung
4bewegliche Seitentüren je Seite ein Sperrhaken
Farbe braun ,Fahrgestell schwarz
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWo 4 21503

Bild aus dem Originalkatalog

Bild Wagen


Güterwagen 2achsig

Niederbordwagen Ausführung mit Normal od. Automatikkupplung
Farbe : braun ,Fahrgestell schwarz
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWn2 21301(AK)

Bild aus dem Originalkatalog






Rungenwagen,Ausführung mit Normal od.Automatikkupplung
Farbe : braun,Fahrgestell schwarz
8 steckbare brünierte Rungen
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWr2 21302(AK)

Bild aus dem Originalkatalog





Hochbordwagen: Ausführung mit Normal od. Automatikkupplung
Farbe: braun,Fahrgestell schwarz
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWo2 21303(AK)

Bild aus dem Originalkatalog





Zementwagen: Ausführung mit Normal od.Automatikkupplung
Farbe: braun,Fahrgestell schwarz ,klappbarer Dachaufsatz grün
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWe2 21309(AK)

Bild aus dem Originalkatalog





Gedeckter Güterwagen: Ausführung mit Normal od.Automatikkupplung
Farbe : braun,Fahrgestell schwarz,klappbares Dach
links und rechts eine Schiebetür mit Sperrhaken
Alu Nietpuffer
KartonnummerGWb 2 Nr. 21.304(AK)

Bild aus dem Originalkatalog




Kipplore: Ausführund mit Normal od. Automatikkupplung
Farbe Lore: außen blau ,innen rot
Fahrgestell schwarz
Drahtbügel zum arretieren der Mulde
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWi 2 Nr.21,310(AK)

Bild aus dem Originalkatalog




Milchtransporter
Farbe : Fässer silber(Fässer sind abnehmbar)
Untergestell schwarz
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWm 2 Nr.21.312(AK)





Tank /Kesselwagen
Farbe : weiß , rote Aufschrift einseitig DITMAR
Alu Nietpuffer
Kartonnummer GWz 2 Nr.21.305(AK)
Bild aus dem Originalkatalog

Ausführung mit Automatikkupplung

Aufstiegsleiter


Güterwagen die nie in Serie gebaut wurden

folgende Güterwagen sind zwar im vermutlich "letzten Katalog"es kann im Umkehrschluß auch einer der ersten gewesen sein,abgebildet.
Leider sind diese Wagen nie in Serie gegangen, es sind mir auch keine Vorserienmodelle bekannt
(der mir vorliegende Katalog ist nur ein Fragment," mutmaßlich könnte da auch das Krokodil abgebildet gewesen sein",das allerdings ist reine Spekulation)

Kranwagen 2A GWk Nr.21307
Schotterwagen 2A GWs Nr.21306
Kesselwagen 4A GWz 4 Nr. 21505
Schotterwagen 4A GWs 4 Nr.21507







Zubehör

Ditmar Trafo f.den Betrieb der elektrischen Eisenbahn
schwarzer Effektlack(Kräusellack),dunkles Stoffkabel ,Bakelitstecker mit Aufschrift "DITMAR"
Kartonnummer TE 40 Nr 22.800
Bild aus dem Originalkatalog

das abgebildete Exemplar mit dem Originalkarton,
beinhaltet die komplette Anschlußgarnitur
Der Karton ist außer mit der Trafonummer noch mit AP 1 Nr 22850 und AG 2 Nr 22860 gestempelt
AP steht für Anschlußplatte und AG steht für Anschlußgarnitur (2 Kabel plus Stecker)




Anschlußkabel Garnitur
Erste Generation dicke Stoffkabel
später Kunststoffummantelt Farbe gelb und schwarz
Verpackungsnummer AG 2 NR 22.860
Bild aus dem Originalkatalog


links erste Generation daneben die "modernen" Kabel



Ditmar Bahnhofsleuchte 2armig

Farbe :Mast grau ,grüner Sockel,Lampenschirme auf der Oberseite schwarz/innen silber

Kartonnummer BL 2 22716

Bild aus dem Originalkatalog


Bild .Lampe(2armig



KartonnummerBL.1Nr.22.715
Bild Lampe (einarmig+Originalkarton)




Tasterplatte(Stellpult) und Verteilerplatte

Kartonnummer:
TP 1 22851
VP 1 22852

links Verteilerplatte rechts Stellpult


Ditmar Automatikkupplung
zum Nach bzw.Umrüsten
zu den Kupplungen sei folgendes zu erwähnen
es gibt 3 verschiedene Arten lange Blatt Stahlfeder,kurze Blatt Stahlfeder,Spiralfeder
Kartonnummer AK 1 Nr.22.720
AK 2 Nr.22.720

Bild aus dem Originalkatalog(lange Blatt Stahlfeder Typ AK 2)


Abbildung im Orig.Karton Typ 1 (Spiralfeder)


Elektrische Wagenbeleuchtung
Kartonnummer
WGB1 22721
Bild aus dem Original Katalog




Lichtsignal
elektromagnetisch m.Zugbeeinflussung
mit der Kontaktschiene fix verbunden(Punkt geschweißt)
Höhe 18cm
Kartonnummer
LS 1 22710
Trenngleis
TS 1 22610

Bild aus dem Originalkatalog

das abgebildete Unterbrechergleis(rechts) mußte extra gekauft werden


Ditmar Hauptsignal (Flügelsignal)
Handbetrieb,verstellbarer Flügel
Höhe 23,5 cm
Kartonnummer
HS 1 Nr. 21.702
Bild aus dem Originalkatalog





Ditmar Vorsignal
Handbetrieb ,verstellbare Scheibe
zum Anklemmen am Uhrwerkgleis
bei Stellung Halt wird die Lokomotive automatisch gestopt
Höhe ca 14cm
Kartonnummer VS 1 Nr. 21.701
Bild aus dem Originalkatalog


die Lampenatrappen sind ergänzt worden(fehlen nahezu immer)


Schienenmaterial

Entkupplunggleis für die Automatikkuplung
Kartonnummer
EKAS 22611
Bild aus dem Originalkatalog




Blick auf die Magnetspulen und den Handschalthrbel


Elektromagnetische Weichen
Kartonnummer
EWL 1 22603 (links)
EWR 122604 (rechts)

Bild aus dem Originalkatalog




Schienenmaterial
Kartonnummern
Gerade 1/1 EGS 1 Nr 22.600 ,Karton zu 4 Stück
Gerade 1/2 EGS 1/2 Nr 22.600 1/2 ,waren einzeln erhältlich in einer Papiertüte
Gerade 1/4 EGS 1/4 Nr 22.600 1/4, Verpackung wie die 1/2
Ausgleichstück mit einer Schwelle EGS 1/10 NR 22.600 1/10 Verpackung wie die 1/2
Gebogene1/1 EKS 1 NR 22.601,Karton zu 6 Stück
Gebogen 1/2 EKS 1/2 NR 22.601 1/2 Verpackung einzeln in Papiertüte
Gebogen 1/4 EKS 1/4 NR 22.801 1/4 Verpackung wie 1/2
Kreuzung EGK 1 NR 22.602 flacher Karton
Trennschiene ist beim Signal schon angeführt
Bild aus dem Originalkatalog




unterschiedliche Verpackungen von links
schwarzer Stempel u.Deckelbild,roter Stempel u.Deckelbild,schwarzer Stempel kein Deckelbild(vermutlich erste Generation)






PrellbocK
Alu Nietpuffer ,imitierte Laterne(fehlt in den allermeisten Fällen)
Kartonnummer
PB 1 NR 21.605
Bild aus dem Originalkatalog




Devotionalien/Verpackungen

Verpackung für eine 1/2 Schiene(Gerade)


Verpackung AG 2 Nr.22,860 für die Anschlußgarnitur(2 Kabel +Stecker)
Verpackung AG 1 Nr.22859 für die Anschlußgarnitur(1 Kabel+Stecker)
Verpackung D St 1 Nr. 22861 für die Doppelstecker



Aufkleber vom Ölfläschchen


Originalkatalog Bj.53 Monat 11
12 Seiten







Mit besten Grüßen vom Autor:
Richard Mauterer(österreich)

#2 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von ES335 13.05.2018 19:58

Eine wirklich aufschlußreiche und tolle Zusammenfassung über die kurze Ditmar Geschichte.
Ich hoffe es kommt noch mehr!
Danke Richard.

LG
Christian

#3 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von ypsilon 13.05.2018 21:13

avatar

Angesichts dieser bestechend einfachen Weichen-Mechanik fragt man sich warum darauf nicht eher schon mal ein Hersteller gekommen ist.

Überhaupt finde ich dass Ditmar eine sehr sammelwürdige Bahn ist. Die technischen Details sind bestechend!

#4 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von matri28at 26.08.2018 12:33

Hallo liebe Leute(Blechbahner)
Aus gegebenem Anlaß möchte ich den Ditmar Freunden und natürlich allen anderen Spur 0 Liebhabern etwas interessantes zeigen
Ich konnte eine sehr spannende Zugpackung erwerben,die natürlich wieder mehr Fragen aufwirft als Antworten liefert
Zum besseren Verständniß meine Ditmar Sammlung wird auf Basis von Grundlagenforschung zusammen getragen,soll heißen das Maß der Dinge sind Papier und Karton
nicht Spekulation oder verliebtes dahin sammeln von schrottreifen Fahrzeugen
Deswegen der Hinweis auf die Packung ,die im übrigen mit Photo´s oben im Beitrag unter Zugpackungen mit dem Zusatz (Fundsituation/Kaufsituation)gesondert dargestellt werden soll
für Ditmar Sammler sehr spannend für Mitleser aus anderen Spur 0 Sammelgebieten hoffentlich auch spannend
lG Richard

#5 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von jalo 05.09.2018 20:49

avatar

servus....
echt wahnsinn diese zusammenstellung...(auch wenn das nicht mein gebiet in spur 0 ist)
ich kann kaum abschätzen wie viel zeit und geld da reingeflossen ist....und auch die zeit das zu dokumentieren....
aber genau so sollte es sein...das eigene hobby den anderen zu erklären ohne finanziellen hintergedanken...und das wissen weiter verbreiten...und erhalten...
den ansatz mit" ich habe und kann zeigen und erklären" (auch bildnachweise, alte dokumenet etc.)...keine vermutungen(ganz ohne geht es halt nicht immer).... finde ich gut.
fragliche objekte werden immer kommen und halten das hobby interessant...

danke und bitte weitermachen
jalo

#6 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von matri28at 06.09.2018 16:13

Liebe Blechbahner
An dieser Stelle möcht ich mich bei Allen bedanken
für das tolle Feedback

Herzlichen Dank

lG Richard
Ps. es wird in Kürze weitere Ergänzungen geben(Zug Packungen)

#7 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 03.05 es wurde wieder ergänzt von elaphos 16.02.2019 18:16

avatar

Hier gibt es noch einen zusätzlichen Trafo:
https://www.ebay.de/itm/Ditmar-Eisenbahn...yIAAOSwF59cYD7q
Der Verkäufer hat auch noch Ditmar Schienen im Angebot.
Grüße, elaphos

#8 Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn - Varianten und Papierkram von Billerbub 01.07.2019 16:26

avatar

Hallo zusammen, auch ich habe mittlerweile das eine oder andere DITMAR Modell erwerben können. Dabei ist mir aufgefallen, dass es bei den EL 1 C Lokomotiven unterschiedliche Vorläufgestelle gibt. Zum einen - so wie in Richards wirklich tollem Bericht - mit Befestigung per Stange am Hauptrahmen, zum anderen einfach per Doppelniet und Sicherungsblech. Hier im 2ten Bild an einer zerlegten EL 1 C mit der Rahmennummer 00789 zu sehen.



Ich habe da noch eine 8-seitige Anleitung aus einem Set mit einer EL 1 C für 2.- € gefunden. Die möchte ich niemandem Vorenthalten :-)

Click me!!!




Weiterhin habe ich da noch eine 12-seitige Anleitung aus einem Set mit einer EL B-Lok. Auch die möchte ich einfach zeigen :-) Seite 12 wäre die Rückseite - und die ist unbedruckt.

Click me!!!







Nächstes Thema: Zinkpest an den Laufrädern der el. Loks.

Gibt es jemanden, der diese Räder nachgießt? Die bekannte Adresse aus Eichenau bei München sieht sich nicht in der Lage diese Räder wegen der abgeflachten Radaufnahme zu reproduzieren :-( Ich hätte gute Räder, die sich m.E. als Vorlage für eine Reproduktion eignen würden.
Wäre toll, wenn es jemanden gäbe, der sich dieser Aufgabe stellen möchte und kann.

LG Torsten

#9 mal von Blech 01.07.2019 16:49

...na, etwas habe ich auch daheim gefunden:
"Dietmar Preisführer"/ 24 Seiten A5 / Verlag Dorotheum-Wien /Autor Herbert Tier.
Erschienen 1996 (siehe Vorwort zum Autor) mit 24 Seiten A5.
Herbert Tier kenne ich von Auktionen in der Weinheimer Burg -daher mein Original.
Dieser Katalog wurde in Deutschland vom Offenbacher Manfred Leidecker+ in Kopien(!) angeboten.
Schöne Grüße aus Südhessen
Botho Wagner

...und dann noch eine Anmerkung:
Wenn ich "Preisführer" lese, sträuben sich bei mir die letzten Haare:
Nie "führt" ein Autor den Preis -das macht allein der Markt.
Wir -Alice und ich, Carlernst Baecker+ oder Dr. Christian Väterlein-
haben auch in unseren Büchern Preise genannt.
Aber wir haben immer gesagt, das sind Marktpreise aus unseren Beobachtungen,
und einen generellen Preis gibt es sowieso nicht
-es entscheidet immer noch die Qualität und die Nachfrage.
So, das musste auch mal raus zu dem Quatsch "Preisführer"!
bgw

#10 RE: mal von Billerbub 01.07.2019 17:56

avatar

Oh wie wahr - das Thema "Preisführer"

#11 RE: mal von cmnhorsebreeder 01.07.2019 19:24

avatar

Die Ausführungen zu Ditmar von Richard, Torsten et alii sind große Klasse!

Ich finde diese Bahn wunderschön und habe zwei Jahre hintereinander bewundernd vor der Ditmar-Anlage von Karl aus Braunau gestanden, die er in Berlin in der GHO gezeigt hat.

Wie wäre es denn, für Ditmar eine Rubrik in unserem Archiv einzurichten? Natürlich ist das mit ein wenig Arbeit verbunden, weil die Beiträge von Richard dann in einzelne Teile zerlegt werden müssten - z.B. "Loks", "Personenwagen", "Güterwagen", "Schienen" etc. Aber lohnen würde es sich bei diesem tollen Sammelgebiet bestimmt! Im Moment finde ich es nämlich etwas mühsam, durch die langen und kompakten Beiträge von Richard zu scrollen, wenn ich etwas Bestimmtes von Ditmar suche.

Freundliche Grüße von Claudia

#12 RE: mal von matri28at 02.07.2019 19:06

Guten Abend Leute

Zu den Vorlaufgestellen ( Beitrag von Torsten)

Die direkt vernieteten sind in der Regel nur auf Uhrwerklokomotiven( 1C) und auf Erstversionen der Elektrischen 1 C und da auch nur auf denen mit Normalkupplung

Viele Lokomotiven von Ditmar haben im Lauf Ihres Lebens die abenteuerlichsten Umbauten erlebt unter anderem ist ein ausgetauschtes Vorlaufgestell keine Seltenheit( meist sind hier die Räder besser,bei den direkt vernieteten)

In meinem Beitrag bin ich ganz bewußt "Nicht" auf diese Kleinigkeiten eingegangen

so wäre auch noch zu erwähnen das es 2 verschiedene Vorlaufräder gibt, oder bei einigen der ersten Lokomotiven ( elektrisch) fehlt das Gewicht am Vorlaufgestell es gibt auch kein Schraubloch dafür

Der Idee von Claudia kann ich auch etwas abgewinnen ,obwohl nicht so geplant von mir

Grüße Richard

#13 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 07.02.19 Ergänzung Kesselwagen von pnoks 28.11.2020 19:38

Hallo zusammen,

ich bin durch Zufall in meinen Recherchen zur Ditmar Wien Blecheisenbahn auf diesen Beitrag gestoßen.

Zu allererst, das ist eine ausgezeichnete Übersicht und Dokumentation der Bahn, und hat mir schon mal ein schönen Einblick über Ditmar gegeben.

Mein Vater hat diese Bahn als Kind geschenkt bekommen und aufgehoben. Nach der Geburt meines Sohnes (und in Zeiten von Corona) haben wir die Bahn nun mal aus dem Keller geholt und wollten für den Enkel das Projekt Reaktivierung in Angriff nehmen. Gegeben der Beschreibungen dürfte es sich bei unserem Model um die EL B-Lok (2-achsige Lok) handeln. Neben dem Fehlen der Anleitungen und sonstigen, hat sich herausgestellt, dass der Trafo auch nicht mehr auffindbar ist.

Da ich derzeit auch keine Original Trafos im Internet finde, wollte ich mich an Euch wenden, um zu erfragen wie man sich in solchen Fällen vorhanteln kann. Aus der Beschreibung heraus sehe ich die Eingangs- und Ausgangsspannungen, gibt es hier die Möglichkeit einen Alternativ-Trafo zu nutzen? Alternativ, gibt es Erfahrungen mit fachkundiger Unterstützung einen eigenen Trafo nachzubauen?

Ich wäre sehr dankbar für jegliche Hilfe (und ja ich bin neu im dem Forum, falls das nicht die richtige Anlaufstelle ist, entschuldige ich mich schon vorab).

Danke und LG aus Wien,
Peter

#14 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 07.02.19 Ergänzung Kesselwagen von cmnhorsebreeder 28.11.2020 21:24

avatar

Hallo, Peter!

Willkommen im Forum und viel Freude mit der geerbten Eisenbahn.
Du wirst hier sicherlich noch viele gute Ratschläge erhalten. Ich bin nur zufällig die Erste, die auf Deine Anfrage antwortet....

Grundsätzlich muß ich sagen, Aufbewahrung im Keller ist der Tod jeder Eisenbahn.
Hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Rost in den Maschinen und geringe Temperatur lässt die Schmierflüssigkeiten erstarren und ggf. auch verharzen.
Bei empfindlichen Legierungen wird auch die Gußpest beschleunigt.
Also raus aus dem Keller mit den Schätzchen!

Ein Originaltrafo wäre sicherlich schön, aber es geht auch ohne.
Wechselstrom-Motoren können auch mit Gleichstrom gefahren werden. Nur funktioniert die automatische Fahrtrichtungsumschaltung dann meist nicht.
Gleichstrommotoren darf man nur mit Gleichstrom fahren. Beim Anschluss an Wechselstrom gehen sie kaputt.

Mit der Anschaffung eines Labornetzgerätes als Trafo-Ersatz kannst Du nichts falsch machen!
Es generiert Gleichstrom. Ich fahre schon seit vielen Jahren verschiedenste Bahnen damit.
Ein neues Labornetzgerät mit einer Leistung bis 30V bekommst Du im eBay schon für ca. 30-40€. Mehr habe ich nie bezahlt und ich habe 3 Stück davon.

Sicherlich werden hier noch weitere Tips von Mitforisten folgen....

Erstmal freundliche Grüße von Claudia

#15 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 07.02.19 Ergänzung Kesselwagen von Udo 28.11.2020 22:42

avatar

Ein Glück, dass Peter den Trafo nicht mehr gefunden hat. Das ist meistens mit Risiken verbunden. Und ein neuer Trafo kostet, wie Claudia schreibt, nicht so viel.

Und wirklich: Raus aus dem Keller !!!

#16 RE: Ditmar Wien Spur 0 Bleicheisenbahn (das Sortiment ,Geschichtliches soweit es zur Verfügung steht) Heute 07.02.19 Ergänzung Kesselwagen von pnoks 28.11.2020 23:33

Liebe Claudia,
Lieber Udo,

ich bin sprachlos über eure schnellen Antworten und jene der Community die mich bereits als PM erreicht haben! Das ist unheimlich toll und ich bin sehr dankbar!

Der Punkt mit dem Keller ist angekommen! Wird unter mein Obhut nicht mehr vorkommen, hoffentlich sind keine bleibenden Schäden entstanden - etwas Rost hat sich leider bereits angesetzt!

Ich werde den Weg mit dem Labornetzgerät zu Testzwecken mal in erster Instanz einschlagen, danke für den Tipp. Aus einem privaten Nachrichtenaustausch habe ich aber auch verstanden, dass der Motor mit Wechselstrom betrieben werden kann und somit auch der Einsatz eines Märklin 6631 Trafo denkbar wäre - mit dem Vorteil, dass ich auch Signale und Weichen mittels eines Trafos steuern könnte?! Für die Licht-Regelung wird aber wohl noch eine andere Lösung notwendig sein ... für jegliche Tipps in dem Zusammenhang bin euch auch sehr dankbar.

LG Peter

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz