#1 Ersatzteile Gützold 42 gesucht von DRG-ler 13.04.2014 20:39

Suche für eine Gützold 42 einen Vorläuferradsatz, oder ggf. auch den komplette Vorläufer, sowie den Radsatz der ersten und letzten Kuppelachse. Einer mit, und einer ohne Spurkränze.

Beim Radsatz ohne Spurkranz ist der Radreifen gerissen, und der letzte Radsatz hat iwi nen Höhenschlag...

Wer was hat, bitte melden.

MFG Andy

#2 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von REHSE 14.04.2014 13:50

avatar

Andy,wie willst du den die Räder von der Lok bekommen?...wenn das noch
mit einen Fohrmannabzieher machbar ist so ist das wieder aufpressen die
Kunst.Bei der Gü.42er habe ich das schon einige mal gemacht.Was bei deiner
Anfrage noch wichtig ist die Räder sind mal mit mal ohne Eisenkern(Masse über rahmen).
Diese Räder habe ich zwar einzeln da doch leider brauche ich die immer wieder mal
für Umbauten,wenn du mal was ganz neues machen willst nimm doch einzelne Räder
der Gü.86....das hat noch keiner an die 42er geschraubt ....noch nicht mal ich.

Gruss Tino

#3 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von DRG-ler 14.04.2014 20:04

Tino, wo siehst du beim Aufpressen das Problem? Beide Radsätze sind unangetrieben, und den 90°-Versatz sollte man erkennen können.

Die 86er Räder will ich nich.... die Lok soll original bleiben.

Radwechsel hast schon n paar Mal gemacht? Wie siehts aus mit ner Auftragsarbeit? Wenn ich Räder/Radsätze bekommen sollte, dann würd ich dir das Teil mit nem Obulus rüber schicken?!?!

#4 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von REHSE 15.04.2014 10:14

avatar

Andy, richtig die Räder sind nicht angetrieben doch ist der Aufwand die neuen
Räder zu montieren riesig,du mußt vorn den Zylinderblock mit samt Gestänge
abschrauben und dann mußt du bedenken die Bakeliträder brechen gerne mal
bei unsachgemäßer Montage ...ich habe noch 10-20 Räder da alle mit Macken.

Ne ne mach mal alleine ,wenn ich solche Räder verbaue dann nur für mich dann
kann ich auch keinen anmachen wenn mal was in die Hose geht.

Gruss Tino

#5 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von REHSE 17.04.2014 10:08

avatar

Diese teile habe ich noch und wenn ich weiter suche kommen bestimmt noch mal
soviel wenn nichjt sogar das doppelte zusammen.Aber so einen Räderwechsel das
kannst du doch alleine?was soll ich denn dafür verlangen wenn ich eine Stunde rummurkse
und die Kiste am ende immer noch eiert?Hier liegt der Hase im Pfeffer man weis nie
wenn man neue Radsätze einpresst ob die Lok taumelfrei läuft ....wenn nicht hat der Kunde
neue Räder und ich habs umsonst aufgezocken und darauf habe ich keinen Bock mehr .


Gruss Tino

#6 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von DRG-ler 09.05.2014 21:23

Tino, ich hab jetzt n komplettes Fahrwerk ohne Motor und Steuerung bekommen...

Wie bekomm ich jetzt die Steuerund de/montiert? Was gibts zu beachten?

#7 RE: Ersatzteile Gützold 42 gesucht von REHSE 16.05.2014 10:20

avatar

Oje wo fange ich da an?Da ist soviel bei der Gestängemontage zu beachten.
Die gestängebolzen sitzen recht straff und lassen sich deswegen nur schwer reindrücken,
ich habe die Bolzen immer mit leichten druck aufs Rad gesetzt und dann mit einer Zange
vorsichtig reingedrückt ..Achtung! beim verkanten besteht Bruchgefahr und der Radsatz ist
Schrott.Die heusingersteuerung sollte man vorher in den Zyilinderblock montieren und alles
zusammen aufs fahrwerk setzen,die gegenkurbel auf der Treibachse sollte ,wenn das Ausgleichsgewicht
auf der 12 Uhr Position steht ,senkrecht nach unten zeigen .Achtung das gestänge sind wie verbogen aus
so wie "gewölbt" das ist richtig so ...ja nicht gerade kloppen.

Gruss Tino

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz