#1 Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von elaphos 07.04.2018 11:36

avatar

Guten Tag,
eine von mir noch nie gesehene Märklin 0 Uhrwerklok mit stufenloser Regulierung durch Schraube auf dem Kessel:







Bauzeit nach Vergleich mit anderen 0-Loks 1910-1920, habe sie in keinem Katalog gefunden und auch sonst eine derartige Lok von Märklin noch ncht gesehen.

Grüße von elaphos

#2 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von cmnhorsebreeder 07.04.2018 11:50

avatar

Glaubst Du, das ist eine originale Fertigung? Mir sieht die Schraube recht neu aus....
Oder hast Du gar selber wieder einen Geniestreich gelandet???

Freundliche Grüße von Claudia

#3 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von Dieter Weißbach 07.04.2018 12:42

avatar

... sieht aus wie eine Überwurfmutter vom Fahrradventil.

#4 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von ypsilon 07.04.2018 15:46

avatar

Ich kann Bilder von Spur 1 beisteuern und da sieht das gleich aus.

#5 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von elaphos 07.04.2018 21:35

avatar

...ja, mir wurde ebenfalls eine andere Lok in Spur 0 präsentiert mit derselben Rändelschraube. Nach allen Anzeichen auch innen ist das Ding so original.
Grüße von elaphos

#6 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von Holzschwelle 09.04.2018 21:48

Hallo elaphos,

was genau wird denn mit dieser Schraube reguliert - die Fahrgeschwindigkeit oder die Fahrtweite?

Viele Grüße
Christian

#7 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung von ypsilon 09.04.2018 21:55

avatar

Christian, bei einem Uhrwerk ist die Fahrtweite von der möglichen Windung der Feder und der Übersetzung abhängig.
Mit der Schraube wird der Anschlag des Regulators verändert. Damit kann man die Geschwindigkeit fein einstellen. Das scheint aber nicht so der Marketinggag gewesen zu sein. Dieses Uhrwerk wurde offenbar nicht lange hergestellt.

#8 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit von elaphos 10.04.2018 14:35

avatar

Ja, genau, hatte ich oben vergessen zu erwähnen, dass die Schraube die Geschwindigkeit der Lok reguliert.
Grüße von elaphos

#9 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit von flowertrac 11.04.2018 20:48


Hallo zusammen, diese Lok hat auch diese Geschwindigkeitsregulierung aber richtig gut funktionieren tut die nicht, den Spielspaß finde ich nicht ganz so toll.
Hast du mit deiner Lok Betriebserfahrung?

Grüße Michael

#10 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit von elaphos 12.04.2018 13:33

avatar

Meine läuft ebenfalls nicht berauschend. Die Geschwindigkeitsregulierung ist auch nur im Leerlauf gut zu beobachten, da die Lok selbst alleine auf dem Gleis bei Runterregulierung nur mit gut Zureden läuft.
Grüße, elaphos

#11 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit von Holzschwelle 14.04.2018 22:13

Denk ihr, dass die Loks nur wegen der Geschwindigkeitsregulierung schlecht laufen oder sind die Federwerke einfach nicht so toll?

Viele Grüße
Christian

#12 RE: Märklin Uhrwerk B-Lok mit stufenloser Regulierung der Geschwindigkeit von elaphos 15.04.2018 09:57

avatar

Eigentlich sind die alten Federwerke von Märklin sehr leistungsfähig. So lief meine Spur 0 Lok aus den 1890er Jahren auf der großen 4x3m Anlage beim MMM2012 mit drei bis vier Wagen mehrere Runden. Auch meine sonstigen neueren Uhrwerkloks von Märklin in Spur 0 und 1 funktionieren recht gut.
Grüße, elaphos

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz