#1 ET 800 aus zwei ST-800-Endteilen von elaphos 29.09.2012 13:13

avatar

Hallo liebe Umbaufreunde,
aus zwei ST-800-Endteilen habe ich einen einteiligen Triebwagen "ET 800" gebastelt. Habe zwei Endteile so zugeschnitten, dass die Länge auf ein umgebautes Fahrgestell passt. Vom Fahrgestell habe ich das Endteil abgeformt und auf der anderen Seite angegossen.

Der fertige Triebwagen:





Verbindungsnaht zwischen den beiden Teilen ist von außen praktisch nicht zu erkennen:


Ansicht von unten zeigt, dass das neu angegossene Fahrgestellteil aus dieser Sicht praktisch nicht vom anderen zu unterscheiden ist:


Triebwagen mit abgenommener Haube, hier sieht man das Angussteil deutlich:


Ansicht Originalteil des Fahrgestells:


Fahrgestell Angussteil aus JB Weld, an der Lötöse ein schwarzes Kabel zum Drehgestell für den Massenkontakt und ein blanker Draht, der im Anguss verschwindet und den Massekontakt zu den Lampenhülsen herstellt:


Angussteil von der anderen Seite, der Anguss wurde in oben offener Form hergestellt und nach oben schichtweise aufgebaut, so dass die innen sichtbaren Unregelmäßigkeiten entstanden:


Haube von innen mit eingeklebtem Gewinde zur Befestigung und der außen unsichtbaren Nahtstelle, seitlich sind die zur Verstärkung angebrachten Messingbleche unter dem Lack zu erkennen:



Grüße von
elaphos

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz