#1 Modell oder Wirklichkeit ? von Printenbaron 23.12.2018 17:00

Hier mal ein Motorrad mit Beiwagen.....

Deshalb die Frage: " Modell oder Wirklichkeit "?

Auflösung noch vor Weihnachten !

Grüsse vom Printenbaron.

#2 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von HeinzMan 23.12.2018 17:07

Hallo Printenbaron,

bin selbst schon mit alten Motorräder umher gefahren.

Mein Tipp: Modell.

Herzliche Grüße
Heinz

#3 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von SWfreund 23.12.2018 18:03

Printenbaron
Mein Tipp: Modell,aber perfekt !!!!!!!!
Welcher Maßstab???

Guten Abend Wolfgang

#4 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von ypsilon 23.12.2018 18:39

avatar

Man sieht dass es kein Original 1:1 ist, für ein kleines Modell ist es aber wiederum teilweise zu fein, fast könnte man anhand der Spielspuren am Tank auf ein Schaustellermodell vom Karussell tippen, dafür ist es aber zu grob verstaubt und die Schatten deuten auf Fotostudio FE hin. Also ich tippe auf ein Modell mit ca. 30 cm Länge.

#5 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von elaphos 23.12.2018 22:57

avatar

Toll ist die Nachbildung des Vergasers am Zweitaktmotor. Ohne Benzinleitung kann es natürlich auch als Modell nicht fahren.
Grüße von elaphos

#6 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Printenbaron 23.12.2018 23:36

Hallo Motorradfreunde !

Wie versprochen die Auflösung:

Klar doch, richtig ! Es ist ein ca 1/8 Modell vom damaligen Motorradhersteller,
den ich bisher nicht ausfindig gemacht habe. Das in der Bucht gekaufte
Motorrad m.Beiwagen gefiel mir sehr und als "Auktionsgewinner" besonders gefreut.

Die Speichenräder sind filigran und sehen echt gut aus. Es dürfte sicher ein
versierter Modellbauer gebaut haben.
Der Beiwagen könnte von Steib sein. Es ist natürlich k e i n Spielzeug !

Hier weitere Fotos zur Info. Freut mich, wenn das Modell allen gefällt wie mir.

Frohe Weihnachten wünscht der Printenbaron aus Aachen.






#7 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Blech 24.12.2018 15:49

Fritze -ein Blick auf das Auspuffrohr am Zylinder.
Und ein Schaltgestänge sollte auch sein.
"Kette", Bremsen -besonders hinten.
Aber ein nettes Bild ist es schon -eigentlich wie immer von dir!
Frohes Fest!
Botho
-auch von Alice

#8 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Dieter Weißbach 25.12.2018 10:05

avatar

Hallo Fritz,

ein schönes Modell. Es müsste sich doch anhand der Bilder die Motorradmarke herausfinden lassen ?

Vielleicht hilft uns das Kennzeichen mit den Zeichen IIIA weiter. Dieses Motorrad wurde bei der Polizeidirektion Stuttgart zugelassen. Siehe dazu
Wikipedia- Artikel Liste der historischen deutschen Kfz-Kennzeichen

#9 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Knolle 25.12.2018 10:57

avatar

Guten Morgen zusammen,

ich denke es könnte sich um Adler, Wanderer, NSU oder Horex handeln.

Grüße

Knolle

#10 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Blech 25.12.2018 11:01

Knolle -
ich sehe Ähnlichkeiten (Motor) mit einer DKW!
Frohes Fest!
Botho

#11 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Dieter Weißbach 25.12.2018 11:10

avatar

... welcher Motorradhersteller saß denn in Stuttgart oder Umgebung ?

#12 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Dieter Weißbach 25.12.2018 12:03

avatar

... wenn man davon ausgeht, dass Werbemodelle immer das Kennzeichen des Sitz des Herstellers haben (Mercedes oder Porsche
haben immer das S, BMW immer das M), dann könnte NSU mit Sitz in Neckarsulm im Zulassungsbezirk Stuttgart passen. Allerdings
fehlt hier das bekannte NSU-Emblem auf Schutzblech oder Tank.

#13 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Blech 25.12.2018 14:36

Nein, Ähnlichkeiten mit einer NSU kann ich nicht erkennen.
Mit historischen Motorrädern habe ich einige Zeit lang Wettbewerbe bestritten
-und bin mit Mitgliedsnummer 5 Mitgründer des VFV (1959), des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes.
Also so ganz unbedarft bin ich in dieser Sache nicht...
Der Tank könnte auch zur Vorkriegs-DKW passen.
Aber vielleicht war es gar nicht die Absicht, ein spezielles Modell herzustellen.
Schöne Tage!
Botho

#14 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von ypsilon 25.12.2018 14:39

avatar

Mit Doppelport und Einzylinder. Blech Rahmen und bulligem Tank. Blechpressgabel. Die Kette kann man nicht deuten, denn es fehlt ja das Ritzel hinten. Mit Seitenwagen. Das kann nur eine DKW Luxus 300 von 1931 sein.

#15 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von ypsilon 25.12.2018 14:42

avatar

Oder eine andere Marke die DKW kopierten.

#16 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Dieter Weißbach 25.12.2018 15:23

avatar

... der große runde Tank und die Vorderradschwinge/gabel mit dem sechzackigen Stern sind schon sehr auffällig.

#17 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von ypsilon 25.12.2018 17:19

avatar

Der Stern dient zum Regulieren der Dämpfung.

#18 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Knolle 25.12.2018 17:19

avatar

Guten Abend zusammen,

ja, DKW....
Entschuldigt, die habe ich in meiner Aufzählung vergessen.

Grüße

Knolle

#19 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Trixnachbau 25.12.2018 18:03

avatar

Ich bin bei Botho, würde auch auf DKW tippen, ne 300 Luxus Sport mit Batteriezündung
Gruß Guido

#20 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Printenbaron 26.12.2018 17:54

Hallo Motorradfreunde,

freut mich sehr, daß das Modellmotorrad mit Beiwagen eine rege Beachtung hat. Ja, es ist wohl eine DKW NZ 250 Sport um 1939/40. Der Beiwagen ist sogar in Federn gelagert und mit einem Spitzheck gebaut, was aber wenig Kofferraum bietet.
Leistung ca. 9 PS laut Angabe.

Einen schönen 2. W-abend wünscht Fritz

#21 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Printenbaron 28.12.2018 19:58

Hier das Vorbild zum Modell gegoggelt....




#22 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von ypsilon 28.12.2018 20:23

avatar

Fritz, google mal nach der SB 300 oder 350. Und dann die andere Seite. Das paßt besser. Die NZ ist zu stromlinienförmig für dein Modell. Das sieht man auf der anderen Seite deutlich.

#23 RE: Motorrad mit Bleiwagen von SIGIKID. von Printenbaron 24.07.2019 13:26

Das wahrscheinlich grösste Motorrad m.Beiwagen aus Kiefernholz
wurde in den 1980er Jahren von der Firma Sigikid in limitierter Zahl
hergestellt.
Der Beiwagen ist abnehmbar, um das Gefährt transportieren zu können.
Als Kinderspielzeug war das Stück zu schade, mehr als Dekostück
fürs Schaufenster oder für das Wohnzimmer von Motorradfreaks
der Marke Harley Davidson.

Der knanke Teddy wartet geduldig in der Krankenhaus-Aufnahme....

Viele Grüsse von Fritz


#24 RE: Motorrad von Dieter Weißbach 27.07.2019 14:02

avatar

Hallo,

wenn ich mir die DKW so anschaue, habe ich etwas ähnliches auf Lager.






#25 RE: Modell oder Wirklichkeit ? von Printenbaron 19.07.2020 16:38

Modell und Wirklichkeit von der HONDA MONKEY Z50M Bj. 1967
auch bekannt unter "BOOTS-MONKEY".

Schönen Nachmitag ! Fritz



Masstab 1 :10 Der hochgezogene Auspuff am Modell
war erst bei den nachfolgenden MONKEYs verbaut.




Das ORIGINAL, wo der tiefe Auspuff erkennbar ist

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz