Seite 3 von 4
#51 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 05.04.2019 09:39

avatar

Hallo Wolfgang,

Klasse, das macht richtig Spass dir zuzusehen, bin echt gespannt...

Lackierst du selbst oder lässt du machen...? Vemute letzteres wegen
der Kesselringe und Stempel...?

Aber auch das kann man gut selbst machen, oder nicht...?

Toller Beitrag...!!!!

mit GRüssen Georg

#52 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 05.04.2019 10:03

avatar

Hallo Georg
Was unsere Tinplateeisenbahnen angeht, habe ich vor keinem Gebiet Angst, außer Lackierarbeiten Das maximale was ich mir hier zutraue und es gelingt mir auch leidlich, ist das Ansprühen von Drehgestellen mit schwarzer Farbe. Aber auch da schon Misserfolge wegen "Rotznasen" erlebt. Lackieren lasse ich wahrscheinlich bei Ritter, da habe ich die letzte Zeit gute Erfahrungen in Bezug auf Zeit und Kosten gemacht.

Mit freundlichem Gruß Wolfgang

#53 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 05.04.2019 10:16

avatar

Hallo Wolfgang,

ja... Ritter ist OK, amtlich und preislich gut, ist halt nur der Ritterstempel unten dabei,
aber den sieht man ja nicht....

sehr schön...!!!

mit GRüssen Georg

#54 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von sammelwahn 05.04.2019 15:47

Zitat von SWfreund im Beitrag #52

ist das Ansprühen von Drehgestellen mit schwarzer Farbe. Aber auch da schon Misserfolge wegen "Rotznasen" erlebt.


Hallo Wolfgang,
das gleiche Problem hatte ich auch oft genug. Egal ob Kunstharz oder Acrylfarbe, immer wieder gab es Läufer oder Nasen. Mittlerweile verwende ich aber wieder den guten alten Nitrolack aus der Spraydose, da passiert das nicht mehr. Dünn vorlackieren und nach 5 Minuten noch mal dünn fertiglackieren. Damit habe ich die Probleme nicht mehr.

mit bestem Gruß
Arne

#55 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von HeinzMan 05.04.2019 15:57

Hallo Wolfgang,

die Rotznasen kommen definitiv von zu viel Lack auf einmal. Ich benutzte die günstige Farbe aus dem Discounter. Man muss sich drauf konzentrieren, möglichst dünn und mehrfach zu sprühen. Ungeduld bring da gar nichts. Ich finde, es hilft, wenn man eine Schutzmaske trägt. Ich hatte früher immer die Luft angehalten und das war auch nicht förderlich.

Nachdem ich etliche Heizkörper besprüht hatte, hatte ich es raus.

Herzliche Grüße
Heinz

#56 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von Blech 05.04.2019 16:01

Arne -
Nitro aus der Spraydose?
Woher? Farbauswahl?
Danke schon jetzt!
Botho

#57 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von sammelwahn 05.04.2019 16:20

Hallo Botho,
schwarz gibt es oft bei Ebay. Alle anderen kann man sich nach Wunsch mischen lassen, z.B. hier:

Nitrofarben

mit bestem Gruß
Arne

#58 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von Blech 05.04.2019 16:33

Danke, Arne
-das ist hilfreich!
Botho

#59 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 05.04.2019 19:23

avatar

Heinz und Arne sagen es....

der Umgang mit Dosenspray ist relativ leicht handzuhaben, man sollte aber wissen
welcher Lack und wofür, vor allem ist eine gute Belüftung sehr wichtig, am besten
immer draussen wenn es warm ist....

Alles was ich bisher gesprüht habe und noch werde sind Dosensprays aus Läden
für Graffiti- Künstler, die Auswahl ist riesig, zwar keine RAL- Farben aber durchaus
sehr treffend, die Farben sind erstklassig, bei guter Handhabung niemals Nasen,
dünner Auftrag und trotzdem sehr gut deckend, ich bin sehr zufrieden mit diesen
Lacken, die meisten sind auf Nitro- Basis, auch entscheidend sind die Sprühköpfe,
die bekommt man ebenfalls dort, kosten fast nix, Handschuhe bekommt man
geschenkt....

in Köln ist zum Beispiel "Dedicated" mein absoluter Favorit, klasse Service....

Die Dose kostet 400ml 4,80 Euro, da kann man nicht meckern...

mit GRüssen Georg

#60 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 10.04.2019 22:13

avatar

So Freunde, es geht (ging) weiter.
Nachdem ich das vergangene Wochenende auf dem überaus interessanten Tinplateforum war, geht es ab gestern mit der Ruine aus Sofia weiter.
Gerade eben ist der Motor bzw. die Antriebseinheit fertig geworden.Herr Hehr sei Dank, für seine absolut paßgenauen Ersatzteile.


Und hier läuft sie auch schon auf dem Prüfstand, als hätte der Motor gestern das Werk in Göppingen verlassen!

hier geht es Morgen weiter.


Einen schönen Abend noch Wolfgang

#61 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 11.04.2019 08:34

avatar

....klasse...!!!!

Die Bilder könnte ich stundenlang betrachten...
Auch wenn du wochenlang daran arbeitest und zusätzliche Ausgaben
für Räder, Gestänge, Lackierung und Kleinteile hast, und du weisst
dass du preislich damit auf fast dreiviertel oder vierfünftel einer
guten GR kommst.... es lohnt sich immer weil es Spass macht,
für mich der richtige Sinn eines Modellbahners, ich würde es immer
wieder machen...

Weiter so....

mit GRüssen Georg

#62 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 12.04.2019 20:27

avatar

Freunde

Heute ging es wieder ein Stück weiter
Die von Klaus gelieferten Zylinder sind nach seinen Vorgaben angebracht.



Eine Lötschablone wurde ausgesägt, Führerhaus und Kessel teilweise gesandstrahlt und mal provisorisch auf die Löthilfe
mit Gummiringen fixieiert.



Leider sind mir die blauen Schleif, bzw. Polierscheiben von Proxon ausgegangen.Normales Eisenblech läßt sich nach Behandlung mit diesen blauen Wunderscheiben
und Fittinglotpaste phänomenal gut weichlöten. Warum das so ist weiß ich nicht!


Morgen Früh hole ich in der Stadt neue blaue Scheiben, und dann gehts weiter.
Am Mittwoch, soll die Lok lackierfertig sein.

Ein schönes Wochenende Wolfgang

#63 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 13.04.2019 14:11

avatar

Freunde

Es ging heute Morgen, nach Beschaffung der blauen Scheiben weiter.
Kessel und Führerhaus sind auf der Schablone verlötet worden. Alles gerade!!! Hier zittert man immer.
Ich befinde mich jetzt auf der Zielgeraden!!!






Ich kann es nicht glauben, daß bis jetzt keine einzige Lasche abgebrochen ist.
Noch Restarbeiten und dann gehts zum Lackierer.

Ein schönes Wochenende Wolfgang

PS: Was mir noch fehlt ist ein Sanddom, den gibt es für schlappe 110 (in Worten: einhundertzehn ) Euronen bei dem ttn Shop in Frankfurt. Das Foto dieses teuren Ersatzteiles zeigt meiner Meinung nach keinen GR Sanddom.
Wenn da einer was für mich hätte oder was weiß????

#64 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 13.04.2019 19:22

avatar

Hallo Wolfgang,

siehe #5
Ersatzteile

wenn der Sanddom fast indentisch der HR ist, müsstest du nur die Bügel ablöten,
bei Becker kostet der Sanddom 5,00 Euro

mit GRüssen Georg

edit.... nein, der Sanddom der GR ist kürzer, passt nicht,
aber ich würde Becker fragen....

#65 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 13.04.2019 19:37

avatar

ich verstehe auch nicht warum der HR Sanddom bei TTN 66 Euro kostet, der ist
viel aufwendiger bearbeitet, der Sanddom der GR kostet 110 Euro und hat keine
Bügel..... das muss ein Schreibfehler sein....

mit GRüssen Georg

#66 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von ypsilon 13.04.2019 20:49

avatar

Ich habe mich eben durch den TTN Shop geklickt. In H0 mag er eine Größe sein. Bei Spur 0 und den Ersatzteilen liegt er deutlich neben dem Markt. Sehr deutlich.
An anderer Stelle fand ich eine zerlegte Ju52 Replika in Teilen angeboten. Damit wars mit der Seriosität dann ganz vorbei.

#67 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 15.04.2019 17:50

avatar

Freunde und Interessierte

Das Lokgehäuse und der Tender sind lackierbereit!





Morgen geht das Paket zum Lackieren und ich/wir müssen uns gedulden!

Ich melde mich dann wieder zu diesem Thema.

Guten Abend Wolfgang

#68 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von HeinzMan 15.04.2019 21:48

Hallo Wolflang,

eine Frage. Sind die Zylinder mit Innensechskantschrauben befestigt?

Davor sind die Windleitbleche. Doch wenn ja, würde ich die Prägung und den Innensechskant verfüllen. Oder Schlitzschrauben zu Halbrundschlitzschrauben umarbeiten.

Herzliche Grüße
Heinz

#69 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von Udo 16.04.2019 08:25

avatar

Ich bin ja froh, dass keine Kreuzschlitzschrauben verarbeitet wurden.

#70 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von Heizer 09.05.2019 16:51

Ich finde als Grafiker, dass der angerostete Wagen doch einen gewissen Charme hat. Gerade wegen dem Rost. Andere supern ihre Wagen auf alt.
Das Internet ist voll mit Bildern von Auto- und Bahnfriedhöfen..... Vielleicht liegt es auch an dem Bildausschnitt des Fotos und der Vergrößerung.
Das Teil würde ich auf keinen Fall entsorgen. Kann mir verschiedene Module vorstellen, bei denen die Bergung, Aufarbeitung oder ähnliches solch eines „Schätzchens" zum Thema wird.
Muss ja nicht alles auf der Anlage rostig sein. Aber als Kontrast zu einer gepflegten Anlage einfach Klasse.
– In einen See versenken und mit einem Bahnkran halb herausziehen lassen………

Viele Grüße
Heizer

#71 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 20.05.2019 09:21

avatar

So Freunde
Es geht einen Schritt weiter:
Das Lokgehäuse und der Tender sind von Ritter zurück und wurden von
Klaus T. beschriftet und rot abgesetzt.






Jetzt geht es noch zum Überlackieren mit Klarlack
Und dann erfolgt noch die Endmontage.
Da hierzu alles vorbereitet hier liegt, geht das dann ganz schnell.
Das Endergebnis werdet Ihr dann sehen!!!

Schönen Tag noch Wolfgang

#72 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von cmnhorsebreeder 20.05.2019 09:39

avatar

Das ist sehr schön geworden, Wolfgang!

Schade ist nur, daß Du vorm Lackieren die Zylinderbuchsen nicht gespachtelt und geschliffen hast. Sie sehen doch gegen den übrigen Korpus der Lok etwas rauh aus.

Bin gespannt, wie es mit Klarlack aussieht.

Freundliche Grüße von Claudia

#73 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von geopiri 20.05.2019 10:28

avatar

Hallo Wolfgang,

wie die Bilder sich gleichen...



die schwarze HR habe ich aus Tschechien bekommen, Schrott für 400 Euro,
so wie du deine GR vorbereitet hast hatte ich ebenfalls vorbereitet, zwar wollte
ich unbedingt alles selbst in die Hand nehmen, aber das wäre in die Bux gegangen...

Klaus hat sich, was Restaurationen von Blech betrifft, schön längst ein Denkmal
selbst gesetzt, erst recht seine Hilfsbereitschaft, das habe ich dankend angenommen,
dann haben wir die HR gemeinsam aufgebaut, mein Anteil wäre exakt der Gleiche
wie du ihn bei deiner GR geleistet hast....



und so wurde aus dem Schrotthaufen eine sehr schöne HR, 2x Lack und gemarkt
bei Ritter, Gold und Rot bei Klaus, Motor ebenfalls Klaus, entlacken, ausbeulen und
Teile kaufen bei mir, hat viel Kraft und Zeit gekostet aber hat sich immer gelohnt,
der Endpreis liegt bei der kleinsten vierstelligen Zahl....



Deine GR wird super und ich wette, ehrlich, dein nächstes Projekt wirst du auch selbst
in die Hand nehmen, so wie ich die grüne HR restauriert habe....
Der Ehrgeiz ist verdammt stark....!!!

mit GRüssen Georg

#74 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von Heizer 27.05.2019 20:52

Ich verstehe nicht, weshalb ihr R. nicht komplett lackieren lasst – also Schwarz u. Rot, denn ich spiele mit dem Gedanken eine schwarze BING-Lok lackieren zu lassen, wobei die roten Doppellinien mir
die größten Sorgen bereiten, da vermutlich alles komplett abgeschliffen werden sollte.
Der Vorbesitzer hat sicherlich nicht ohne Grund schwarzen Mattlack zwischen den roten Linien aufgetragen. Die Linien selbst sind noch sehr gut erhalten....
Wie geht man am besten vor?

Viele Grüße Heizer

#75 RE: Ich kann mir vorstellen,was Ihr über mich denkt........................... von SWfreund 02.09.2019 18:56

avatar

Freunde
Es war mühsam,hat aber ausnahmsweise relativ wenig gekostet! Und fertig!!!!!!!!!!!!


Vielen Dank, an die die mich unterstützt haben Klaus T. und Rolf Z.

Einen schönen Abend noch Wolfgang

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz