#1 Tips und Tricks beim Zerlegen von null.komma.nix 22.11.2018 22:10

Hallo,
ich hab mittlerweile auch eine große Kiste "Schlachtmasse".
Bei den Teilen, die sich nicht einfach zerlegen lassen, ersuche ich um Hilfestellung.
Wie bekommt man beispielsweise Drehgestelle, Puffer, Kupplungen etc. ab?
Also all die Teile, die m.E. genietet oder sonst wie befestigt sind.
Ich möchte möglichst viele Teile retten - auch unter der Prämisse, sie später auch wieder anbauen zu können.
Besten Dank und viele Grüße

Antom

#2 RE: Tips und Tricks beim Zerlegen von ypsilon 22.11.2018 22:32

avatar

Ich würde mit dem Abbauen warten bis man die Teile tatsächlich braucht. Mitunter braucht man sie nie und hätte in dem Fall dann etwas geschlachtet was gar nicht notwendig gewesen wäre.
Du schreibst ja selbst, dass es sich nicht einfach zerlegen lässt. Also opferst Du ja bei jeder Aktion auch wieder Originalsubstanz.

#3 RE: Tips und Tricks beim Zerlegen von null.komma.nix 22.11.2018 22:46

Auch eine Taktik.
Allerdings hab ich nicht unbegrenzt Platz und raus müssen die Teile doch irgendwann.
Beispiel Puffer:
Wie wird denn da ein Originalteil eingebaut?

#4 RE: Tips und Tricks beim Zerlegen von ypsilon 22.11.2018 23:00

avatar

Nippel durch Loch und verquetschen. Theoretisch kein Hexenwerk. Praktisch braucht man drei Hände. Experten bauen sich ein Werkzeug.

https://www.altemodellbahnen.de/t21413f2....html#msg467672

#5 RE: Tips und Tricks beim Zerlegen von elaphos 22.11.2018 23:18

avatar

Es gibt verschiedene Arten von Nieten. Einmal die einfachen Hohlnieten, womit z.B. die alten Klauenkupplungen bei den frühen Märklin Vorkriegswagen in 00 (H0) vernietet sind. Hier kann man mit einem scharfen Werkzeug (angeschliffener Schraubenzieher) die umgenieteten Blechteile der Nieten Stück für Stück nach oben biegen, bis sich die Niete rausschieben lässt.
Bei massiven Nieten ist das schon schwieriger, aber man kann versuchen genau so vorzugehen, nur braucht man mehr Gewalt. Notfalls muss man die umgebörtelten Teile der Niete mit einer kleinen Trennscheibe abfeilen. Dann kann man diese Niete natürlich nicht mehr verwenden.
Grüße, elaphos

#6 RE: Tips und Tricks beim Zerlegen von WolKo 22.11.2018 23:58

Zitat von null.komma.nix im Beitrag #3
Auch eine Taktik.
Allerdings hab ich nicht unbegrenzt Platz und raus müssen die Teile doch irgendwann.
Beispiel Puffer:
Wie wird denn da ein Originalteil eingebaut?

Hallo Antom,
schau Dir bitte den Artikel von Udo an: "Wackelpufferwiederfestquetschzange und andere Zangen vom 25.10. an.
Viele Grüße
Wolfgang

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz