#1 MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von ancella1039 12.10.2013 14:58

avatar

Hallo zusammen.

Jetzt habe ich heute mal wieder zeit gefunden,um zu überlegen,was-wie.wofür wren die rollen am PROTO-VORSERIE 464 KRAN.
und da kam mit die IDEE,baue mal eine kleine rangier anlage auf,mit weichen,und geraden 3600D schienen.
Und ich war ein wenig erstaunt,und auch sehr froh zugleich,das es 100% past,und der kran läuft wunderbar schön über die schienen.
Jetzt könnte man,wagons leer machen,auf mindestens 4 gleisen gleichzeitig.

viel spass beim bilder schauen.









grüsse thomas

#2 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von Eisenbahner 12.10.2013 17:27

avatar

Hallo Thomas,
die Serienproduktion dieses Musters hätte ja einen tollen Spielwert für die alte Märklin-Anlag in 00 bedeutet.
Der Spielbahner aus der Zeit Ende der 1930er Jahre hätte diesen schienenfahrbaren Portalkran auf seine
Abstellgleise, wie hier, stellen können und dann die Ladung von gleich 2 Güterzügen auf bereitstehende
Fahrzeuge zwischen den beiden Schienen auf einer Ladestraße umladen können.


Gruß
Hans-Gerd

#3 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von marklin1942j 14.10.2013 04:39

avatar

Sehr gut, Thomas!

Paul

#4 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von B12 14.10.2013 10:51

avatar

Die Idee ist toll, aber die 2 Gleise sind ja durch den Kran blockiert.

#5 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von elaphos 14.10.2013 14:49

avatar

...genau! Man bräuchte noch ein drittes Gleis, um einen Zug vorbei fahren lassen zu können. Bemerkenswert ist allerdings, dass die "Spurbreite" der Kranrollen genau dem weichenbedingten Gleisabstand entspricht.
Grüße, elaphos

#6 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von Merl800 30.10.2013 22:20

avatar

Moin,

Im Buch "Märklin 50 Jahre H0 1935 - 1985" von Joachim Kampmann, ISBN 3-925604-00-6, Mikado Verlags- Abteilung der werbedruck, Schmitt und Läufer GmbH, Seite 206, ist der Prototyp des 464 auf seinen eigenen Schienen, auf einer Art Standplatte aufgelötet (eine volle Gerade 3600 scheint eingeklemmt zu sein), zu sehen. Ein Foto der Seite reiche ich gerne morgen nach.

Ein wunderschönes Zeitzeugnis hast Du da, Thomas!

Viele Grüße!

Merlin

#7 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von Merl800 31.10.2013 14:37

avatar

Moin,

anbei das versprochene Foto:



Dennoch gibt es Unterschiede zu Deinem Kranunterteil, Thomas.

Man sieht auf Deinen Fotos solche Blechstücke auf den Innenseiten des "Fahrgestells"...?

Viele Grüße!

Merlin

#8 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von elaphos 31.10.2013 14:42

avatar

...ja, toll!
Neben dem Untergestell sind auch der Ausleger und das Kranhaus mit vierfach im Gegensatz zu später dreifach unterteilten Fenstern anders. Auch der Schornstein scheint mir geändert.
Grüße, elaphos

#9 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von tyyyyraa 31.10.2013 14:47

avatar

Ganz genau!
Was mir vor allem auffällt, ist die Farbgestaltung.
Ausleger, Untergestell und Kurbeln haben den gleichen Farbton. Das Dach ist in Braun gehalten. Was ja dann beim Serienmodell erst Rot wurde, um dann später wieder Braun zu werden....

Hier noch ein Bild aus dem Buch "Mythos Modelleisenbahn"




Gruß
Marcus

#10 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von Merl800 01.11.2013 06:51

avatar

Moin,

Auch bei dieser schönen Abbildung sind nicht diese Blechdinger auf den Innenseiten des Untergestells zu sehen.

Thomas, magst Du dieses Detail vielleicht nochmal näher fotografieren?

Beste Grüße!

Merlin

#11 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von Merl800 31.07.2014 15:15

avatar

Moin Thomas,

Hast Du den Kran noch? Diese Blechdinger an den Innenseiten sind immer noch hoch interessant. Ich sehe da noch angebrachte Blechzugen. Für was die wohl gedacht waren?

Viele Grüße!

Merlin

#12 RE: MÄRKLIN 464 ein kleines wunderwerk,auf schienen. PROTOTYP - VORSERIE von 1938 von ancella1039 20.05.2016 11:28

avatar

Hallo zusammen

Also die blechdinger,hat jemand selber dran gelöttet.
er hatte denn kran elektrisch gemacht,wieso ?
was ich denke ist.

alles was im Katalog abgebildet ist,ist auch oft gefunden würden unter Sammler,würde sagen das ist die vorserie.
Prototyp,ist nie in denn handel gekommen.

grüsse thomas

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz