#1 Schoenner Lokomobilfragment von Jawaman75 15.07.2020 22:50

Hallo

Als Beifang eines Kaufes , habe ich dieses Lokomobilfragment, welches komplettiert werden soll.









Interessante Schiebersteuerung welche sich Schoenner 1893(?) hat patentieren lassen.





Hat jemand event so eine und könnte mit Fotos zwecks Komplettierung helfen?

Gruß Rene

#2 RE: Schoenner Lokomobilfragment von elaphos 16.07.2020 14:31

avatar

Ein Bild der Stirnseite des Kessels fehlt. Wie wurde er denn befeuert? Ist an der Stirnseite eine Öffnung für einen Brenner, oder befand sich die Feuerung unter dem Kessel und der Schornsteinansatz ist nur eine Attrappe?
Die auf Bild 2 sichtbare Öffnung dürfte für die Aufnahme des Wassereinfüllstutzens und eines Sicherheitsventils sein. Da müsste ein Drehteil mit einem Gewinde, in das ein entsprechendes Ventil eingeschraubt wird, eingelötet werden. Haben die drei kleinen Löcher auf dem Kessel Gewinde, an denen eventuell etwas wie ein Manometer festgeschraubt war?
Grüße von elaphos

#3 RE: Schoenner Lokomobilfragment von Jawaman75 16.07.2020 16:14

Hallo elaphos

Es fehlt u.A. das Kesselhaus mit Bodenplatte. Die 3 kleinen Löcher sind für ein Gewichtbelastetes Sicherheitsventil. Habe gerade bei Ebay eine komplette, als Falk bezeichnete, gefunden.
Wenn ich sehe, was da noch alles fehlt, macht es fast eher Sinn mal mitzubieten und das Fragment wieder abzugeben.
( Irgendwie lässt sich der Link nicht einfügen....)

Gruß Rene

( Nachtrag: Diese Art der Schiebersteuerung wurde 1897 ! Patentiert.)

#4 RE: Schoenner Lokomobilfragment von elaphos 16.07.2020 16:28

avatar

Habe sie gefunden:
https://www.ebay.de/itm/stationares-Loko...FEAAOSwL8RfDGnL
gibt noch zwei weitere ähnliche Maschinen z.Z. bei ebay.
Grüße, elaphos

#5 RE: Schoenner Lokomobilfragment von Jawaman75 16.07.2020 16:42

Ganz genau. Schönen Dank
Gruß Rene

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz