Seite 5 von 15
#101 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von ypsilon 02.12.2020 11:47

avatar

Wäre nicht gut. Du ärgerst dich noch lange und ewig über den Kompromiss. Werf das Teil in Lösungsmittel und löte den Haken an. Das ist schneller gemacht als eine Lösung zu suchem die langfristig doch nicht befriedigt.

#102 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 02.12.2020 12:40

avatar

Das ist jetzt zu spät, weil alles zugelötet ist, gerade die obere Decke, die die beiden Glaskolben festhalten,
und die auch schon gepinselt ist, auch hinter den Kolben schon gepinselt, auch alles verlötet, unmöglich...

...aber der letzte Ausweg wäre ein kleines Loch bohren, einen Haken aus Messing biegen, hineihängen
und von innen mit 2K kleben, der Haken wird gelb gepinselt, das kann ich machen, vielleicht auch das
einzige was ich machen kann....

mit GRüssen Georg

#103 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von ypsilon 02.12.2020 12:44

avatar

Oder du machst es so als ob es aussieht wie eine alte, patinierte Reparaturstelle. Also Haken einlöten, verbrannte Farbe beimalen. Der Haken dürfte ohnehin ein Teil seinl dass sich gern vom Acker macht.

#104 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 02.12.2020 12:47

avatar

Das werde ich an einem Modell ausprobieren, auch eine Lösung...

mit GRüssen Georg

#105 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 12:49

avatar

Hallo Georg,

wie wäre es mit einem Gewinde-Niet? Gibt es auch in M3. Außendurchmesser 7,8 mm, Bohrdurchmesser ca. 5 mm. Kannst Du im Baumarkt kaufen oder ich schicke dir welche.

Einbau geht auch ohne Spezialzange. https://www.youtube.com/watch?v=624tHJ9g38Q

Herzliche Grüße
Heinz

#106 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 02.12.2020 13:03

avatar

Hallo Heinz,

mit Stahlblech 2 mm kannst du das machen, mit Weissblech 0,3 mm kannst du das nicht machen...

Danke für die Idee,

mit GRüssen Georg

#107 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 13:52

avatar

Hallo Georg,

ich habe es ausprobiert. Es ist, wie du sagst.

Als Notlösung, wenn alle Stricke reißen, würde es gehen. Dabei müsste aber das Niet modifiziert werden. Ich habe auch keinen Schraubenschlüssel für M3. Die Mutter ist sehr klein. Da würde sich ein Flachmaterial mit M3 Gewinde anbieten. Den

Aufwand habe ich aber nicht betrieben.

Herzliche Grüße
Heinz

#108 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von cmnhorsebreeder 02.12.2020 15:48

avatar

Stell' einen Pfosten auf, Georg!
Die Tankstelle ist ja sowieso ein echter "geopiri" und kein originaler KIBRI.
Da darf sie schon vom Vorbild abweichen...

Liebe Grüße von Claudia

#109 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 02.12.2020 15:53

avatar

Claudia,

die zwei Versuche muss ich einfach machen, da hat Y Recht,
mal sehen was dabei rauskommt...

Danke dir und mit GRüssen Georg

#110 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von kablech 02.12.2020 18:35

avatar

Zitat von HeinzMan im Beitrag #107
Ich habe auch keinen Schraubenschlüssel für M3.


Heinz,
wie kann das passieren, Du als Werkzeugfanatiker hast keinen "Fünfeinhalber", den man braucht für die Mutter einer 3 mm Schraube? Kriegt man aber nur im Werkzeug-Fachhandel, der Baumarkt hat sowas nicht.
Viele Grüße
Karl

#111 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 18:44

avatar

Karl,

bislang habe ich wie die Profis gearbeitet und die Rohrzange genommen ;O)

Nein, so schlimm war's dann doch nicht. Ich habe 5,5er Steckschlüssel und einen kleinen Verstellschraubenschlüssel.

Ich wollte mir immer mal einen kaufen. Aber jetzt habe ich wohl keine andere Wahl...

Herzliche Grüße
Heinz

Nachtrag: Und außerdem, den Begriff Werkzeugfanatiker hättest du dir besser als Steigerung aufbewahrt. Ich habe bislang nur einen kleinen Teil meiner Werkzeuge gezeigt

#112 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von barrycharly 02.12.2020 21:04

avatar

Hallo Georg,

ich würde anstelle des Haken erstmal eine Blindniete einkleben, allerdings nur die Niete. Dann hast du zumindest durch den Kranz der Niete genug Fläche um festen Halt zu bekommen und du hast eine schöne Umrandung.
Nach Aushärtung kannst du den Haken einstecken und verkleben und hast somit eine lange Führung.

Gruß
Rainer

#113 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 21:09

avatar

Hallo Rainer,

an eine Blindniete habe ich auch gedacht. Nur nur dachte ich, der Zugzapfen stört. Ausbohren geht nicht.

Prima Idee.

Herzliche Grüße
Heinz

#114 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von barrycharly 02.12.2020 21:11

avatar

Hallo Heinz,
wenn du die Blindniete mit dem Flansch locker in den Schraubstock steckst, kannst du den Zugnagel sauber rausklopfen und dann einkleben.

Gruß
Rainer

#115 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 21:16

avatar

Hallo Rainer,

ich meinte nach dem Einbringen.

Dann hatte ich mir überlegt, die Niete hält aber dann nicht mehr.

Tatsächlich bin ich mit dem Problem heute umhergegangen. Ich hatte überlegt, wie ein dünnes Rohr zu einer Niet geformt werden kann.

Herzliche Grüße
Heinz

#116 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von barrycharly 02.12.2020 21:22

avatar

Man kann den Haken auch vorher in die Blindniete einkleben und anschließend alles dann in die Blechwand.

#117 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von Es(s)bahner 02.12.2020 21:46

avatar

Re #115

Moin

Adernpreßhülse? Läßt sich auch vorsichtig breitreiben.

#118 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 22:04

avatar

Hallo Steffen,

nur wie genau, wenn du "hinten" nicht drankommst?

Herzliche Grüße
Heinz

#119 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von ypsilon 02.12.2020 22:13

avatar

Man kann den Haken auch durchbohren, also beide Seitenwände bekommen ein Loch, 180 Grad versetzt. An den Draht des Hakens wird ein kleiner Kopf angestaucht. Dann durchfädeln so dass der Kopf auf der einen Seite zu sehen ist, das ist dann aber nur ein kleiner Punkt. Auf der anderen Seite wird der Haken angeformt. Wenn du dabei das Gehäuse leicht zusammen drücken kannst klemmt er sogar und dreht sich nicht wie Lämmerschwanz.

#120 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 02.12.2020 22:16

avatar

Ypsilon,

das finde ich, ist die beste Idee.

#121 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 02.12.2020 22:48

avatar

Fast die gleiche Idee, während ich oben war...

Haken gemacht, wie ein U und oben weiterführend der Draht nach rechts, Loch bohren,
Haken rein und von hinten mit einer Hohlniete, die genau passt, gequetscht, Kleber drauf,
der Haken wird gelb gepinselt, der Schlauch wird nur selten abgenommen, aber bekommt
eine grössere Öse, müsste so OK sein....

Danke und mit GRüssen Georg

#122 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 03.12.2020 10:41

avatar

Wackelt auch trotz sorgfälltiger Quetschung, dann eben eine kleine Änderung,
die hält jetzt sehr gut und so werde ich den Haken übertragen ins Gehäuse, denn
das hier ist nur ein Versuchsgehäuse...





... und das Dach ist schon rot, es gefällt mir sehr gut...



Es ist wirklich viel Arbeit, wäre mein Job nebenbei nicht könnte ich schon
mit der Pinkelbude anfangen, aber erst muss die grosse Bing Elok auf dem
Tisch...

mit GRüssen Georg

#123 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 03.12.2020 20:22

avatar

Hallo Georg,

noch eine Idee. Es gibt Blechschrauben, die könntest du mit einer Bohrung versehen und den Kopf zurechtfeilen. Auch denkbar wäre, einen kleinen Stift als Aufnahme für den Schlauch einzubringen.

Herzliche Grüße
Heinz

#124 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von geopiri 05.12.2020 21:47

avatar

Bin soweit....

ausser dass ich das neue Stoff Kabel innen noch nicht verlötet habe,
kann ich sagen.... meine Anlage ist um eine Tanke reicher geworden,
die drei Motorradfahrer freuen sich natürlich...

Wieder viel Arbeit, für das Detail Hebel habe ich einen Tag gebraucht
um es umzusetzen, denn von innen kann ich nichts anschrauben oder
löten weil der untere Steg im Weg ist, aber ich denke es schaut doch
ganz nett aus....







...morgen löte ich noch das Kabel und damit ist das Projekt hier
abgeschlossen, wieder mal hat es Spass gemacht, auch wenn der
Kopf manchmal raucht vor Problemen, und ich freue mich auf das
nächste Projekt im nächsten Jahr, denn jetzt muss ich meine Bing
Lok vornehmen.....

mit GRüssen Georg

#125 RE: Shell-Tanksäule und Doppeldecker im Kibri-Zeppelin-Schaustück von 1930 - 1932 gesucht von HeinzMan 05.12.2020 21:58

avatar

Hallo Gearg,

herzlichen Glückwunsch! Das ist dir wieder sehr gut gelungen!

Ich habe mir vorgestellt, wie ich gerne mit meiner 2-Takt Tornax an die Tanksäule gefahren wäre.

Mir gefällt, dass du den Sockel belassen hast. Auch die Farbgebung finde ich klasse. An dem Hebel würde ich gerne mal pumpen.

Herzlichen Grüße
Heinz

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz