#1 Welcher Hersteller ? von Printenbaron 27.05.2020 12:38

Frage: Wer hat das Antriebsmodell hergestellt?
Ein Bekannter von mir möchte es gerne wissen,
da ich es leider nicht weiß. Merci für Tip !

VG von Fritz


#2 RE: Welcher Hersteller ? von elaphos 27.05.2020 13:23

avatar

Carette hatte relativ häufig diese halbkugelförmigen Bauteile, jedoch kamen sie auch bei Schönner und Plank bisweilen vor. Ich würde Carette für am wahrscheinlichsten halten.
Grüße von elaphos

#3 RE: Welcher Hersteller ? von HeinzMan 27.05.2020 13:29

Hallo,

welche Funktion hat das Antriebsmodell und was soll es darstellen?

Herzliche Grüße
Heinz

#4 RE: Welcher Hersteller ? von Udo 27.05.2020 13:38

avatar

Leider nur ein halbes Bild. Wohl eine Würzepumpe.

#5 RE: Welcher Hersteller ? von HeinzMan 27.05.2020 14:30

Ich vermute auch, es ist Teil einer Brauerei.

#6 RE: Welcher Hersteller ? von Printenbaron 27.05.2020 18:40

hier bessere Ansicht des Antriebsmodells.

für weitere Aufklärung vielen Dank.....

VG von Fritz




#7 RE: Welcher Hersteller ? von Udo 27.05.2020 19:08

avatar

Die Bilder sind in Bezug auf die Einzelheiten, die man ja sehen muss, um zu erkennen, um was es sich handelt, nicht berauschend. Es könnte auch ein Blasebalg für eine Schmiede sein.

#8 RE: Welcher Hersteller ? von SWfreund 27.05.2020 19:28

Udo
Gugg bitte genau hin,das ist eine Brauerei oder Schnapsbrennerei!

Schönen Abend Wolfgang

#9 RE: Welcher Hersteller ? von Lorbass 27.05.2020 22:45

Hallo Fritz,

blöde Frage,ist das Teil überhaupt alt?Mich macht unter anderm das glatte Dach stutzig.Es soll wohl eine Brauerei darstellen,die von Plank oder Schoenner sehen anders aus.

Ich würde eher sagen das ist was Neues möglicherweise aus Polen.

Grüße
Frank

#10 RE: Welcher Hersteller ? von geopiri 27.05.2020 23:47

avatar

Das Teil muss aber eine Funktion haben, kann es sein dass das kleine Dach abnehmbar ist,
dann könnte man in den Zylinder Wasser einfüllen, dreht man das Handrad betätigt dieses
die halbkugelförmige Pumpe und dann müsste Wasser aus dem unteren Röhrchen laufen,
aber wofür.....?

mit GRüssen Georg

#11 RE: Welcher Hersteller ? von HeinzMan 28.05.2020 00:00

Hallo,

bei genauer Betrachtung neige ich dazu, Frank beizustimmen. Mir ist kein historisches Modell bekannt, das in vergleichbarer Weise bemalt ist. Dächer erfuhren besondere Aufmerksamkeit und waren entsprechend ausgebildet.

Auffallend ist überdies das gelötete Fensterkreuz. Es scheint mir nicht so ausgeführt, wie ich es in einer Serienproduktion erwarten würde.

Altersbedingte Abplatzungen, insbesondere an den Kanten, sind nicht erkennbar.

Herzliche Grüße
Heinz

#12 RE: Welcher Hersteller ? von Eugen & Karl 28.05.2020 08:14

Hallo,

im Auktionskatalog (Von der Warth und Lankes, Mai 2020, Pos. 7120) ist das Objekt als "Krauss? Pumpstation" beschrieben.


Viele Grüße

#13 RE: Welcher Hersteller ? von geopiri 28.05.2020 09:54

avatar

Stimmt.....!
und genau das Teil ist das hier Abgebildete, 650 Euro....!

mit GRüssen Georg

#14 RE: Welcher Hersteller ? von Ike 28.05.2020 10:14

Hallo,

es könnte eine Atrappe sein, wie andere Antriebsmodelle. Es könnte eine Pumpe vorstellen, die im Bergbau
in gebrauch waren. Was hier dann an der Fantasie überlassen werd ist ein weiteres Rohr nach unten.
Aber, alles spekulativ.

Gruß, Ike

#15 RE: Welcher Hersteller ? von elaphos 28.05.2020 12:26

avatar

Interessant wäre noch ein Bild von der Unterseite. Der halbrunde Kessel(?) hat zwar einen Ablauf zu dem runden siloförmigen Rohr, aber keinen Zulauf. Liegt der vielleicht im Boden? Die Halbkugel sieht nach dem hineinführenden Gestänge sehr nach Pumpe aus, müsste dann aber innen eine Membran haben. Die sonst üblichen Pumpen in Antriebsmodellen haben Zylinder mit Kolben. Diese Konstruktion hier ist auf jeden Fall außergewöhnlich, wobei ich Kraus(s) als Hersteller für weniger wahrscheinlich halte.
Grüße von elaphos

#16 RE: Welcher Hersteller ? von Udo 28.05.2020 12:40

avatar

Kennt Lankes überhaupt den Unterschied zwischen Kraus und Krauss ?

Wie ich schon in Beitrag #7 geschrieben habe: Es fehlen Bilder der Einzelheiten. Fritz, warum machst du nicht noch mehr Bilder, meinetwegen 20 verschiedene, damit man mal etwas sehen kann ?

Schönen Gruß
Udo

#17 RE: Welcher Hersteller ? von Printenbaron 28.05.2020 13:07

Hallo Udo und Elaphos,

das Teil ist wie geschrieben von einem Bekannten. Ich habe um ein Foto der Unterseite gebeten.
Es ist ein Wassertank und im Turm ein Schwimmer, der mit der Fahne verbunden ist.
Sobald weitere Bilder hier eintreffen, zeige ich die hier natürlich.

Viele Grüsse und MERCI von Fritz

#18 RE: Welcher Hersteller ? von Eugen & Karl 28.05.2020 13:37

Hallo,

krass, ich habe bei Krauss (in #12) ein "s" vergessen...


Viele Grüße

#19 RE: Welcher Hersteller ? von Lorbass 28.05.2020 14:03

Hallo,

wenn es Krauss ist dann hat man den Mohr davor vergessen.

Grüße
Frank

#20 RE: Welcher Hersteller ? von Blech 28.05.2020 14:14

Aber Frank!
"Mohr" klingt heute nach Rassismus!
Daher wurde das sicher weggelassen...
Botho

In Frankfurt hat eine gewisse Vereinigung verlangt,
dass die Jahrhunderte alte Mohren-Apotheke ihren Namen ändert.
Gegenstück:
Ein Darmstädter mit dunkler Hautfarbe
nennt sein Rennteam offiziell "BimboRacing".
bgw

#21 RE: Welcher Hersteller ? von Lorbass 28.05.2020 14:38

Botho,

ich weiß, dass das heutzutage nicht mehr angebracht ist,die Firma hieß nun mal Mohr & Krauss.

BimboRacing:Vielleicht meint er ja mit Bimbo das spanische Toastbrot?

Frank

#22 RE: Welcher Hersteller ? von aus_Kurhessen 29.05.2020 23:16

avatar

Zitat von Lorbass im Beitrag #21
....die Firma hieß nun mal Mohr & Krauss.



Hallo Frank,

da gebe ich Dir recht. Es gibt nun mal Leute deren Nachname lautet "Mohr" auch heute noch und sie dürfen sich auch weiter so nennen und müssen sich nicht dafür schämen. Und wenn der Kompagnon von Wilhelm Krauss Johann Mohr hieß, kann man das nicht einfach unterschlagen.

#23 RE: Welcher Hersteller ? von Blech 30.05.2020 08:34

Ei gucke mal da!
Leute,
guckt mal bei "Altes Spielzeug", 3/20, vdW-Werbung auf Seite 2, oben in der Mitte
-da ist es!
Bleibt gesund!
Botho

#24 RE: Welcher Hersteller ? von Lorbass 30.05.2020 09:01

Botho,
Du mosst nur auf die Startseite der Auktion gehen und schon sieht Du sie,genauso auf dem Flyer.
Bleibt gesund
Frank

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz