#1 16.10.2019 - 26.01.2020 Eisenbahnfotos von O. Winston Link - Ausstellung in München von kablech 30.10.2019 11:40

avatar

Zum Teil hat man die Fotos schon gesehen, jetzt gibt es eine Ausstellung in München, siehe https://www.versicherungskammer-kulturst...-retrospektive/
Weitere Fotos im Internet unter https://lens.blogs.nytimes.com/2012/11/1...ound-to-a-halt/

Viele Grüße
Karl

#2 RE: 16.10.2019 - 26.01.2020 Eisenbahnfotos von O. Winston Link - Ausstellung in München von SWfreund  30.10.2019 14:57

Freunde
Im Jahre 2004 war ich noch auf den allerletzten Drücker mit einer kleinen Reisegruppe in China am Jing Peng Pass. Da war die Hölle los. Die ganze Welt an Eisenbahnfotografen und Enthusiasten war unterwegs. Auch trafen wir dort einen stinkreichen Amerikaner, der genau solche Eventaufnahmen dort machte wie O. Winston Link. Nachts um 2Uhr 45 führ noch ein Schnellzug über diese Strecke. Das war der einzigste Personenzug. Der Amerikaner hatte einige Chinesen mit Kleinbussen geschartert,welche das riesige Equipment,das für solche Eventaufnahmen notwendig war transportierten und auch aufstellten. Wir bemühten uns nachts um 2 Uhr aus unseren Hotelbetten in Reschu ???. Das Thermometer zeigte minus 32 Grad Celsius.. Wir fuhren zu einer großen Talbrücke und die Chinesen setzten riesige Blitzlichtgeräte
(so ähnlich wie die früher aufklappbaren mit Einwegblitz ) in die Landschaft. Die mitgeschleppten schweren Batterien erlaubten einen einzigen Probeblitz !!! Dann hieß es warten, bis wir den Zug mit Vorspann ( 2 QJ) kommen hörten. Beim Überfahren des Viaduktes wurde dann das Foto mit dem Riesenblitzgerät aufgenommen, die Lokführer bedienten schlagartig ihre Pfeifen und konnten dann wahrscheinlich die nächsten Minuten nichts mehr sehen.
Das Foto,welches hier eingestellt ist wurde parallel mit einer Digitalkamera aufgenommen. Es gibt vielleicht,obwohl sehr unscharf die Sache etwas wieder.

Am nächsten Morgen zeigte uns der Amerikaner noch eine Auswahl seiner Werke die fast identisch sind mit den von Karl gezeigtem Künstler.
Schade,daß ich mir den Namen dieses Herren nicht gemerkt habe.
Vier Wochen später gab es dann keinen Dampf mehr am Jing Peng Pass!!!

Ich habe es noch erlebt , Wolfgang

#3 RE: 16.10.2019 - 26.01.2020 Eisenbahnfotos von O. Winston Link - Ausstellung in München von kablech 30.10.2019 15:10

avatar

Wolfgang,
der O. Winston Link kann das nicht gewesen sein in China, der ist schon 2001 verstorben.
Viele Grüße in die Pfalz (wo ich kommendes Wochenende bin, in Freinsheim)
Karl

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz