#1 Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 08.03.2020 11:44

Hallo,

ich möchte eine Anlage planen. Kann mir jemand die Maße der Gleise und Radien nennen, also Innen- und Außendurchmesser, gemessen von Schienenmitte?

Die gerade Stücke kann ich herausmessen. Nur bei den Kreisen habe ich Probleme. Mein altes Material ist ziemlich verformt.

Herzliche Grüße
Heinz

#2 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von elaphos 08.03.2020 12:16

avatar

Welche Gleise??? Es gibt eine Unzahl mit den unterschiedlichsten Maßen.
Märklin Modellgleise aus den 30er Jahren haben z.B. sowohl in Spur 0 als auch in 1 einen Kreisdurchmesser außen von 1,80m. Bei 0 mit Spurweite von 32mm und 1 mit 45mm muss jeweils dieses Maß von Mitte zu Mitte abgezogen werden.
Grüße, elaphos

#3 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Mikka2013 08.03.2020 12:52

Hallo Heinz, steck doch einfach die jeweiligen Kreise komplett zusammen, dann kannst Du selber messen. MfG. Mikka

#4 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von geopiri 08.03.2020 13:10

avatar

Hallo Heinz,

wie Elaphos schon schrieb, welche Gleise...Bing, Märklin, Bub... Spur 0 oder 1...
wenn du Märklin Normalgleise nehmen willst kann ich dir meine Aufmasse geben, Spur 0....



mit GRüssen Georg

#5 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 08.03.2020 13:58

Hallo,

es geht um Bing-Gleise. In Spur 0 und I.

In Spur 0 scheint ein 8ter Kreis, wenn man sich eine Linie zwischen den Schienen denkt, ein Durchmesser von 470 mm zu haben. In Spur I habe ich 860 mm gemessen.

Ein gerades Gleis in Spur 0 hat eine gemessene Länge von 260 mm, in Spur I 353 mm.

Wenn das stimmt, kann ich mit der Planung beginnen.

Was ich nicht wusste, ist dass die Hersteller verschiedene Maße im Gleismaterial hatten. Vielen Dank.

Herzliche Grüße
Heinz

#6 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Gunter H. 08.03.2020 16:58

Hallo Heinz,

hier die mir vorliegenden Maße.

#7 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von ypsilon 08.03.2020 19:15

avatar

Hallo Heinz,
miss mit dem biegbaren Stahllineal die Länge der Schienen, am besten der Mittelschiene, multipliziere mit der Teilung (z.B. 16) und teile durch Pi. Dann müßte der Kreisdurchmesser raus kommen, denn U = d*pi und umgestellt: d = U/pi (d = Teilung * Mittenlänge / 3,14) Zur Gegenprobe malst Du einen Kreis und legst die Schienen drauf.
Schwieriger sind die Weichen. Hier musste ich lernen, dass die abbiegenden Bögen nicht der Teilung entsprechen. Dass musst Du überprüfen, es gibt keine Regel. Steckst Du 16 Märklin-Weichen zusammen ergibt es keinen Kreis.

#8 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 08.03.2020 19:41

Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten. Unser Sammlerhaushalt sitzt zusammen und versucht den Gleisplan für Lauf zu erstellen.

Da sind noch einige offene Fragen.



Es sollen vier Szenarien dargestellt werden, Berglandschaft, Bahnhof, Güterbahnhof und Außen-Rundfahrt.

Einige Bereiche können derzeit nicht erreicht werden. Wie es scheint, fehlt eine Y-Weiche.

Es ist nicht so einfach, Sondergleise zu bekommen. Alles soll von Bing sein.

Herzliche Grüße
Heinz

#9 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von cmnhorsebreeder 08.03.2020 20:08

avatar

Lieber Heinz,

auch ich habe schon oft über Gleisplänen gebrütet und dabei quadratmeterweise Papier bekritzelt....
Leider brachten die Zeichnungen nicht immer den gewünschten Erfolg. Wie Ypsi schon schrieb, weicht z.B. die Gleisgeometrie der Weichen von den gebogenen Gleisen ab.

Ich war dann ganz frustriert und habe mir folgendermaßen geholfen:
Auf einer Fläche von der Größe der geplanten Anlage habe ich zusammengesteckt, was ich hatte.

Wo etwas fehlte, habe ich gezielt danach gesucht. Wo es nicht ganz genau passte, habe ich mein Material vorsichtig gebogen. Dabei kann es passieren, daß die Schienenstöße nicht ganz genau zusammen passen. Dann habe ich improvisiert! D.h. aus dünnem Alublech Zwischenstücke gebaut oder Schienen auseinander getrennt und passend gemacht. Mit viel Hin und Her hat es am Ende immer geklappt!

Allerdings habe ich mich zuweilen von meinem ursprünglichen Plan trennen müssen, weil die Gleisgeometrie einfach nicht funktionierte.
Wenn die Gleise gelegt waren, habe ich sie fotografiert und danach die Anlagenplatte gebaut. Dann habe ich die Gleise fest auf der Platte verschraubt. So überstehen sie jeden Transport und wandern auch während des Fahrbetriebes nicht umher.

Wenn meine Anlagenplatte zu groß zum Transport ist, zerlege ich sie meistens in zwei Module, die auf der Ausstellung dann wieder aneinander geschraubt werden. Das hat bisher immer funktioniert!
Ich habe allerdings auch einmal eine Großanlage gebaut: fünf Module zu je 1,6m x 2,0m als L-Form. Auch das hat funktioniert.

Was ich damit sagen will, lieber Heinz, ist: ausprobieren lohnt sich!
Manchmal gibt es dann ganz überraschende Ergebnisse, die von der ursprünglichen Planung sehr abweichen. Aber warum auch nicht?!?!
Wir Spielbahner sind ja flexibel....

Liebe Grüße an Dich und Deine Damen von Claudia

#10 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 08.03.2020 20:30

Liebe Claudia,

vielen Dank für Deine Tipps.

Ein grober Gleisplan ist erstellt. Jetzt geht es ans Probieren. Das braucht ganz schön Platz. Die Anlage soll 3 x 2 Meter groß werden.

Ich gehe davon aus, dass ich Sonderstücke herstellen muss.

Herzliche Grüße
Heinz

#11 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Knolle 09.03.2020 07:38

avatar

Guten Morgen zusammen,

also Heinz nach meinen Erfahrungen mit Binggleisen, egal ob Spur 0 oder Spur 1, ist das anfertigen von Sondergleisen nicht notwendig. Zumindest ist es mir bisher immer gelungen ohne auszukommen.
Du solltest nur darauf achten, das Dir z.B. im 8er Bogen kein 6er Bogen rein rutscht. Klar kann es sein das da mal 5 mm fehlen, das aber ist tollerierbar, zumindest in geraden Gleisen.
Viel Spaß beim probieren!
Ich bin dann schonmal gespannt auf Lauf und freue mich auch wie "Bolle" auf die Veranstalltung.

Schöne Grüße

Jörg

#12 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Es(s)bahner 09.03.2020 12:13

avatar

Moin. Da ärgere ich mich immer, daß es von Stadtilm nur einen Radius gibt und ich keine Parallelkreise bauen kann. Dafür haben Kurven und Weichen den gleichen Radius und die selbe Länge. Selbes gilt für Geraden und gerade befahrene Weichen bzw. die Winkel von Weichen und Kreuzung. Und nun geht bei den Anderen auch nicht immer alles glatt. Alles Gute ist halt nie beisammen.
Ich arbeite da immer mit System MUP (M-ethode u-nbekümmerten P-robierens). Muß ja nicht immer gleich die ganze Platte sein. Bahnhofsein- und ausfahrten kann man auch mal schnell einzeln zum Probieren auslegen. Am Schluß läßt es sich auch etwas vermitteln, wenn die Stöße nicht zu groß werden. Dafür klingt es dann nach richtiger Eisenbahn, wenn ein Zug drüber fährt - ganz ohne Soundbaustein. Und mal ehrlich: macht das Probieren mit richtigen Schienen nicht mehr Spaß, als am Rechner nur ein paar Bildchen und Pictogramme umher zu schieben?

Fahrt Frei wünscht
Steffen

#13 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 09.03.2020 14:10

Hallo Steffen,

natürlich macht das Probieren mit richtigen Scheinen mehr Spaß. Es geht um den Platzbedarf der Schienen. Ich muss erst ein Zimmer entsprechend umräumen. Das war meine Prämiere mit Piktogrammen. Wenn die Anlage funktioniert, habe ich aber anschließend einen Plan, wie ich die Schienen beim Spielertreffen auslegen muss.

Herzliche Grüße
Heinz

#14 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von soester 14.03.2020 12:39

Lieber Heinz,
hast Du schon mal mit einem Computerprogramm zur Entwicklung von Gleisplänen gearbeitet? Zur Entwicklung von größeren Anlagen ist das recht hilfreich und sowohl in Groß Vätern als auch in Scheyern wird damit geplant. Mein Programm heißt Winrail und damit kann man Anlagen bis 3 x 3 Km planen. Im Programm enthalten sind Gleisdateien verschiedener Hersteller und Spurweiten, da muss man nicht die Schienen und Weichen neu ausmessen. Es gibt auch ein kostenloses Planungsprogramm von einem Professor aus Furtwangen, das ich aber noch nicht erprobt habe, weil es die Daten meiner Modellgleise noch nicht enthält. Auf der Basis des Märklin Modellgleises habe ich für meine Freunde und mich winkelgleiche Parallelbögen und andere Sondergleise gebaut, die insbesondere in Groß Vätern einige viel leichter zu planende Abschnitte ermöglicht haben. Falls Du an solch einem Programm Interesse hast, lass es mich wissen und dann schaun wir weiter.
Viele Grüße Horst

#15 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Blech † 14.03.2020 15:19

Man kann nur staunen...
...da werden Blechbahnen, oft gut 100 Jahre alt, am Computer geplant!
Wie kamen nur früher die großen Anlagen, privat oder für Ausstellungen, auf die Platte?
Papier und Bleistift...
Da muss es und nicht mehr wundern, dass man vielleicht in den Schulen das Grundfach Rechnen abschaffen will
-es hat doch eh jedes Kind ein Smartphone mit Rechner...
Schöne Grüße zur Computer- und Corona-Zeit
Botho

#16 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 14.03.2020 16:42

Hallo Botho,

ja, vor 100 Jahren wurden die Anlagen nicht mit PC geplant. Das hatte einen guten Grund: Computer waren noch nicht erfunden ;O)

Den größten Vorteil einer Planung sehe ich darin, dass ich ein Gleisbild entwerfen kann. Per Hand ist das nur schwer möglich, da das zu ungenau wird. Außerdem habe ich zusammen mit meiner Schwägerin geplant. Schnipselbilder gingen auch. Das war mir aber zu aufwendig. Wir haben auch "Den kleinen Eisenbahningenieur" von Bing hinzugezogen.

Nach einer groben Planung bin ich nun am Auslegen und habe sehr schnell festgestellt, dass mein Gleismaterial bei Weitem nicht ausreicht.

Muss wohl demnächst eine Suchanfrage starten.

Herzliche Grüße
Heinz

#17 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Udo 14.03.2020 22:20

avatar

Ja, Heinz, halbe Gleise und auch Viertelstücke und sogar die ganz kurzen mit einer Schwelle und Z-Stücke sind in gebogen und gerade enorm wichtig, bei den Geraden auch noch Stücke aus dem Bereich 8-er und 12-er-Gleis. Bei gebogenen Gleisen sollte man möglichst keine 8-er Gleise nehmen, weil sonst eine längere Lok die Kurve nicht mehr kriegt. Von dieser Sorte Gleise habe ich mir im Laufe der Zeit eine ganze Kiste zusammengetragen. Und trotzdem gibt es Engpässe, bei den geraden 12-er-Stücken.

Und du wirst feststellen, alles geht immer noch nicht. Da hilft dann nur der Selbstbau, also sägen, beispielsweise von 50-mm-Gleisen, die Märklin nicht im Angebot hatte, die aber bei Verwendung von drei Kreuzungen in Verbindung mit 12-er-Weiochen unbedingt nötig waren und sind.

Ich habe die fehlenden Zwischenstücke ausgemessen und dann ausgerechnet, welche Gleisstücke ich brauche. Da kann man (bei geraden Verläufen) immer mal 26-cm-Stücke (8-er-Kreis) und 32 -cm-Stücke (12-er-Kreis) kombinieren. Geht hervorragend.

Ein Problem sind die ungenauen Enden der 12-er-Weichen in der Länge. Unterschiede von 2 mm. Jetzt könnte man sagen, die 2 mm schneiden wir ab, und dann haben wir eine schlüssige Verbindung. Dummerweise steckt in den zu langen Enden immer ein Stift. Ich habe dann schon mal um den Stift herum 2 mm abgesägt. Ist aber Fummelsarbeit.

Schönen Gruß
Udo

#18 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von Blech † 15.03.2020 09:58

Udo -denk' bitte an mich:
Ich werde in den kommenden Wochen einen tüchtigen Bedarf von 8er UHRWERK-Bogen in Spur I habe,
auch 1/2 und 1/4. Die Kleinteiligen auch bei den gerade Schienen.
Zu meinem Glück brauche ich 8er-Teilung, eine Teilung, die bei anderen Kollegen weit weniger gesucht ist.
Meinen freundlichen Kaufantrag schicke ich dir dann.

Bei Heinz bedanke ich mich für seine Hilfe! Der erste Schritt in ein neues Projekt!

Bleibt bitte alle Corona-frei!
Botho

#19 RE: Planung der Anlage in Spur 0 und Spur I - welche Maße haben die Gleise? von HeinzMan 15.03.2020 23:17

Hallo Udo,

ich mag es gerne komplex. Ein Zug im Oval reißt mich nicht.

Zitat von Udo im Beitrag #17
Da hilft dann nur der Selbstbau, also sägen(...)
Meine Frage ist, was kann ich an Komplexität erwarten, was ist möglich? Wenn ich mir die Gleispläne von Bing ansehe, scheint es mir, als würden die Züge nur einzeln fahren und nur in einer Richtung. Das sehe ich auch auf Spielertreffen. Die Bahnen drehen brav ihre Runden.

Wenn Du nun von Spezialgleismaterial schreibst, interessiert das mich sehr.

Ich bin gespannt, mehr zu erfahren.

Herzliche Grüße
Heinz

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz