#1 [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 28.03.2019 17:55

avatar

Ein häufig zu findendendes und recht hübsches Zubehör ist dieser beschrankte Bahnübergang von MECCANO für HORNBY France.
Er besteht aus zwei Teilen, eines davon mit dem Schrankenwärter-Häuschen.
Alle Teile sind aus bunt lithogafiertem Blech. Hergestellt ca. 1970 (?) schätze ich. Wenn es jemand genau weiß, würde ich mich über eine Ergänzung dieses Beitrages sehr freuen!

Ich habe diesen Übergang vor Jahren schon einmal gekauft und auf einer BuB Spur S Anlage verbaut.
Dieser Übergang hier ist für die zu bauende JeP Spur S Anlage geplant.
Wie man sieht, ist er etwas zu groß...









Freundliche Grüße von Claudia

#2 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 28.03.2019 22:36

avatar

Diese "Passage a Niveau" wurde für einen langen Zeitraum gemacht: 1932-1962. Clive Lamming schreibt darüber, dass es unglücklicherweise 2 Teile ist und es Ihrem Dinky Toys nicht erlaubt, die Strecke zu überqueren, ohne über die Schienen zu springen. Da es sich jedoch um zwei Teile handelt, hilft es Ihnen, das mit dem Spur S zu verwenden. Ich denke, das schöne Detail ist die zusätzliche Passage für Fußgänger mit Toren.

Gruss
Fred

#3 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 28.03.2019 23:00

avatar

Als ich in meinem eigenen Buch über Weißblech Eisenbahnzug-Zubehör las (http://sncf231e.nl/tin-stuff-from-fred-2/), fiel mir auf, dass Hornby France auch eine wesentlich einfachere Version dieses Bahnübergangs gemacht hat.





Gruss
Fred

#4 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 29.03.2019 09:32

avatar

Hallo, Fred!

Vielen Dank, daß Du wieder so schnell reagiert hast und meine Schranke identifizieren konntest.

Ja, das Tor für die Fußgänger ist hübsch! Ich kann mich gar nicht erinnern, daß meine erste Schrankenanlage auch solche Tore hatte. Ich glaube, sie fehlten...

Die einfache Version, die Du in Deinem Buch zeigst, habe ich auch schon im französischen eBay gesehen. Sie ist viel seltener, als diese hier mit dem Haus. Aber ich werde mal versuchen, eine zu finden. Ich denke nämlich, sie ist besser passend zur Spur S.

Freundliche Grüße von Claudia

#5 RE: [Hornby France] - für Spur O von SWfreund 29.03.2019 09:39

avatar

Wer weiß es???
Ich kann mich als Kind noch sehr genau an diese "Türchen" an den Schranken in Frankreich erinnern. Daß sie für Fußgänger waren ist sicher unstrittig, aber wieso hatten die Fußgänger diese Übergangsmöglichkeit (auch bei geschlossenen Schranken).
Nach meiner Erinnerung waren diese Türchen nicht verriegelt:

Die Sonne lacht vom Himmel Wolfgang

#6 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 29.03.2019 09:48

avatar

Das war das Türchen für die Selbstmörder, Wolfgang!

Ich wohne direkt an der Bahnstrecke Hamburg-Berlin. Von meinem Wirtschaftsland aus gab es einen direkten Zugang zur Bahnstrecke, der auch schon einmal für so ein schreckliches Vorhaben mißbraucht wurde.... Nun habe ich ihn geschlossen.

Bei dem Übergang in meinem Beitrag haben die Türchen ein kleines Loch. In dem Foto vom niedrigen Teil der Schrankenanlage ist es zu erkennen. War in dem Türchen ursprünglich ein kleiner Haken als Verschluß???
Man weiß es nicht mehr....

Freundliche Grüße von Claudia

#7 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 29.03.2019 11:01

avatar

Zitat von cmnhorsebreeder im Beitrag #6

Bei dem Übergang in meinem Beitrag haben die Türchen ein kleines Loch. In dem Foto vom niedrigen Teil der Schrankenanlage ist es zu erkennen. War in dem Türchen ursprünglich ein kleiner Haken als Verschluß???

Freundliche Grüße von Claudia

Hallo Claudia,

In der Tat gab es Türklinken an den Türen, wie Sie an meiner Version sehen können:



Diese Bahnübergänge waren bemannt, so der Bahnübergang Wachmann (In Frankreich waren dies im Allgemeinen Frauen, deren Mann an der Eisenbahn arbeitete) sollte auch diese kleinen Türen schließen und auf Eindringlinge achten.

Gruss
Fred

#8 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 29.03.2019 12:08

avatar

Oh - das ist ja sehr interessant, Fred!

Vielen Dank für diese Information und ihren Hintergrund.
Die kleinen Türklinken werde ich wohl kaum auftreiben können....schade!

Freundliche Grüße von Claudia

#9 RE: [Hornby France] - für Spur O von WolKo 29.03.2019 18:04

Hallo Claudia,
Türklinken kann man nachgießen. Unser Markus vom Blechbahnstammtisch macht das. Ich brauche nur ein Muster.
Viele Grüße
Wolfgang

#10 RE: [Hornby France] - für Spur O von pvmann 30.03.2019 14:42

Hallo Claudia,

zwar JEP, nicht Hornby, aber mag das Dir vielleicht auch interessant sein:
alter mechanischer Bahnübergang

Viele Grüße!
Sandor

#11 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 30.03.2019 15:04

avatar

Hallo, Sandor!

Vielen Dank für die Denkanregung.
Diesen Übergang habe ich schon oft gesehen und immer gedacht, daß ich ihn für Spur S nicht verwenden kann, weil die Spur 0 Schienen fest montiert sind. Auf den Fotos dieses Angebotes sehe ich nun, daß es ganz einfach ist, die Schiene zu entfernen. Man muß nur die Blechlaschen aufbiegen!

Also überlege ich jetzt, diesen Bahnübergang zu kaufen und auf Spur S umzubauen.

Freundliche Grüße von Claudia

#12 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 30.03.2019 16:49

avatar

Hallo Claudia,

Größenvergleich zwischen Hornby und JEP. Ich persönlich denke, dass der Hornby für die Spurweite S besser dimensioniert ist.



Was denken Sie?

Gruss
Fred

#13 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 30.03.2019 17:06

avatar

Vielen Dank, Fred!

Dein Foto ist sehr anschaulich.
Du hast recht, Hornby passt besser.

Freundliche Grüße von Claudia

#14 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 01.04.2019 13:08

avatar

Neben Weißblechzubehör stellte Hornby France für Spur 0 in späteren Jahren auch Zubehör aus anderen Materialien her.

Hier ein Bahnhof (hergestellt von 1957 bis 1960) aus Press-Spanplatte:








Und ein Bahnsteig (hergestellt zwischen 1958 und 1963) aus Kunststoff:







Gruss
Fred

#15 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 19.05.2019 21:17

avatar

Ich habe den Hornby-Bahnsteig mit einem französischen Hornby-Zug und einigen Passagieren von OMEN Miniatures kombiniert.



Gruss
Fred

#16 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 09.06.2019 17:34

avatar

Ich setze diesen Thread mal fort mit einem hübschen Zubehör aus der Serie Hornby.
Es ist ein Haltepunkt mit sehenswerter Lithografie und sicherlich nicht häßlich auf eine Tinplate Spur O Anlage!









Freundliche Grüße von Claudia

P.S. Dieser Beitrag gehört eigentlich in einen anderen Thread, nämlich in Hornby/France.
Dieter, kannst Du den bitte dahin verschieben?!

#17 RE: [Hornby France] - für Spur O von SNCF231E 10.06.2019 13:15

avatar

Hallo Claudia

Ich habe an der Haltestelle festgestellt, dass Sie gezeigt haben, dass die Anzeigen lesbar sind. Ich habe der gleiche Haltestelle und in meiner Version sind die Anzeigen nicht lesbar. Im Hornby-Buch von Clive Lamming wird Ihre Version gezeigt. Ich habe im Internet nachgeschaut und eine andere gefunden, die meiner Version entspricht. Dieser Haltestellep wurde vor dem Krieg und nach dem Krieg gemacht. Ich nehme an, das macht den Unterschied.





Hornby France hat auf der gleichen Grundlage auch einen etwas größeren Haltestelle gemacht:





Gruss
Fred

#18 RE: [Hornby France] - für Spur O von cmnhorsebreeder 10.06.2019 15:01

avatar

Fred,

Deine Haltestelle hat auch noch eine Anzeigentafel in der Mitte zwischen den beiden Werbeschildern.
Ich kann mir vorstellen, daß Du die Vorkriegsausführung besitzt, denn nach meiner Erfahrung sind frühe Erzeugnisse oft sehr viel aufwendiger gebaut und lithografiert als deren spätere Remakes. Später hat man einfach gespart....

Freundliche Grüße von Claudia

Xobor Forum Software © Xobor