#1 GFN Kranzug von BR12 04.04.2019 08:44

avatar

Ein Traum kleiner Jungs.
Eigentlich auch von großen Jungs ist der Eisenbahnkran.
In H0 gibt oder gab es ihn von Verschiedenen Herstellern doch am bekanntesten ist er in der Variante von Fleischmann.
Dieser stellt einen 90t Dampfkran von Krupp-Ardelt da welcher in den 1940ern gebaut wurde.

Informationen zum Original auf [url]http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de[/URL]

Der arm lässt sich heben, senken, drehen und die Funktionierenden Seilwinden via Handkurbel.
Zu hab es ihn über die Jahre in verschiedenen Varianten:

- Bausatz
- Kranset
- Einzeln verpackt

Was meiner mal war kann Ich nicht sagen nur das er in einem guten Zustand ist als ich ihm vor einigen Jahren erworben habe.
Der Grundausführung des Kran besteht aus dem Kran, zwei Flachwagen mit Ablage für den Ausleger, Holzbohlen für die Kranstützen und als gegen Gewichtswagen.
Das Material ist Gemischtbauweise aufbauten der Flachwagen und Kran sind aus Kunstoff. Jedoch der X achsige Kranunterbau, und der Wagen mit Gegengewichten ist aus Guss.

Mittlerweile haben sich noch einige andere Waggons hinzugefügt.

Von Fleischmann:

4 verschiedene Güterwagen in der Form von Schutz und Werkstattwagen
Ein Wohn- Schlafwagen auf Basis eines Preussischen Abteilwagen
Zusätzlicher Flachwagen

Von Trix:

- Zusätzlicher Wohn- Schlafwagen

Von Liliput Wien:

- Tender für Betriebsstoffe

Der zusätzliche Wohn- Schlafwagen von Trix ist eine Interpretation von mir, genau wie der 3 Flachwagen jedoch das was alle Hersteller bis auf Liliput Wien damals vergessen hatten war der Tender für Betriebsstoffe wie Kohle und Wasser.

Als Kupplungen am Kran, Gewichtswagen und Flachwagen dienen die bewährten Fleischmann Hackenkupplungen um Zustand und Funktionalität zu erhalten und gewähren.
Desweiteren besitzt der Tender Liliput Standard Bügelkupplung da er sich nicht umbauen lässt und der Trix Waggon ist auch umgerüstet.

Das Problem was sich daraus ergibt wenn man alles zusammen kuppelt kommt man auf die stattliche Größe von 1.95m ohne Zuglok.



Doch was macht man wenn man den Kran mal präsentieren möchte?
Dazu demnächst mehr.

Gruß Jörg

PS: Ich hoffe das passt hier wenn nicht bitte verschieben oder löschen.

|addpics|opb-1-31ba.jpg|/addpics|

#2 RE: GFN Kranzug von geopiri 04.04.2019 12:02

Hallo Jörg,

du kannst auch nach Köln kommen zum Trix Express Treffen, da können wir über
deinen Kranzug nur staunen...



Das Bild hatte ich schon gepostet, aber im Vordergrund siehst du einen Güterzug,
gezogen von einer E50 mit zwei Motoren, Gesamtlänge fast fünf Meter...!!!!!

Sag Bescheid....

mit GRüssen Georg

#3 RE: GFN Kranzug von BR12 04.04.2019 12:31

avatar

Zitat von geopiri im Beitrag #2
Hallo Jörg,

du kannst auch nach Köln kommen zum Trix Express Treffen, da können wir über
deinen Kranzug nur staunen...

Das Bild hatte ich schon gepostet, aber im Vordergrund siehst du einen Güterzug,
gezogen von einer E50 mit zwei Motoren, Gesamtlänge fast fünf Meter...!!!!!

Sag Bescheid....

mit GRüssen Georg


Wann ist der denn aber nicht zufällig am 19.4 ?

Gruß

Jörg

#4 RE: GFN Kranzug von BR12 05.04.2019 20:24

avatar

EIn kleines Update da ich ja neben her noch fotografiere kam es zu stande das ich die Zeit auch für Zeichnungen nutze Utensilien habe ich immer dabei.
So kam es das ich die letzten Tage auf dem Weg von, zur Arbeit und anderen Terminen die Zeit sinnvoll genutzt habe und mir gedacht hab wieso ich nicht das Deckblatt vom 1959/60er Fleischmannkatalog realität werden ?
Da der Kran und die V60 vorhanden sind nichts leichter als das.
Maßstab und Landschafft sind natürlich nur warlos denke das es eher ein Bahngelände wird ohne Gebäude und die V60 dann dazu schweben darf.
Der Kran wird diagonal stehen das man die andere Seite auch beschauen kann.
|addpics|opb-3-d47e.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz