#1 Wera Figuren von lollo 14.06.2019 21:54

Liebe Eisenbahnfreunde,

hier eine Abbildung und Auflistung der Wera-Eisenbahnfiguren. Sie gab es spätestens ab Herbst 1937. Mehr zur Firma Wera ist hier in meinem Beitrag "Wera-Miniaturhäuser" bei der Spur HO bei den Zubehören zu erfahren.

Viel Freude damit wünscht Euch

lollo


#2 RE: Wera Figuren von mitropa 14.06.2019 22:21

Hallo Lollo,

auch ich bin begeistert von diesem Dokument. Schade das hier bei den Figuren nur Zeichnungen zu sehen. Ich denke besonders gut wäre hier ein Foto inkl. Bodenplatte. Aber vielleicht sind da die Figurensammler weiter.

Liebe Grüße

Axel

P.S. Auch ich kenne Herrn Packert und hatte etwa 2005/06 bei ihm in Neustadt einige Dinge gekauft.

#3 RE: Wera Figuren von lollo 14.06.2019 22:46

Hallo Axel,


ja leider sind es keine Photos sondern wahrscheinlich "nur" der Schachtelaufkleber. Wera-Figuren habe ich leider selber gar keine, hier ist aber ein Beitrag eingestellt mit einem Foto, auf dem drei Wera-Figuren abgebildet sind.

Viele Grüße


lollo

#4 RE: Wera Figuren von BlackAdder 14.06.2019 23:00

avatar

Hallo Lollo,
Danke für dieses extrem spannende Dokument. Im Kibri-Nachtragskatalog 1938 zum Spielwarenkatalog 1937 (siehe:Nachtrag1937 oder auch: Kibrifiguren) werden folgende Figuren angeboten:

101 Fahrdiensleiter
104 Zugführer
106 Schaffner
108 Kofferträger
109 Kellner
110 Turist
111 Dame mit Schirm
112 Marktfrau
114 Reisender
115 Herr im Mantel

Kein Zweifel, dass es sich um die gleichen Figuren handelt.
Gruß
Patrick

#5 RE: Wera Figuren von BlackAdder 15.06.2019 08:10

avatar

Guten Morgen,

Ergänzen kann ich ein paar Bilder, ich vermute genau dieser Figuren...



Zum Größenvergleich habe ich ganz rechts eine Figur aus dem 00-Set 405 G aus dem Märklinprogramm gelegt.



Und der direkte Größenvergleich der beiden Fahrdienstleiter.



Auf dem Boden ist lediglich bei der Dame und dem Kofferträger das WERA Zeichen gut zu erkennen





Auf Rainers Bild WERA Figuren sind wohl zusätzlich die Marktfrau 112 und der Reisende 114 zu sehen. Der Fahrdienstleiter auf Rainers Bild sieht etwas anders aus, somit bleiben Zweifel ob mein Fahrdienstlieter wirklich von WERA ist. Genau wie beim Herrn im Mantel kann ich keinen Stempel erkennen...
Viele Grüße
Patrick

#6 RE: Wera Figuren von ypsilon 15.06.2019 10:24

Angesichts des eindeutigen Stempels wundere ich mich umso mehr, warum bisher noch niemand die Verbindung zwischen Häusern und Männeln hergestellt hat.

#7 RE: Wera Figuren von ypsilon 15.06.2019 10:25

PS : Männeln ist der regional richtige Begriff für Figuren.

#8 RE: Wera Figuren von BlackAdder 15.06.2019 10:32

avatar

Hallo Y,
Den Stempel habe ich erst heute morgen entdeckt, war mir zuvor nie aufgefallen. Erst Lollos Beitrag hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich zumindest ähnliche „Männel“ besitze.
Dass sie nun auch noch irgendwie mit meinem Sammelgebiet Kibri in Verbindung stehen, um so schöner.
Viele Grüße
Patrick

#9 RE: Wera Figuren von Blech 15.06.2019 10:38

Ja, Patrick und Ypsi,
da bin ich auch erstaunt.
Mir ist diese Marke in all den Jahren noch nie aufgefallen.
Am Sonntag guck' ich mal meine Figuren durch.
Schönes Wochenende!
Botho

#10 RE: Wera Figuren von hannes 15.06.2019 19:35

avatar

Hallo,
passen diese hier mit dazu?



Gruß Matthias

#11 RE: Wera Figuren von bernd k 15.06.2019 20:44

Hallo,
diese Figuren würde ich eher
hier Beitrag #1 und #2
einordnen.

#12 RE: Wera Figuren von mitropa 15.06.2019 20:46

Hallo Leute,

toll was uns Lollo da vorgelegt hat. Trotzdem bin ich jetzt total durcheinander. Habe allerdings nur ganz wenige Stücke (3-4?).
Patrick: die Kibrifig. sind 4 cm und jetzt von Wera; Märklin 405 GN 2,8-3 cm sind von Hauser; die Märklin 405G Größe? und einfacher sind von ? (Hauser? bei Schiffmann). Bei Dir ist der Kleine als 405 g bezeichnet.

Ich steig da nicht durch.

Liebe Grüße

Axel

#13 RE: Wera Figuren von BlackAdder 15.06.2019 21:09

avatar

Hallo Axel,

die Kibrifiguren 116/10, Größe 3.5 - 4 cm sind für Spur 0 und von WERA

die Kbrifiguren 0/116/10, Größe 2.8 - 3 cm sind für Spur 00 und von Hausser und identisch mit den Märklin 405 GN und mit den späteren Kibri 0/187

die Märklinfiguren 405 G Größe 2,5 - 2,9 cm sind von ???. Aufgrund der Ähnlichkeit zu den größeren WERA-Figuren könnten diese Figuren bzw. Männel m. E. auch von WERA stammen.

Viele Grüße
Patrick

#14 RE: Wera Figuren von lollo 15.06.2019 22:28

Hallo Patrick,


herzlichen Dank für deinen Hinweis mit den Kibri-Katalogen1937 und den Kibri-Figuren! Das hätte ich selbst nicht bemerkt!


lollo

#15 RE: Wera Figuren von lollo 15.06.2019 22:42

Hallo Patrick,


danke auch für Deinen Hinweis mit den Märklin-Figuren 405 G: ich schließe mich Deiner Meinung an. Die könnten wirklich von Wera stammen, warum sollte Hausser auch zwei verschiedene Serien produziert haben? Die zwei Serien sind auch in ihrer Machart viel zu unterschiedlich und lassen auf zwei verschiedene Produzenten schließen.


lollo

#16 RE: Wera Figuren von HeinzMan 15.06.2019 23:38

Hallo ypsioln,

Zitat von ypsilon im Beitrag #7
PS : Männeln ist der regional richtige Begriff für Figuren.
Wird das n am Ende stimmlos gesprochen?

Für mich wäre das wichtig. Männel. Das war der Kosename meiner Mutter für mich.

Aber das sollte ich wohl besser nicht so in aller Öffentlichkeit sagen, wo es jeder lesen kann...

;O) Heinz

#17 RE: Wera Figuren von ypsilon 16.06.2019 08:57

Das N wird mitgesprochen. Klar! Aber möglicherweise kann das nur ein Sachse.

#18 RE: Wera Figuren von cmnhorsebreeder 16.06.2019 10:52

avatar

@ Heinz -

das Männel klingt ja sehr lieb!
Dann verrate ich jetzt auch den Rufnamen, den ich von meiner Mutter erhielt: Putzi! Weil ich als ganz kleines Kind immer so putzige Sachen gesagt und getan habe.
Na ja, heute vielleicht auch noch...

Herzliche Grüße von Claudia

Xobor Forum Software © Xobor