Seite 5 von 6
#101 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 15.06.2014 11:35

avatar

Hallo Ypsilon, hallo Fred,

ich staune, was hier in den letzten Tagen zur Typographie des LEUNA-Schriftzuges an neuen
Spuren und Erkenntnissen gefunden wurde. Vielen Dank für Eure Mühe.

Ich habe eben durch Zufall in der Bucht "Kurzschrift-Urkunden" aus den Jahren 1937-1940 gefunden,
in denen diese Bezeichnung ebenfalls in einer Schattenschrift gestaltet ist: 281291188094
Die damalige Empfängerin wird mit Wohnort Leuna genannt.

#102 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 16.06.2014 00:48

avatar

Kann mir jemand Bilder zuspielen von Tank-Lkw vor 1925? Wie wurden Tankstellen vor 1925 mit Benzin beliefert? Ich finde keine Fotos.

Im Spielzeug kann man sich orientieren, da ist ein Lkw mit kleinem Kessel typisch mit hinten angebauter Pumpe oder seitlichen Kästen, in denen offenbar Kannen mitgeführt wurden.
Kann mir von solchen Lkw jemand originale Bilder schicken?

#103 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 16.06.2014 09:35

avatar

Guten Morgen Ypsilon,

Tankwagen wie wir sie heute kennen, wurden erst mit der zunehmenden Verbreitung
von Kraftfahrzeugen entwickelt.

Ich vermute, dass die ersten Tankwagen kurz vor dem Ersten Weltkrieg erschienen.
1910 wurden die Tankstellen-Zapfsäule eingeführt.

Davor erfolgte der Transport von Petroleum in Holzfässern und die Abgabe in Kannen.

Bilder und ein genaues Datum für die ersten Tankwagen kann ich noch nicht liefern,
halte aber die Augen auf. Das passt ja genau zum Oktober Thema.

Ein Petroleum-Lager mit Holzfässern wäre ein interessantes Nachbauprojekt. Guiiiidoooo ?!?!?!

#104 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Blech 16.06.2014 09:43

Ypsi und Dieter,
sehr viele und gute Bilder zum Thema "Tankwagen auf der Straße" bietet das Buch:
"Geschichte der deutschen BP, 1904-1979".
Autor Fren Förster.
Wünsche eine schöne Woche!
Blech

#105 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 16.06.2014 09:54

avatar

Hallo Ypsilon,

hier sind vier Bilder von frühen Tankwagen, meist mit Vollgummibereifung.
Tank-Anhänger sind auch bereits zu sehen.

http://www.tankstellenmuseum.de/index.ph...tegory&catid=33


Bilder von LEUNA-Tankstellen gibt es hier auch:

http://www.tankstellenmuseum.de/index.ph...tegory&catid=11

#106 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 16.06.2014 10:49

avatar

Tankstellenmuseum - wieso komme ich da nicht drauf!? Dort ist das gesuchte Dapolinauto mit den Kannen. Sehr schön. Leider nur von vorn, hinten ist spannender. Schaun mer mal...

#107 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 16.06.2014 22:38

avatar

http://www.buerk-kauffmann.de/images/cm/...defuhrwagen.jpg

Das ist auch ein wunderbares Bild von der Frühzeit der Tankstellen. Mit Pferdewagen und Handpumpe wurden Kesselwagen geleert.

#108 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 16.06.2014 22:50

avatar

Hallo Ypsilon,

großartig.

Kannst Du das Bild größer zeigen, und vor allem datieren ?

#109 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 16.06.2014 22:58

avatar

Der Text steht hier und das Bild ist da nicht größer. Anfrage läuft.

http://www.buerk-kauffmann.de/ueber-uns/historie/index.html

#110 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 16.06.2014 22:59

avatar

... hab das Bild inzwischen im Netz gefunden:

Es wurde Anfang der 1920er Jahre im Badischen aufgenommen.
Leider ist das Bild nicht weiter vergrößerbar.

Es wäre interessant, ob das ein Blechtank oder ein Holztank ist.

#111 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 16.06.2014 23:01

avatar

... eine andere Quelle

Mein Fund stammt hier her: http://www.ruedinger-oel.de/DE-11.print

(eine andere Firma).

#112 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 17.06.2014 20:06

avatar

Guten Abend,

zum Thema Tankstellen aus Holz (Erzgebirge Vorkrieg) habe ich hier noch etwas gefunden:

http://h0-klassiker.blogspot.de/2013/11/...-nostalgie.html

Ein alter Shell Tanklastwagen (von Flath ?) ist auch zu sehen.

#113 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Blech 18.06.2014 09:04

Dieter,
ich bin seit gut 30 Jahren Sammler der Erzgebirge-Miniaturen
-aber diese Dreimarken-Tankstelle habe ich noch nie gefunden.
Ich habe neidvoll aber auch fragend gestaunt.
Schöne Zeit!
Botho

#114 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 18.06.2014 19:29

avatar

Guten Abend,

was wir schon immer über Tanklager wissen wollten, aber nie zu fragen wagten,
wird in folgendem inhaltsreichen Werk ausführlich beantwortet:

Tanklager im Kraft- und Schmierstoff-Binnenhandel
Copius, Dornblut
VEB Minol 1964

- Warenkunde allgemein
- Warensortiment
- Projektierung von Tanklagern und Tankstellen
- Tankwagen
- Arbeitsorganisation und Arbeitsvorgänge auf dem Tanklager
- Dispatchersysteme im VEB MINOL

Dieses Handbuch, das wirklich keine Fragen mehr offenlässt, ist auf der Internetplattform
des persönlichen Vertrauens regelmäßig erhältlich und sollte in einem gut sortierten
Bücherregal nicht fehlen

371078095157

#115 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 21.06.2014 10:37

avatar

Guten Morgen,

zum Wochenende möchte ich ein kleines MINOL-Stillleben zeigen:



Da ist nichts Seltenes dabei, außer dem nachgelöteten Tankstellen-T, entstanden aus Kupferdraht
mit 1,7 mm Durchmesser. Außerdem hat sich hier ein Erzgebirge-Tankwagen mit SHELL-Stempel
eingeschlichen.

#116 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 01.07.2014 21:48

avatar

Guten Abend,

nachdem der erste Schock nach dem Scheitern der tapferen Eidgenossen gegen die Weiß-Blauen
überwunden ist, wollen wir uns wieder den wesentlichen Dingen zuwenden:




Hochbetrieb an der MINOL-Tankstelle, es gibt wieder Benzin! Gleich drei MINOL-Tankwagen sorgen
für Nachschub (vielen Dank an Ypsilon für die Einordnung der Tankwagen):

- links MINOL-Tankwagen von Weber, vermutlich Dietmar Weber, der Tankwagen wurde sehr lange
gebaut und hier bereits mehrfach gezeigt

- Mitte MINOL-Tankwagen von Alfred Harzer, 1950er Jahre bis ca. 1958, die Firma existierte bereits
vor dem Krieg

- rechts MINOL-Tankwagen von Rudolf Glöckner, 1950er Jahre, wurde länger gebaut

#117 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 03.07.2014 23:50

avatar

Guten Abend,

es gibt schon wieder etwas Neues von der Benzin-Fraktion:

In der Bucht war vor einigen Tagen eine seltene originale LEUNA Tanksäulenleuchte eingestellt.
Die Auktion verschwand nach rd. drei Tagen komplett (sie war gar nicht mehr zu sehen,
auch nicht bei den beendeten Auktionen).

Nun ist sie wieder da, und schon nach vier Stunden steht sie bei über 500 Euro.

Es handelt sich um ein noch nicht benutztes Ausstattungsstück, das in einer alten Tankstelle
gefunden wurde. Dazu gibt es noch umfangreichen Schriftverkehr mit der Vertriebsgesellschaft.

Wer sich das Schauspiel anschauen mag, kann dies mit folgender Auktionsnummer tun: 141334876605

Viel Vergnügen

#118 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 04.07.2014 08:27

avatar

Damit ist auch das Verschwinden geklärt: Missbrauch von Markennamen. Das habe ich lange nicht mehr gehört. Es scheint Wächter zu geben.

#119 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von REHSE 04.07.2014 10:58

avatar

Mißbrauch von Markennnamen? wie jetzt ?? hat bei der ersten auktion was anderes als "leuna"
dort gestanden???...oh man wie soll man denn den Esel sonst nennen Pferd das etwas kleiner ist???
haben die rechtsverdreher bei übay ne Käncke im Hirn??

gruss Tino

#120 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von B12 04.07.2014 11:00

avatar

eBay prüft das gar nicht. Wenn sich da jemand meldet
und Rechte reklamiert löscht eBay die Auktion - fertig.
Allerdings könnte das für den "Melder" auch mal teuer
werden wenn er denn an den Falschen gerät ...
Leider wehren sich die meisten nicht.

#121 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 04.07.2014 11:57

avatar

Hallo,

normalerweise wird unter dem Grund "missbräuchliche Verwendung von Markennamen"
verstanden, wenn ein Verkäufer eine Märklin-Lok anbietet und im Titel schreibt
"Lok von Märklin Trix Piko Fleischmann" oder
"Lok von Märklin, nicht Trix Piko Fleischmann"

Derartigen Marken-Spam habe ich aber in der ersten Auktion nicht gefunden, zumindest
kann ich mich nicht erinnern.

Da liegen schon die Nerven blank, wenn eine derartige Rarität angeboten wird.

#122 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von REHSE 04.07.2014 12:40

avatar

Ich hatte mal ein Buch von ca.1940 im ebay ...es vergang nicht mal ein Tag und schon wurde von
seitens ebay die Auktion gelöscht mit der Begründung"verbreitung von Nationalsozialistischen gedankengut......."
oder so ähnlich .Ein völlig harlosen Buch mit ein paar nackedeis drin die im Stiel der Zeit (Leni Riefenstahl)
abgelichtet waren .das Buch war noch nicht mal mein Eigentum ,am ende wollte ebay sogar meinen
Account löschen,so will man ja auch beim nächtsen tag der Sachsen verfahren aber da zieht man
Spanne gleich von 1933 -89 mit anderen Worten man verbietet sogar meine eigene vergangenheit.
Viel ist eh nicht mehr übrig nachdem man meine Schule Turnhalle breufsschule Kindergarten erste und
zweite Arbeiststelle Kaufhalle usw abgerissen hat.

gruss Tino

#123 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Trixnachbau 10.07.2014 15:32

avatar

Hallo Leunafans
Ich hab da was für meine Tanke erstanden, ist zwar ziemlich klein, soll aber 1:87 sein



Gruß Guido

#124 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von ypsilon 10.07.2014 16:36

avatar

Wenn er dann getankt hat, wird er groß!!! Das geht aber nur mit LEUNA!

#125 RE: [unbekannt] - Minol-Tankstelle - Holz von Dieter Weißbach 10.07.2014 16:51

avatar

Hallo Guido,

dieses Auto in Holz im alten Erzgebirge-Stil nachbauen - oder einen LEUNA-Tanklaster,
das wäre es !

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz