#1 [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von bernd k 18.04.2014 22:21

Guten Abend,
in Ergänzung zu den bereits hier gezeigten Modellen
nun einige weitere Bahnhofsmodelle aus Grüna.

Ohne gelbe Türen, aber mit gläsertypischem Blumenschmuck und Fenstern und -läden.
Der Bahnhof passt zu der weiter verbreiteten Serie der Alpenhäuser dieser Firma.
Sehr bruchempfindlich sind die aus hauchdünnem Furnier gefertigten Dachkantenholzbalken.


Hier gehören natürlich gelbe Türen in den Eingang zum Warteraum.
Dieses Modell passt im Gegensatz zum oben gezeigten, eher TT-orientierten, sehr gut zum H0-Maßstab.
Gläsertypisch für die frühen Modelle ist hier das rote Dach,
welches mittels Zahnpachtel (o.ä.) eine an Dachpfannen angelehnte Oberflächenstrukur erhalten hat.

#2 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von REHSE 21.04.2014 18:51

avatar

Aha auf "KleinWaldau" haben es scheinbar alle zu DDR Zeiten abgeshen ,neben Temos gab es noch einen
bauplan im MEB 50er jahre und einen in Metall gelöteten KleinWaldau Bahnhof von Gebert.

Gruss Tino

#3 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von REHSE 21.04.2014 19:00

avatar

KleinWaldau aus Altlandsberg.



Gruss Tino

#4 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von bernd k 01.05.2014 18:22

Hallo Tino,
als Vorlage diente wohl diese Zeichnung:



Modellbahnen-Welt, Heft 75, Dezember 1949.

#5 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von REHSE 02.05.2014 15:14

avatar

Hallo Lutz was haben die nur alle mit "Klein Waldau " gehabt???
Gibt es denn diesen Ort wirklich...muß mal googeln.

Gruss Tino

#6 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen von bernd k 08.01.2016 19:34

Guten abend,
nach längerer Pause möchte ich einen Bahnhof zeigen, der nicht so häufig zu finden ist und den ich auch
der Firma Gläser zuordnen möchte.

Auch wenn auf der Bahnhofstafel der Name "Klein-Waldau" hier mit Viertelgeviertstrich
gedruckt ist - abweichend vom weiter oben gezeigten Empfangsgebäudemodell ohne "-".
Dafür stimmt die "MITROPA"-Beschriftung mit den z.B. am Stadtbahnhof mit Uhrenturm verwendeten Schriftzug überein.

Die Quellenlage zum Hersteller ist wie immer recht dürftig und ich würde mich freuen, wenn ein Forist den "Gläser"
bestätigt oder auch gerne belegt korrigiert.
Interessant ist auch die Zielangabe "Stuttgart" am Hampelmann. Daneben gibt es noch "Leipzig" und "Dresden".
Der Bediener(?) fehlt, nicht ganz spurlos, leider.

Da es sich um ein sehr frühes (=<1955) DDR-Modell handelt, liegen auch DDR-Frühzeit-Gleise am Bahnsteig.

#7 [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Wärterhäuschen von bernd k 24.01.2016 15:42

Neben den Berghäuschen ist das kleine Wärterhäuschen recht häufig
auf Börsen und im Webhandel zu finden.
Es gibt zahlreiche Varianten, die meinen Erkenntnissen nach
jedoch stets mit zum Trocknen aufgehängter Wäsche gefertigt wurden.
Hier die (unrestaurierte) Variante mit starker Grundplatte, kleinerem Häuschen,
Zaun aus Karton und braunen Fensterläden:



#8 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Wärterhäuschen von hannes 24.01.2016 22:20

avatar

Hallo,

da alles Handarbeit war, sieht keins aus wie das andere.

Hier mein Bahnwärterhaus





Wohngebäude, diese werden öfters mit Kunert verwechselt.



Bayrisch Haus



Sennerhütte II



Güterschuppen



Stadtbahnhof



Bahnhof Freistadt



Die anderen sind schon gezeigt worden, wie Klein Waldau. Aber eins habe ich noch und zwar die Sennerhütte III in einem Diorama verbaut.



Viele Grüße Matthias

#9 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Wärterhäuschen von sammelwahn 25.01.2016 01:07

Schöne Modelle, danke fürs zeigen. Interessant finde ich, das der Bahnhof "Freistadt" dem Märklin Bahnhof "Friedrichshafen" nachempfunden zu sein scheint. Siehe hier:

Friedrichshafen

mit bestem Gruß
Arne

#10 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Wärterhäuschen von bernd k 25.01.2016 10:18

Hallo,
vielen Dank für die schönen Ergänzungen.
Das Stellwerk zur Serie füge ich bei Gelegenheit noch bei.

Der Typ "Friedrichshafen" (Uhrenturm) ist ein Klassiker der Modellbahnhöfe
und von zahlreichen Herstellern aufgenommen worden.
Dazu könnten wir ja einen Sonder-Thread machen.

#11 [Gläser?] - Bf Klein-Waldau von bernd k 04.01.2017 18:33

...weil der gerade bei der Inventur aufgetauchte Bahnhof so gut
in die Reihe von Tinos Gebert-Blech (#3) und zur ME-Bauzeichnung (#4) passt:


Zum Hersteller kann ich leider keine fundierten Angaben machen.

#12 [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Großer Bahnhof von bernd k 02.01.2018 14:18

Bei der Inventur gefunden:
Der ganz große Bahnhof von Gläser (unrestauriert) - der größte?


Straßenseite


Gleisseite (Welche Uhrzeit stimmt, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.)

#13 RE: [Gläser in Spur 0] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau von mitropa 08.02.2018 18:51

Hallo Lutz, Hannes und andere Häusersammler,

ich bin ja eher nicht der Typ der auch umdingt seine Modelle zeigen muß, wenn es schon andere schöne Bilder des Types gibt.

Aber hier möchte ich mal für mich ein Ausnahme machen, da Lutz den Bahnhof Kleinwaldau von vorne gezeigt hat, und ich unlängst mal ein Belegexemplar von Gläser bekommen habe. Leider ist mein Exemplar nicht besonders gut erhalten. (Und leider hat er auf dem Versandweg zusätzlich gelitten. Man weis immer nicht, ob man Ebay Profis mit zirka 1000 Bewertungspunkten auf eine sorgfältige Verpackung hinweisen muß.)

Allerdings ist die Eingangssituation zum Bahnsteig hier etwas anderes aufgeteilt. Auch der Erker ist etwas anders ausgebildet. Vielleicht hat man auch nur (fehlerhaft) zwei gleiche Frontteile genommen.

Rückseite:



Vorderseite:

Hier stellt sich mir folgende Frage:

Lutz, Du hast bei Deinem Modell von annähernd H0 Maßstab gesprochen. Als ich ihn ausgepackt hatte, war ich ob der Größe des Bahnhofes etwas überrascht. Kann es sein, das es auch Exemplare in Spur S oder 0 gegeben hat. Das folgende Bild zeigt als Vergleich eine Preiser H0 Figur als Größenvergleich.





Das letzte Bild mal eine Innenansicht: für mich auch überraschend



Liebe Grüße
Axel

#14 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau von bernd k 08.02.2018 23:12

Hallo,
dein Modell sieht sehr nach Spur 0 aus.
Selbst für Spur S erscheint er fast zu groß.
Auch Wärterhäuschen wurden in verschiedenen Größen produziert
und die Produktionsjahre fielen durchaus noch in die 0-Hochzeit.
M.E. auf jeden Fall ein seltenes Modell - zumal die Konstruktion nicht wirklich
auf Langlebigkeit ausgelegt war.
Dass die Fenster fehlen bzw. rausgefallen sind, ist ja fast ein klassisches Gläsermerkmal.
Immerhin ist beim Einpacken die Uhr nicht verlorengegangen.

#15 RE: [Gläser] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau von hannes 09.02.2018 15:49

avatar

Hallo,

brauchst ja nur mal vergleichen. Ich habe den gleichen wie von Lutz oben gezeigt. Der ist 12 cm hoch und der Türausschnitt 3,4 cm in der Höhe.

Axel Deiner sieht mir auf den Fotos größer aus.

Gruß Matthias

#16 RE: [Gläser 0] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau in Spur 0 von mitropa 09.02.2018 16:05

Hallo Matthias,

lest ihr eigentlich die Berichte oder schaut ihr Euch die Bilder genau an.

Ich habe doch ein Bild mit einer H0 Figur gezeigt. Da ist es doch klar das mein Bahnhof größer ist. Meine Frage zielte in die Richtung: Sind welche in Spur S oder 0 bekannt.

Liebe Grüße

Axel

#17 RE: [Gläser 0] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau in Spur 0 von hannes 10.02.2018 12:13

avatar

mmmmmm,

und ich wollte wissen wie groß Deiner ist. Und zur Frage, mir ist jetzt einer bekannt. Und zwar Deiner.

Gruß Matthias

#18 RE: [Gläser 0] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau in Spur 0 von bubblecar234 10.02.2018 21:16

Hallo Axel. Wer sich klar ausdrückt ist im Vorteil. Die in #13 eingestellte Frage hast Du Dir selbst beantwortet, ist aber nur Korrekt zu beantworten wenn man den Bahnhof " Klein Waldau " in HO hat. Dann kann man nämlich die höhe der Tür messen oder eine HO Figur davor stellen.
In #16 ist es dann eine Frage. Die auch entsprechend beantwortet wurde. Die Maßstäbe bei den frühen Modellen sind nicht immer einfach zu beantworten. Ich habe bei Ebay einen Leß Bahnhof " Elster " Mitgekauft. Als er eintraf war er deutlich größer als der schon bei mir vorhandene. Auch er hatte einige Änderungen, wie hier " Klein Waldau " zum HO Modell. Hätte ich nicht beide nebeneinander gestellt hätte ich es evtl. gar nicht bemerkt. Auch der kleinere, ist eigentlich zu groß für HO.
Der uns allen bekannte Bahnhof " Wildbach " mit Stellwerken und Bahnsteig ? Welchen Maßstab hat er? O - S - OO - HO ? Im Katalog HO. Ich find Ihn für S Prima.
Also: Bitte entspannt bleiben. Wir befinden uns im Hobby Modus.
Henner

#19 RE: [Gläser 0] - Gebäudemodelle aus Grüna/Sachsen - Kleinwaldau in Spur 0 von mitropa 15.02.2018 13:24

Hallo Gläserfreunde,

da immer noch Irritationen hinsichtlich der Größe meines Bahnhofes bestehen, hier nun die Maße.

Länge: 26 cm; Höhe: 16 cm; max. Breite: 18 cm

Höhe der Tür: 4,7 cm; Breite 2,2 cm

Liebe Grüße

Axel

Xobor Forum Software © Xobor