#1 KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 21.02.2021 13:39

avatar

Liebe Sammlerfre und -kollegen!

In meinem Fundus befinden sich auch einige hstorische Kinderbücher zum Thema "Eisenbahn".
Sie sind schöne zeitgeschichtliche Dokumente, die ich Euch in diesem Thread vorstellen möchte!
Vielleicht habt auch Ihr Bücher dieser Art, die es verdienen, hier eingestellt zu werden?


Beginnen möchte ich mit

EISENBAHNEN
Gestern - Heute - Morgen

"Ein Eisenbahnbilderbuch mit Versen und Bildern von Heiner Kuch"

Herausgegeben wurde das Buch von Robert Zeise & Co. in Regensburg.
Gedruckt und gebunden wurde es von Graphische Kunstanstalt Zereiss & Co. in Nürnberg.
Es ist undatiert.

Am Ende habe ich ein Foto des Autors zugefügt.





































Freundliche Grüße von Claudia

#2 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Weichenlaterne 21.02.2021 14:47

avatar

Hallo ,
dieses Buch befindet sich auch in meinem Fundus ,in einem super Zustand ... es war zeitweise schwer auffindbar.

#3 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von kdoe 21.02.2021 15:07

Das ist ein schönes Thema! Ich habe auch etliche Kinderbücher zum Thema Verkehr in meiner Sammlung. Fotografisch habe ich davon aber immer nur einzelne Seiten, zusammen mit einem halbwegs passenden Spielzeug aus meiner Sammlung.

"Mein Vater fährt die Lok" und "Alle Kinder fahren gern"


"Gert und die Bahnen":


Und vorerst zum Schluss: "Die Eisenbahnen erorbern die Welt"


Gruß Klaus

#4 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 21.02.2021 15:25

avatar

Nicht ein Kinderbuch im engeren Sinne, jedoch durch kurze Erzählungen und die detaillierten Illustrationen sehr ansprechend für die technisch interessierte Jugend, war die Jubiläumsschrift der Deutschen Reichsbahn Verwaltung

Hundert Jahre Deutsche Eisenbahnen
1835 - 1935


Die Texte sind von verschiedenen Autoren aus der deutschen Literatur entnommen.
Die Illustrationen sind sämtlich von Hans Baluschek.

Hans Baluschek wurde 1870 in Breslau geboren und starb 1935 in Berlin.
Er war ein bedeutender Maler und Graphiker, Mitglied der "Berliner Secession", und mit allen berühmten Zeitgenossen der bildenden Kunst vernetzt.
Sein Leben ist sehr interessant. Es zu erzählen, sprengt hier aber den Rahmen.

Interessant für uns ist hier nur, daß sein Vater Eisenbahningenieur war und 1887 in dieser Tätigkeit zuerst nach Rügen versetzt wurde, dann nach Berlin.
Die Eisenbahn war für Hans Baluschek stets ein Thema - nicht nur im großen Original, sondern auch als Modellspielzeug.
So entstanden unzählige Grafiken und Bilder zur Eisenbahn.
Dieses Heft illustrierte er 1934/35, kurz vor seinem Tod.

Nachstehend habe ich einige Darstellungen aus dem 40seitigen Büchlein abfotografiert.
Viel Spaß bei der Betrachtung!


































Hier ein Selbstporträt des Künstlers, sowie ein Foto.


#5 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Es(s)bahner 21.02.2021 17:54

avatar

Moin. Das Erklärbuch für Kinder im Osten hieß: "E-Lok, Stellwerk, Zahnradbahn".
Ich werde mich bemühen, es aus meinen vielen Bücherkisten raus zu kramen. Dort sollte es jedenfalls sein.

#6 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 22.02.2021 13:09

avatar

Hallo!

Erinnert Ihr Euch noch der Zeiten der Sammelbilder und ihrer schönen Alben?
Es gab viele.... Zigarettenbilder, Voss-Margarine Bilder und so weiter.
Etliche dieser Alben hat mir meine Mutter vererbt. Sie stammen aus den 1920/30er Jahren und sind wunderschön!

Das folgende Album ist jünger:
1968 erschien im Herba-Verlag Emil Driess in Plochingen am Neckar
Lokomotiven und Eisenbahnen
von Gerald Rotter

Der Inhalt ist interessant!
Es wird über Lokomotivtechnik informiert und es werden berühmte Züge aus aller Welt vorgestellt.
Die Artikel sind gut recherchiert und die Zeichnungen geben die Dynamik der Eisenbahn gut wieder.
Dazu gibt es bunte Sammelbilder, die auszuschneiden sind und in den Fließtext eingeklebt werden sollen.

Das Heft ist mit seinen 32 Seiten und vier Ausschneidebogen leider zu umfangreich, um es hier vollständig wiederzugeben.
Ich habe mich daher auf wenig Text und die bunten Bogen beschränkt.
Aber seht selbst!





















Freundliche Grüße von Claudia

Sorry: die Fotos führen mal wieder ein Eigenleben und tanzen herum....

#7 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Udo 22.02.2021 13:38

avatar

mit picr.de wäre das nicht passiert

#8 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Heizer 22.02.2021 13:57

#4 Bild 9 mit Petroleumlampe. Uniformkundlich sehr interessant, denn der stehende Beamte trägt statt Schulterklappen sogenannte „Wings" (Achselwülste). Zeitlich ca. 1864

Wunderschöner Thread, der eine eigene Rubrik haben sollte.

Mein Lieblings-Pixie-Buch in Kindertagen: Puffi die kleine Dampflokomotive • Leider wurde es später verschenkt.

Viele Grüße
Heizer

#9 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Udo 22.02.2021 14:48

avatar

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/An...arze+Lokomotive

#10 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Trixnachbau 22.02.2021 17:22

avatar

Hallo Claudi
Da hab ich auch noch ein uraltes Kinderbuch, leider ist es nicht mehr im super Zustand. Die Seiten sind zerfleddert und eingerissen, aber es erinnert mich immer an meine Kindheit bei meiner lieben Oma, die mir daraus oft vorlas. Deshalb ist es nie im Müll gelandet. Das Büchlein hat schon ca.80 Jahre aufm Buckel und gehörte schon meinem Vater als er noch Kind (Bj.1935) war, der es damals sicher oft in seinen kleinen Händen hatte.
Ich hab das Buch noch nirgend wo gefunden, weis also nicht ob es mit seinen 8 einzelnen Seiten so komplett ist.

DIE ZWERGENEISENBAHN





















Gruß Guido

#11 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von kdoe 22.02.2021 19:08

Hier scheint es alle Seiten zu sehen geben

http://www.bahnhof-lette.de/fileadmin/fi...rfs_Railway.pdf

Gruß Klaus

#12 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 22.02.2021 19:44

avatar

Lieber Guido!

Das ist ja ein ganz besonderer Schatz mit so einer schönen Familiengeschichte.
Vielleicht kann Dir unser Sammlerfreund und -kollege Hagen von Ortloff genauere Auskunft zu Deinem Buch geben:

Hagen sammelt seit langem antike und historische Kinderbücher zum Thema "Eisenbahn".
Er hat mir erzählt, daß seine Sammlung sehr groß sei. Etwa 140 Titel, wenn ich mich recht erinnere....
Leider ist es mir trotz mehrfacher Versuche noch nicht gelungen, Hagen hier in unser Forum zu locken.

Wenn Du ihn fragen willst, schicke ich Dir seine Kontaktdaten per PN.

Liebe Grüße von Deiner Glaudscha aus'm Wesdn!

#13 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von aus_Kurhessen 22.02.2021 21:11

avatar

Hallo Claudia,

da Du gerade Hagen von Ortloff erwähnst: In Gaggenau habe ich den Nachdruck eines 70 Jahre alten Kinderuches bei ihm erworben:






#14 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Printenbaron 23.02.2021 17:57

Ein jüngeres Kinderbuch über die Eisenbahn ist erschienen im Kinderbuchverlag REICH Luzern AG

ISBN 3-276-00011-3

von SIGRUN ASCHAUER @ 1982 unter Mitarbeit von Herrn Ulric Hemmingson

Hier das Kinderbuch und der BUB-Lok, die als Uhrwerklok auf ELEKTRO-LOK umgebaut wird....

Keine Abb. wegen COPYRIGHT !

VG von Fritz


#15 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von kdoe 23.02.2021 22:07

Zwei hab ich auch noch: "Mit Schwung und Freude" und "Mein Spielzeug und sein Vorbild"

#16 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Weichenlaterne 24.02.2021 13:11

avatar

Liebe Sammlerfreunde ,

ich habe mal mein Druckschriften-Archiv gesichtet und ein kleines Pottporie abgelichtet , welches in den anderen Beiträgen noch nicht gezeigt wurde ... und ich wollte Wiederholungen vermeiden , die ich auch noch in der Sammlung habe .

Viel Spaß , beim betrachten der durchaus schönen ,nostalgischen Titel/(Schutzumschläge) , die durchaus auch eine genauere Betrachtung im "Persönlichkeits/Graphiker Thread verdient hätten ...



















#17 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von k410z 24.02.2021 17:45

Hallo Andreas,

Danke für die schönen Bilder. Mir fällt auf, dass Formsignale gerne in das Motiv eingebaut wurden.
Achte mal bei Kuch darauf welche Signale er zur gleichen Zeit überwiegend einsetzt: Lichtsignale! Formsignale nie oder nur schemenhaft! Für ihn als Technikfreek waren Lichtsignale die Signale der Zukunft.

Carsten

#18 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 10.08.2021 22:59

avatar

Ende Juli 2021 haben unsere Spielbahner-Freunde Hagen von Ortloff und Lutz Mäder über YouTube ein wunderschönes Sammelalbum versteigert.
Der Erlös von 300€ der SCHIENENWUNDER ging and die Flutopfer-Hilfe von Ahr, Mosel, Wupper etc. Eine schöne Geste!

Das Album ist selten.
Das Ortloff'sche Exemplar war in Bestzustand.
Ein Album in gutem Zustand wird in den Antiquariaten für ca. 180€ gehandelt.

Dieses Album befindet sich auch in meiner Sammlung. Allerdings nicht in makellosem Zustand.
Heute morgen habe ich es rausgefischt und für Euch einige Fotos gemacht.

SCHIENENWUNDER ist in den 1930er Jahren im Verlag der Großdruckerei Carl Werner in Reichenbach im Vogtland entstanden.
Auf 50 Seiten wird die deutsche und internationale Welt der Eisenbahn dargestellt.
Dazu sind auf jeder Seite sechs bunt lithografierte Bilder eingeklebt. Diese Bilder werden im Text erklärt.
Ob es ein Sammelalbum ist oder mit den schon eingeklebten Bildern vertrieben wurde, weiß ich nicht.
Auf alle Fälle ist es ein wunderschönes Buch!



















Freundliche Grüße von Claudia

#19 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Eisenbahner 10.08.2021 23:54

avatar

Hallo Claudia,
dass ist ein sehr schönes Sammelalbum!
Mein Vater hatte eine ganze Reihe dieser Sammelalben aus seiner eigenen Kinderzeit, es waren
größtenteils Alben, die man mit den Bildern aus den Verpackungen der Rauchwaren (Zigarettenbilder)
vervollständigen konnte. Die ganze damalige Verwandtschaft qualmte und so bekam er immer Bildernachschub,
auch zum tauschen. Aber es waren auch Alben dabei, in der die politische Situation der 1930er Jahre
glorifiziert wurde. Aber das war der damalige Zeitgeist.
Seine Alben waren in den 1960/70er Jahren sehr gesucht, mit dem Einverständnis meines Vaters habe
sie damals zur preislich hohen Zeit beim Trödler gegen Eisenbahn eintauschen können.
Die Märklin Teile, die ich damals dafür bekommen habe, gibt es bei mir immer noch, sie stellen für mich
einen ideellen Wert dar. Heute bin ich froh, dass ich damals die Alben abgegeben habe, denn die Preise für sie
haben ziemlich nachgegeben.




Gruß und
bleib gesund!

Hans-Gerd

#20 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von Udo 11.08.2021 01:17

avatar

Das Album "Schienen-Wunder" hat die Zigarettenfabrik GARBARTY aus Berlin 1934 herausgegeben.

#21 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von ypsilon 11.08.2021 08:28

avatar

Das Album finde ich auch sehr interessant und ansprechend. Farbige alte Abbildungen sind immer spannend. Auch wenn da wohl künstlerische Freiheiten dabei sein können. Die Einzelbilder werden oft auch angeboten.

300 € ist ein sehr ungewöhnlicher Preis. Da hat jemand den Namen mitgekauft und wollte etwas Gutes für die Flutopfer tun. Bei Interesse findet man das Album wesentlich preiswerter.

#22 RE: KINDERBÜCHER - Historische Literatur zur Eisenbahn von cmnhorsebreeder 11.08.2021 10:24

avatar

Ja, ich habe auch einen wesentlich geringeren Preis dafür bezahlt.
Die Versteigerung hatte einen ideellen Hintergrund!
Hagen war sehr froh, soviel Geld als Spende für die Flutopfer bekommen zu haben.

Nebenbei:
Ich habe das Inhaltsverzeichnis fotografiert und hier eingestellt.
Wenn jemand von Euch ein bestimmtes Bild sehen möchte, bitte ich um Nachricht. Ich werde es dann fotografieren und die Vergrößerung auch hier einstellen.

Freundliche Grüße von Claudia

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz