#1 Werkstatt: Blech sehr präzise schneiden von HeinzMan 05.06.2019 00:59

Hallo,

immer wieder stellt sich die Frage, wie Blech präzise geschnitten werden kann.

Als ich noch ganz jung war, kaufte ich mir eine Blechschere. Genauer eine Hebelschere. Ich hatte damals noch kein Auto und so konnte ich ohne Probleme feststellen, wie schwer die Peddinghaus 2BR4/300 zu tragen ist.

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass es das Modell noch immer zu kaufen gibt. Und ich bin ja jetzt auch nimmer 17 (Jahre alt). Ich wollte mit der Schere Kunst machen. Was dann auch gelang. Ich habe damit Kupferplatten für Radierungen geschnitten. Das muss sehr genau sein. Sie müssen exakt übereinander passen, die Platten, wenn man mehrere Farben drucken will.

Zurück zur Technik. Mit geringer Modifikation, durch Zufügen einer Auflage, die einfach durch ein Stück T-Träger-Eisen erstellt wurde, kann das Blech mit der Hand genau fixiert werden. Damit können dünne Bleche bis ca 2 mm, mit einer Genauigkeit im 1/10 mm Bereich geschnitten werden.

Das Werkzeug ist auslegt, durchaus starke Bleche zu schneiden. Der langen Hebel wurde durch einen kürzeren ersetzt. Niederhalter sind bei diesen Anwendungen nicht nötig.

Die Schere ist nicht ganz billig. Ich habe über die Jahrzehnte der Benutzung beim Hersteller einmal die Messer schleifen lassen. Ich finde, eine lohnende Anschaffung.



Der Zierstreifen war neu, der T-Träger aus dem Schrott.



Herzliche Grüße
Heinz

#2 RE: Werkstatt: Blech sehr präzise schneiden von elaphos 05.06.2019 10:38

avatar

Was noch ergänzt werden könnte, wäre ein rechtwinkliger Anschlag rechts oder links, um exakte rechte Winkel zu schneiden.
Grüße, elaphos

#3 RE: Werkstatt: Blech sehr präzise schneiden von geopiri 05.06.2019 11:24

avatar

Hallo Heinz,

schöne Teile zeigst du, auch die Punzen, und wer gutes Werkzeug hat
bekommt auch gute Ergebnisse, Danke für die Tipps...

Es gibt Blechschneidebänke, Kantbänke und Rundbiegebänke in allen Preisklassen,
die preiswerten muss man bearbeiten um bessere Ergebnisse zu bekommen aber
für meine Arbeiten brauche ich diese Teile zum Beispiel nicht...

Blech schneiden... für mich immer die beste Goldschmiedeschere, links oder rechts,
gerade oder gebogen... egal, die Schnitte werden anschliessend immer noch behandelt
und später gekantet oder gebogen und gelötet, und das Schneiden ist Arbeit, wenn ich
an meine Drehscheibe denke, drei Tage konnte ich mit der rechten Hand nix greifen...

Blech kanten... Schraubstock und zwei scharfkantige L- Profile, gekantet wird mit
Hartholz und Hammer, bis jetzt immer alles gerade geblieben, es sind aber auch kleine
Teile die ich kante...

Blech rundbiegen... so merkwürdig das auch klingt, ich habe mehrere Rundstäbe oder
Rohre die ich dazu benutze, auch hier Schraubstock, Handschuhe und Blech biegen,
und das geht gut...! Individuell biegen geht super, zum Beispiel Kegel...

Aber die Fantasie eigenes Werkzeug zu bauen, siehe auch Udo´s Beiträge, ist jedem
selbst überlassen, man kann so viel basteln...

Heinz, deine Werkzeuge sind erstklassig, allein der Platz den du hast ist beneidenswert,
und so sage ich mal dass ich noch viel Gebasteltes von dir sehen möchte...

mit Respekt und GRüssen Georg

#4 RE: Werkstatt: Blech sehr präzise schneiden von HeinzMan 05.06.2019 11:50

Hallo Georg,

ich gebe Dir vollkommen Recht. Oft gelingen die Arbeiten auch ohne Spezialwerkzeuge.

Mein "Maschinenpark" ist über Jahrzehnte gewachsen. Kantbank und Rundbiegemaschine habe ich angeschafft, um Spenglerarbeiten am Haus durchzuführen. Für dünne Bleche ist die 1-Meter-Kantbank zu grob. Hier nehme ich auch Bleche und Holzhammer.

Es ist schön, wenn man spezielle Werkzeuge hat. Notfalls geht es aber oft auch mit einfachen Hilfsmitteln. Das kommt auch ein wenig auf die persönlichen Vorlieben an.

Nur eins ist wichtig: Das Ergebnis.

Manchmal hat man ja auch Glück und findet ein Werkzeug auf dem Schrott oder auf dem Flohmarkt. Es ist gut, wenn man weiß, was mit einem Werkzeug gemacht werden kann. Mich hat während meiner Ausbildung, ich habe mein Berufsleben mit einer Lehre begonnen, Werkzeugkunde besonders interressiert.

Herzliche Grüße
Heinz

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz