Seite 7 von 8
#151 RE: Oster mit ohne Corona von martinf 04.06.2020 18:39

avatar

Hallo Claudia,

also, wenn sich aus fünf Ländern gleichzeitig altes Spielzeug auf dem Weg zu mir befinden würde, dann sähe es bei mir auf jeden Fall auch gut aus!

Liebe Grüße
Martin

#152 RE: Oster mit ohne Corona von cmnhorsebreeder 04.06.2020 18:50

avatar

Ach, Martin -

das meiste ist ja schon abgewickelt!
Corona begleitet uns ja mittlerweile drei Monate....

Sehnlich erwarten tue ich nur je eine Sendung aus Australien und USA.
Alles andere hat gut funktioniert.

Ich erinnere mich nur, daß ein Sammlerkollege hier gepostet hatte, die Sendungen aus GB kämen nicht mehr an.
Da wollte ich einfach mal nachfragen.

Freundliche Grüße von Claudia

#153 RE: Oster mit ohne Corona von HeinzMan 04.06.2020 19:03

Liebe Claudia,

meine letzte Auslandssendung aus den Niederlanden kam nach knapp einer Woche an. Ein schönes kleines Carette Bahnwärtehäusschen. Es kam wohlbehalten an.

Ich werde es demnächst hier vorstellen. Im Moment steht es in der Vitrine im Arbeitszimmer. Sie ist zu geklebt, die Vitrine :O|

Ein neues Fenster wird eingebaut.

Herzliche Grüße
Heinz

#154 RE: Oster mit ohne Corona von Gunter H. 04.06.2020 19:07

Hallo,

also die Zusendung aus GB funktioniert tadellos. Sonntag gekauft, Freitag per UPS ausgeliefert.

Gruß Gunter

#155 RE: Oster mit ohne Corona von cmnhorsebreeder 23.09.2020 15:01

avatar

Ich habe eine interessante Nachricht im Radio gehört, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

In England ist ein Mann zum zweiten Mal an Corona erkrankt!!!

Was bedeutet das?
Offensichtlich ist entweder die Immunität nach durchstandener Ersterkrankung nicht sehr belastbar, so daß eine zweite Infektion möglich ist.
Oder das Virus ändert seine Oberfläche derart, daß das Immunsystem das geänderte Virus nicht erkennen kann und daher nicht reagiert.

Daraus ergibt sich nach meiner Einschätzung folgendes:
Ein belastbarer Impfschutz wird sich für uns Menschen wohl weder leicht noch schnell anbieten lassen - wenn überhaupt.
Ein Serum zu entwickeln, welches das Immunsystem zu einer lang anhaltende Antwort veranlasst, rückt in weite Ferne.
Und wenn das Virus sich so rasch verändert, läuft es herkömmlichen Impfungen einfach davon....
Es müssten ständig neue Seren entwickelt und in der Bevölkerung flächendeckend verimpft werden. Das ist unrealistisch!

Ich fürchte also, Corona wird uns noch lange, lange begleiten.
Wir müssen uns darauf einstellen, daß unser Leben nie wieder so wird, wie vor dem Ausbruch dieser Epidemie, die in zu einer Pandemie geworden ist.

Meine Quelle ist eine Nachrichtensendung von NDR-Info, einem sehr seriösen Radiosender aus Hamburg, der gründlich recherchiert.

Betrübte Grüße von Claudia

#156 RE: Oster mit ohne Corona von cmnhorsebreeder 23.09.2020 15:32

avatar

Zu Beitrag #150:

Meine Sendung aus Australien ist eingetroffen!!!!
Sie wurde Anfang Mai 2020 an mich auf den Versandweg gebracht und schon für verloren gehalten....
Nun ist sie hier heil und wohlbehalten angekommen - am 20. September!
Auf dem Seeweg wegen Corona.

Freundliche Grüße von Claudia

#157 RE: Oster mit ohne Corona von mitropa 23.09.2020 15:32

Hallo Claudia,

ich habe mich jetzt nicht getraut bei Dir den Gefällt mir Button zu drücken, denn ich muß sagen, es gefällt mir absolut nicht was Du uns da berichtet hast.

Das macht einem wirklich traurig, denn auch ich hoffe, das es bald mit dem "Spuk" vorbei ist. Denn so richtig an die Maske gewöhnen kann man sich nicht wirklich.

Und wieder krank zu werden, wenn man es schon hatte ist auch nicht gerade erstrebenswert.

Liebe Grüße in den Norden und bleib Gesund

Axel

Mein Betrag bezieht sich auf Deinen vorletzten Beitrag! (155)

#158 RE: Oster mit ohne Corona von cmnhorsebreeder 23.09.2020 15:54

avatar

Ja, Axel -

der Gefällt-Button paßt hier wirklich nicht!
Ich bin auch ganz traurig wegen dieser Situation und der trüben Aussicht....
Zum Glück lebe ich hier in meiner Einsamkeit verhältnismäßig sicher.

Ich möchte aber gerne nächsten Monat nach Berlin zum "kleinen" Treffen in die GHO fahren.
Ob ich das wagen kann, angesichts steigender Infektionszahlen?
Angemeldet habe ich mich erstmal....
Mal abwarten, wie es in 4 Wochen aussieht.

Liebe Grüße an Dich und Deine Familie!
Paßt gut auf Euch auf und bleibt gesund.
Claudia

#159 RE: Corona....und unsere Treffen von Dieter Weißbach 23.09.2020 16:38

avatar

Hallo in die Runde,

für das Sammlertreffen in Berlin haben wir ein Hygiene-Konzept auf der Grundlage der geltenden
Vorgaben aufgestellt, um die Veranstaltung sicher durchführen zu können. Manch einem mag es
zu weit gehen, aber die meisten Aussteller sind in der Altersgruppe 60+ und damit in der
Risikogruppe.

Es liegt an uns, durch das konsequente Befolgen des Hygienekonzepts die Infektionsrisiken
zu minimieren.

Von meiner Seite aus auch der Appell an alle Aussteller:
Wenn ihr das Gefühl habt, dass es Euch nicht gut geht oder sich erhöhte Temperatur einstellt,
dann sagt lieber ab.

Wir in Berlin beobachten die Entwicklung genau, die aktuelle Entwicklung sieht nicht gut aus.
Mit unserem Hygienekonzept haben wir eine gute Vorbereitung geschaffen, um das Sammlertreffen
durchführen zu können.

Es kann aber dennoch der Fall eintreten, dass wir das Hygienekonzept weiter verschärfen müssen
oder gar die Notbremse ziehen müssen, wenn sich die Gesamtsituation deutlich zuspitzt.

#160 RE: Oster mit ohne Corona von Blech 23.09.2020 16:41

Claudia und Axel -
Pessimismus schließe ich mich nicht an.
Im Gegenteil! Ich erwarte baldige und verlässliche Hilfe!
Denn noch nie war die weltweite(!) Industrie und Finanzwelt so betroffen, wie jetzt.
Diese finanzstarke Seite wird deshalb alle Hebel in Bewegung setzen, um die Pandemie schnell zu brechen.
Was glaubt ihr, wie sehr gerade der gute Herr Trump hinter einem Impf-Erfolg her ist -nur das wird ihn im Amt halten können.
Und dann glaube ich, dass wir in Deutschland seitens unserer Politik gut aufgestellt sind,
was allerdings bei einer Pandemie nur "lokal", eben in Deutschland, helfen kann.
Tja, wenn da nicht die wirklich Unvernünftigen wären, z.B. Hochzeiten mit 300 Leuten eng an den Tischen und beim Tanz...
Wie selbstgemacht doof ist denn das -und der Wirt?
Die Berliner GHO-Veranstaltung ist da doch anders gerüstet. Eher bestens nach den Pandemieregeln -und das geht!
Also, Leute, bitte mehr Mut zur Hoffnung!
Sonst könnten wir ja gleich einpacken -und genau das mache ich nicht!
Beste Grüße aus Südhessen
Botho
Jahrgang 1935

#161 RE: Oster mit ohne Corona von ypsilon 23.09.2020 20:40

avatar

Auch ein normaler Grippe-Impfschutz hält nur ein paar Monate. Die Ärzte empfehlen Impfung Ende November, damit der Schutz bis Ende Februar anhält. Jedenfalls sagt das meine Schwiegermutter.

#162 RE: Oster mit ohne Corona von Gunter H. 23.09.2020 22:27

Hallo,

wer glaubt denn heute noch ohne zu prüfen, was in den Nachrichten (Funk,Fernsehn,Zeitungen u.ä) berichtet wird.
Noch ärgerlicher ist es, wenn das dann weiterverbreitet wird. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.

#163 RE: Oster mit ohne Corona von ypsilon 23.09.2020 22:57

avatar

Ja OK, Interessante These. Und wie prüft man die Medien? Durch hingehen und nachgucken oder durch "andere" Medien?

#164 RE: Oster mit ohne Corona von Gunter H. 24.09.2020 07:49

Ja, andere Medien in Europa. Z.B. Neue Züricher Zeitung Schweiz. Nur ein Beispiel.

Gruß Gunter

#165 RE: Oster mit ohne Corona von BlackAdder 24.09.2020 08:13

avatar

Zitat
wer glaubt denn heute noch ohne zu prüfen, was in den Nachrichten (Funk,Fernsehn,Zeitungen u.ä) berichtet wird.
Noch ärgerlicher ist es, wenn das dann weiterverbreitet wird. Ich kann nur mit dem Kopf schüttel



Geht dieser Schwachsinn hier schon wieder los?

Ebenfalls kopschüttelnd

Patrick

#166 RE: Oster mit ohne Corona von Blech 24.09.2020 08:40

Patrick -genau!
Genau so wird jeder Unsinn weitergetragen!
Die Leute haben ihren Optimismus verloren und weinen sich aus.
Beste Grüße aus Südhessen
Botho

#167 RE: Oster mit ohne Corona von Es(s)bahner 24.09.2020 09:31

avatar

Moin. Ich bin da ganz bei Günther. Es nimmt uns niemand ab, daß wir uns informieren und dann auch mal 1&1 zusammenzählen bzw. die Informationen hinterfragen. Für die Medien gelten in erster Linie Einschaltquoten bzw. Zugriffszahlen, dann vlt. politische Vorlieben und Einstellungen der Medienschaffenden. Bei den öff.rechtlichen kommen noch politische Vorgaben dazu - guckt mal, wer alles in den Rundfunkräten sitzt und dort Einfluß ausübt. (Ich behaupte nicht, daß die öff.recht. schwindeln würden - manchmal ist es auch interessant worüber NICHT berichtet wird) Und aus dieser Gemängelage muß halt jeder die Wirklichkeit herausfiltern. Das mag nicht immer ganz korrekt gelingen. Manchem mag das auch zu kompliziert sein und der/die wählt dann den bequemen Weg und kaut nur vorgefertigte Meinungen wieder. Da keiner von uns im luftleeren Raum lebt, muß sich also jeder mehr oder weniger damit auseinander setzen. Ob das dann hier der richtige Platz für eine Diskussion darüber ist, kann und will ich nicht entscheiden. Die aktuellen Probleme um und mit Corona betreffen uns alle und reichen leider auch bis in unser Hobby hinein - bei Treffen, Börsen und Ausstellungen. Insofern halte ich einen Austausch über Coronaprobleme hier für berechtigt. Es darf nur nicht abgleiten.

Hoffentlich sehen wir uns gesund in der GHO
Steffen

#168 RE: Oster mit ohne Corona von geopiri 24.09.2020 09:58

avatar

Sensationsgier für Einschaltquoten mit verdrehten Reportagen, der eine hängt noch eine
Null dran, der andere kann überhaupt nicht aufhören mit dem Wort Corona, Experten
und Wissenschaftler die sich gegenseitig widersprechen, man wird regelrecht zugemüllt,
RTL und Tagesschau Nachrichten sind wie Bild und FAZ, wo und wen soll man noch glauben...?
Und wen wundert es jetzt dass viele den Stinkefinger zeigen und die Party Vorrang hat,
die da oben wissen anscheinend nicht mehr dass sie vieles selbst verschulden, irgendjemand
fährt mit dem Auto gegen einen Baum und gibt dem Baum die Schuld..... ja, ist doch wahr....

mit GRüssen Georg

#169 RE: Oster mit ohne Corona von Blech 24.09.2020 10:21

Georg -prima!
Du hast dir richtig eine Last von der Seele geschrieben!
Gefällt mir!
Es ist aber auch so, dass das ganze Gejammer in den Medien uns noch weiter belastet.
Haben wir nicht schon genug mit dem ganzen Mist um die Ohren?
Also, meine ich, sollten wir uns mit dem negativen(!) Corona-Geschreibsel im Forum zurück halten.
Beste Grüße
Botho

#170 RE: Oster mit ohne Corona von BlackAdder 24.09.2020 10:22

avatar

Steffen,

alles o.k. - ich habe mit Deinen Ausführungen kein Problem. Ich habe aber Probleme mit pauschalen Unterstellungen aus einer bestimmten politischen Ecke, in die zitierte NZZ natürlich passt. Aber auch bei dieser Gazette gilt, dass man Nachrichten (Meinung natürlich erst Recht) und deren Auswahl hinterfragen sollte.

Die absolute Wahrhet gibt es leider nicht - auch als wir nur drei Fernsehprogramme hatten, war dies bereits so.

Patrick

#171 RE: Oster mit ohne Corona von elaphos 24.09.2020 11:43

avatar

Ja, ich frage mich, ob die derzeit grassierende Angst nicht politisch gewollt ist.
Dazu ein nettes Video:
https://www.youtube.com/watch?v=cE4BWvJDCGc
Grüße von elaphos

#172 RE: Oster mit ohne Corona von cmnhorsebreeder 24.09.2020 12:07

avatar

Jungs -

ich bin ganz betrübt, daß Ihr mich in der Mehrzahl so offensichtlich falsch verstanden habt!

Es geht mir nicht um Pessimismus oder Optimismus bei der Betrachtung der Corona-Situation.
Das mag jeder halten, wie er will.

Auch "Bangemachen" ist nicht mein Thema!
In welcher Weise ich versuche, mich gesund zu erhalten und eine Ansteckung mit Covid-19 zu vermeiden, entscheide ich selbst - und denke, Ihr werdet es genauso handhaben.....

Mein Anliegen war und ist, eine Sachinformation weiterzugeben und Euch zu berichten, was für Schlüsse ich aus dieser Information gezogen habe.
Nichts sonst!!!

Einen Sender, der korrekt recherchiert, in Bausch und Bogen zu verunglimpfen, ist einfach dummerhaftig, unsachlich und unreflektiert.
Es wäre fein gewesen, sich vorher über diese Nachrichtenquelle zu informieren!
Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Politisch gewollt?
Mutmaßung!
Man kann darüber nachdenken.... ergebnisoffen.

Dem Hygienekonzept der Berliner Freunde um Dieter Weißbach vertraue ich!
Deshalb habe ich mich auch zum Treffen in der GHO angemeldet und arbeite fleißig an der Vorbereitung meiner Exponate.
Wie sich die Gesamtsituation und damit die amtliche Vorgabe entwickelt, ist noch ungewiß.
Warten wir es also ab.

Freundliche Grüße von Claudia

#173 RE: Oster mit ohne Corona von mitropa 24.09.2020 16:52

Hallo Claudia,

genau aus diesem Grund habe ich bisher auch nicht darauf geantwortet. Schon Botho hat es komplett falsch verstanden. Wenn man sein bedauern und vielleicht auch Sorge ausdrückt, sowie schreibt, das man sich nicht so richtig an die Masken gewöhnen kann, ist noch lange kein Pessimist. Das daraus dann Andere ein poltisches Statment machen, finde ich überhaupt nicht in Ordnung und gehört hier nicht in dieses Forum.

Jeder muß für sich selber entscheiden, was er für richtig hält an den gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings mit der Maßgabe andere nicht zu verletzten oder zu töten. Und das ist bei Maskenverweigerern im öffendlichen Raum (Öpnv etc.) gegeben.

Liebe Grüße

Axel

#174 RE: Oster mit ohne Corona von ypsilon 24.09.2020 18:01

avatar

Patrick, Dank deiner Anmerkung habe ich bei Wikipedia mal nach der NZZ nachgeschlagen.
Einer der letzten Sätze lautet dort: "«Als AfD-Gouvernante beackert sie dieselben Themen wie die Rechtsaussenpartei und erörtert in zahlreichen Artikeln, wie die AfD sich normalisieren könnte: damit sie als seriöse Rechtspartei statt als wilder, teils rechtsextremer Haufen noch wählbarer wird»."
OK, Danke. Mein Bauchgefühl zu#162 trügte mich also nicht.

#175 RE: Oster mit ohne Corona von Udo 24.09.2020 18:56

avatar

Interessant.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz