Seite 1 von 2
#1 Sima-Figuren Bilder von elaphos 30.09.2012 19:01

avatar

Hallo,
zuerst ein Satz "richtiger" Eisenbahnfiguren von Sima, die Figuren gleichen denen in den Märklin-Sätzen 404Ga und b, Sima hat ja diese auch für Märklin produziert, bei Sima direkt waren sogar 11 Figuren in einer Packung:



Jetzt eine Auswahl verschiedener Sima-Produkte:
zuerst der Schafhirt in verschiedenen Packungen:


Hühnerliesel:


Schweinehirt und derselbe auch mit Wassergeflügel:


Den von Sixtus Maier d.J. (SIMA) erstellten Schäfer mit Herde gab es offensichtlich von MMM und SIMA direkt, er wurde übrigens entgegen anderen Behauptungen (z.B. Kolls Preiskatalog) nicht von Märklin vertrieben oder gar hergestellt:


Rotkäppchen mit deutlich größeren Figuren:


Campingplatz im Vertrieb von MMM mit von Sima hergestellten Figuren, 00/Camping an der Kante:


Schafherde in Großpackung:


Eisenbahnfiguren für Spur 0 und 1 (an der Kante der 0-Packung 0/Ebf/20):


Grüße von elaphos

#2 RE: Sima-Figuren Bilder von ancella1039 03.10.2012 16:38

avatar

Hallo Elaphos.

schön diese figuren,und es tauchen immer neue figuren auf,die du noch nicht hast,das ist schön um weiter zu sammeln.

grüsse thomas

#3 RE: Sima-Figuren Bilder von B12 03.10.2012 16:46

avatar

Ich sammel jetz fast 30 Jahre diese Figuren, aber deine
Sammlung ist wirklich einzigartig.

Gruss
Daniel

#4 RE: Sima-Figuren Bilder von ancella1039 03.10.2012 20:05

avatar

daniel warte mal ab.
wenn er die seltenes 4 er set raus holt woi keiner weis was es für ein hersteller ist.

grüsse thomas

#5 RE: Sima-Figuren Bilder von B12 03.10.2012 20:30

avatar

Es ist ein 5er Set! Da ist moch die Schachtel 500/5
mit den Schafen aufgetaucht ...

Gruss
Daniel

#6 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 25.07.2016 11:34

avatar

Habe eine weitere, mir bisher völlig unbekannte SIMA-Packung erwerben können, leider fehlt der Deckel, da muss ich noch zaubern:


Sieben der acht Figuren gleichen den entsprechenden aus dem Gleisarbeiter-Satz von Märklin 404 Gc:


Eine der Figuren, ein Arbeiter mit Schaufel, der aus einer Flasche trinkt, ist neu, er ist auch unterschiedlich zu dem trinkenden Arbeiter aus dem Vorkriegs-Satz 500/3:


Das Logo ist dasselbe wie das schon gezeigte auf der SIMA-Schäferpackung außen:


Damit haben wir dieses besondere SIMA-Logo schon zweifach, so steigen wir immer weiter in dieses Sortiment ein.
Grüße, elaphos

#7 RE: Sima-Figuren Bilder von cmnhorsebreeder 25.07.2016 11:58

avatar

Habe den ganzen Thread nochmal angeschaut - wunderschön, elaphos!
Der Mann mit der (Bier?)Flasche ist ja lustig! Danke, dass Du den hier zeigst.
Nach unserem Gespräch von vorgestern bin ich der Meinung, dass Du die Geschichte dieser Metallfiguren nicht nur weiter erforschen solltest, sondern auch als kleines Vademecum für Sammler und Interessierte aufschreiben MUSST!!!

Liebe Grüße von Claudia

#8 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 14.08.2016 17:32

avatar

Übrigens ist der Arbeiter mit der Spitzhacke in der SIMA-Packung anders als bei Märklin. Bei SIMA hat er so etwas wie einen Doppelhammer mit schwarzem Metallteil, bei Märklin eine silberne Spitzhacke.


Grüße, elaphos

#9 RE: Sima-Figuren Bilder von Oxytocin 02.09.2016 23:48

avatar

Zitat von cmnhorsebreeder im Beitrag #7
Nach unserem Gespräch von vorgestern bin ich der Meinung, dass Du die Geschichte dieser Metallfiguren nicht nur weiter erforschen solltest, sondern auch als kleines Vademecum für Sammler und Interessierte aufschreiben MUSST!!!


Liebe Claudia,

das machen wir auch und ich hoffe, bis zur Oktoberveranstaltung in Berlin etwas vorzuweisen zu haben. Das Thema sträubt sich ein wenig gegen eine systematische Aufbereitung, weil vieles einfach nicht bekannt ist und mangels Dokumentation bei den Kleinserienherstellern auch nicht ergründet werden kann. Trotzdem kann man sich auf die Schwarmintelligenz im Netz verlassen. Wir werden das schon so gut es eben geht zusammentragen und diskutieren. Deshalb wäre es toll, wenn wir im Oktober möglichst viele Figuren zum Fotografieren vorgelegt bekommen könnten. Elaphos wohnt ja zum Glück ums Eck. Von Daniel habe ich auch viele Einzelfiguren, die ich auch ohne Herstellerangabe aufnehmen werde - immer in der Hoffnung, dass sich das sukzessive aufklären lässt.

#10 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 14.09.2016 14:24

avatar

Interessant ist, dass SIMA (wohl Sixtus Maier der Ältere) auch unter dem Titel "Frohsinn" Figuren vertrieb:



Es gab Sätze Nr. 10 (Hühner), 20 (Gänse), 30 (noch nicht aufgetaucht), 40 (Kühe), 50 (Pferde), 60 (Rehe) und vielleicht noch mehr.
Mir ist noch kein solcher Satz im Original begegnet. Hat jemand schon mal einen davon gesehen oder sogar im Besitz?

Interessant ist auch dieser SIMA-Satz:



Den Titel auf dem Aufkleber auf dem Deckel der Packung würden heute wohl einige selbsternannte Sprachreiniger bzw. Sprachpuritaner kritisieren:



Grüße, elaphos

#11 RE: Sima-Figuren Bilder von BlackAdder 14.09.2016 17:46

avatar

Hallo elaphos,

eine Packung der von Dir gezeigten Sätze habe ich leider nicht, nur diese zwei Teile:





Dass die Teile tatsächlich auch von SIMA sind, hätte ich nicht gedacht.

Falls Du interesse daran hast, bringe ich sie Dir gerne im Oktober nach Berlin mit.
Viele Grüße
Patrick

#12 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 15.09.2016 10:35

avatar

Ja, Interesse habe ich natürlich.
Grüße von elaphos

#13 RE: Sima-Figuren Bilder von WolKo 24.10.2016 12:04

Hallo, SIMA-Sammler und Interessierte,
dieses Bild hatte ich vor einiger Zeit im "Nachbar-Forum" veröffentlicht, allerdings dort ohne Resonanz. elaphos kann sicherlich für die beiden Packungen eine zeitliche Zuordnung geben,
oder?

Viele Grüße
Wolfgang

#14 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 24.10.2016 13:47

avatar

Die Sätze sind für Spur 1, gehören also eigentlich nicht hier hin. Sie sind in der Machart von Sixtus Maier dem Älteren (31.1.73 - 8.1.1936), also vor 1936 einzuordnen, denke so erste Hälfte 30er Jahre bis 1935.
Grüße, elaphos

#15 RE: Sima-Figuren Bilder von WolKo 24.10.2016 15:57

Hallo, elaphos,
vielen Dank für die prompte Antwort. Da eine der beiden Packungen im Beitrag #1 abgebildet wurde, habe ich dies hier als Ergänzung gesehen. Ich denke aber, dass die Figuren
im braunen Karton etwas älter sind als jene in der blauen Schachtel. Die Bemalung im blauen Karton ist etwas einfacher gehalten und im braunen Karton sind die Konturen etwas
ausgeprägter. Ich dachte, die roten oder blauen Aufkleber geben vielleicht einen zeitlichen Hinweis, den ich noch nicht kenne.
Viele Grüße
Wolfgang

#16 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 25.10.2016 11:22

avatar

Rote, blaue und grüne Aufkleber sind m.E. nicht zeitlich zuzuordnen. Die offensichtlich letzten runden waren jedenfalls so weit bekannt rot.
Bezüglich Packungen in größerem Maßstab, wozu nicht nur die beiden letzten in meinem ersten Beitrag gehören, ist zu sagen, dass es noch keine Rubrik "große Spuren" in diesem Forum gab, als ich den ersten Beitrag schrieb.
Grüße, elaphos

#17 RE: Sima-Figuren Bilder von WolKo 25.10.2016 18:27

Bitte dorthin verschieben, vielen Dank!
Wolfgang

#18 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 29.11.2016 18:12

avatar

Meine erste Packung "Frohsinn" - Figuren, "Kühe Nr, 40":



Auch größer als 00/H0, deshalb denke ich, dass wir die SIMA-Sammlung hier zusammen belassen.
Grüße, elaphos

#19 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 17.01.2017 16:02

avatar

Habe heute eine neue Packung SIMA-Figuren offensichtlich aus der direkten Nachkriegszeit bekommen.
Bemerkenswert ist das bisher noch unbekannte SIMA-Logo:


Der Inhalt ist ein Trupp US-Soldaten mit schwarzen Gesichtern:



Auf dem Fuß ist auf der einen Seite "SIMA" und Germany graviert, auf der anderen 19/10 (es ist der erste mir bekannte Satz mit einer solchen Gravur auf dem Sockel):


Auf dem Deckel ist innen und außen "Erich Kist, Fürth, Sedanstr, 1" gestempelt. Die Sedanstraße wurde am 28. April 1949 in Steubenstraße umbenannt, die Packung wurde also sicher vor 1950 verkauft und wohl nach 1945 hergestellt. Fürth lag ja in der amerikanischen Zone.
Bemerkenswert ist, dass Sixtus Maier (d.J.) diese afroamerikanischen Soldaten herstellte, möglicherweise gab es dieselben auch als weiße.
Neben den dreieckigen Logos, die teilweise auch auf viereckigen Aufklebern mit zusätzlicher Beschriftung versehen waren und dunkel-, hellrot, grün oder blau waren, kennen wir die runden und jetzt auch dieses ovale Logo.

Grüße, elaphos

#20 RE: Sima-Figuren Bilder von Blech 17.01.2017 17:22

Ach, da ist der Jeep gelandet...
Botho

Übrigens suche ich noch immer
ca. 50 mm Flach/Halbflach-Figuren
für meinen Bahnhof.
bgw

#21 RE: Sima-Figuren Bilder von B12 17.01.2017 18:44

avatar

@Blech
Ich hab letztens einige vollplastische Zinn-Figuren der Größe bekommen.
Wären die evtl. interessant?

#22 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 17.01.2017 19:33

avatar

Ja, ich auch, passen jedenfalls auch hierher, da von Sixtus Maier d.Ä., in der Größe allerdings nur etwas über 4 cm, so um 4,2-4.3 cm:


Grüße von elaphos

#23 RE: Sima-Figuren Bilder von Blech 18.01.2017 07:57

Dank für die Hinweise auf meine Frage.
Vollplastische Figuren möchte ich nicht mit den Flachmännern vermischen.
Sie sogenannten "Halbplastischen" gehen ja noch.
In erster Linie suche ich also die Flachen in ca. 50 mm Höhe von Haffner, Spenkuch und anderen.
Zustand egal -und es hat Zeit!
Schöne Woche rundum wünscht
Botho

#24 RE: Sima-Figuren Bilder von elaphos 25.01.2017 14:13

avatar

Noch eine "Frohsinn"-Packung von SIMA. Im Gegensatz zum seitlichen Aufdruck befinden sich aber keine Pferde, sondern Geflügel in der Packung:



Laut Verkäufer wurde der Inhalt nicht vertauscht, sondern die Packung so geliefert.

Grüße, elaphos

#25 RE: Sima-Figuren Bilder von cmnhorsebreeder 26.01.2017 19:39

avatar

Warum mag es in der "Jeep"-Packung wohl FIFURES heißen, statt FIGURES?
War der Schreiber der englischen Sprache nicht mächtig?
Wer war der Schreiber? Ein Angestellter des Herstellers? Ein Heimarbeiter, der die Figuren bemalte und/oder verpackte?

fragt sich Claudia

Xobor Forum Software © Xobor