Seite 1 von 2
#1 Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 19.11.2021 00:02

Guten Tag,

ist das eigentlich zutreffend, dass die grosse tinplate Sammlung von Dr. Rainer Riedel doch verkauft worden Ist?

Ich meine hier im Forum gelesen zu haben, dass die Sammlung in weiten Teilen an ein Museum gegangen ist.

Mit bestem Gruß

Lamar

#2 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von snroettg 19.11.2021 00:23

avatar

Ein Teil der Sammlung wurde am 23.3.2021 bei Lankes versteigert. 2 Stücke davon stehen bei mir. Siehe auch im Forum unter "in memoriam RIERA".

#3 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Udo 19.11.2021 01:33

avatar

Ich habe in diesem Zusammenhang noch nie etwas in Bezug auf ein Museum gehört.

#4 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 19.11.2021 06:15

Hallo Udo,
das mit dem Museum weiss ich auch nur aus dem Post von Claudia (cmnhorsebreeder) vom 26.04.2020.

Zitiert:
"Soweit ich weiß, hat Rainer einen erheblichen Teil seiner Sammlungen schon zu Lebzeiten dem Museum Kohlenhof übergeben".

Mit bestem Gruss

Lamar

Ich hab gestern den ganzen Beitrag über Stücke aus der Sammlung von Dr. Riedel nur abgelesen.
Finde es aber sehr schön, wenn sich Teile seiner Sammlung bei Euch befinden.

#5 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von ypsilon 19.11.2021 09:02

avatar

In der Regel findet eine gute Spielzeugsammlung immer einen Liebhaber der sich darum kümmert. Verschrottet wird heute davon kaum noch etwas, aber auch hier hört man ja abenteuerliche Dinge.

Ich habe eben das DDM mal angeschrieben. Mehr als ein "Nein" auf die Frage kann es nicht geben.

#6 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von ypsilon 19.11.2021 09:57

avatar

Die Antwort kam umgehend, ich werde mich artig bedanken und alles dem weiteren üblichen Verlauf überlassen.

"Eine Spielzeugsammlung von unserem geschätzten Dr. Riedel wurde nicht dem DDM übereignet. Wir haben lediglich eine große Sammlung von Loklampen und verschiedenen anderen Eisenbahnutensilien, welche als Dauerleihgabe dem Museum bis zum Ableben von Dr. Riedel überlassen wurde. Die Erben haben uns einen Ankauf angeboten. Der ZV DDM hat sich jedoch noch nicht entschieden, ob dieser Ankauf erfolgen soll und aus finanzieller Sicht erfolgen kann. Sollten Sie Interesse am Erwerb dieser Sammlung haben, können wir gerne darüber sprechen."

#7 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von martinf 19.11.2021 10:38

avatar

Hallo Ypsilon,

eine schöne Loklampensammlung - wäre das nichts für Dich? 😉

Viele Grüsse
Martin

#8 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von ypsilon 19.11.2021 10:55

avatar

Das wäre bestimmt das sechste Sammelgebiet - und das bei einer Frau und überstandener Silberhochzeit. Man sollte das Risiko nicht eingehen. Dafür gibt es Museen und darin auch Cafes für die gnädig Mitgereisten.

Was ich aber mit diesen Beiträgen auch bezwecken will ist einen Kontrapunkt gegen Vermutungen über zu vererbende Sammlungen zu setzen. Lieber Fakten als Vermutungen. Das DDM hat mir noch geantwortet dass sie es bedauern nicht die Bing-Sammlung angeboten bekommen zu haben.

#9 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Udo 19.11.2021 13:05

avatar

Dass die anderen Sammlungen, und das waren einige, in Museen weggehen würden, war schon klar. Darüber hat Rainer einmal in Lauf bei dem Spielertreff mit mir gesprochen. Da hatte er schon damals Vorsorge getroffen und die diversen Stücke ausgeliehen. Von der Eisenbahn-Sammlung war keine Rede. Er hat ja nicht damit gerechnet, dass es so kommen würde.

Aber es kommt so, mal früher und mal später. Und man kann froh sein, dass man Kontakte zu den Sammlern hatte, so lang es noch geht. Ich jedenfalls bin froh, dass ich so viele Sammler im Bereich tinplate getroffen habe und auch jede Menge von ihnen gelesen, gehört und gelernt habe, denn so lange bin ich in diesem Bereich auch noch nicht Sammler.

Schönen Gruß
Udo

#10 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von ypsilon 19.11.2021 14:01

avatar

Man muss als Sammler mit warmen Händen Vorsorge treffen wenn es einem wichtig ist was mit der Sammlung mal wird.

#11 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von WolKo 21.11.2021 23:21

Zitat von Gast im Beitrag #4
Ich hab gestern den ganzen Beitrag über Stücke aus der Sammlung von Dr. Riedel nur abgelesen


Welche Verbindung hattest Du zu Rainer Riedel?
Gruß
Wolfgang

#12 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 00:00

Guten Abend Wolfgang,

Danke für Deine Infos zur Handlackierung von Bing Anhängern. Und woran erkennt man ob handlackiert oder Lithografiert.

Zu Deiner Frage zu Dr. Riedel.
Wir sind uns mal beruflich begegnet; allerdings wusste ich damals nichts von seiner Sammelbegeisterung für tinplate.

Viele Grüße

Lamar

#13 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von WolKo 22.11.2021 00:07

Zitat von Gast im Beitrag #12
Wir sind uns mal beruflich begegnet

Also im medizinischen Bereich? Wohnst Du in der Nähe von Kulmbach? Es wäre nicht verkehrt, wenn Du Dich hier vorstellen würdest.
Gruß
Wolfgang

#14 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 00:18

Hallo Wolfgang,

Ja - aber warum möchtest Du das wissen?

Viele Grüße

Lamar

#15 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Udo 22.11.2021 00:25

avatar

Da sind sich vllt zwei Leute, die beruflich mit Messern und Scheren zu tun haben, begegnet.

#16 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von WolKo 22.11.2021 00:44

Wir waren über viele Jahre Sammlerkameraden mit ähnlichen Interessen bei der Eisenbahn, ferner nur ca. 1 Jahr altersmäßig auseinander.
Viele Grüße
Wolfgang

#17 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 00:48

Ja Wolfgang, das weiß ich.

Viele Grüße

Lamar

#18 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von HeinzMan 22.11.2021 00:53

avatar

Hallo Lamar,

Zitat von Gast im Beitrag #14
Ja - aber warum möchtest Du das wissen?
Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung, so der Titel. Das ist schon recht persönlich.

Mir würde es gefallen, ein wenig Prosa zu lesen. Nicht nur kurze Sätze. Rainer Riedel ist sehr gut bekannt und ist vielen in guter Erinnerung. Sein Fachwissen und seine Beiträge sind bemerkenswert.

Herzliche Grüße
Heinz

#19 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 01:00

Guten Abend Heinz,

Prosa - da kann Wolfgang sicher mehr erzählen.

Viele Grüße

Lamar

#20 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von HeinzMan 22.11.2021 01:08

avatar

Don't Feed The Troll

#21 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 09:32

Guten Tag,

musste erst mal das WEB befragen, was dieser letzte Post bedeutet - und bin jetzt schon befremdet.

Ich hatte hier eine Frage zum Verbleib der Sammlung gestellt, die durch die freundliche Unterstützung, insbesondere von @Ypsilion für mich geklärt ist.

@Wolfgang:
Auch Deine Fragen habe ich noch beantwortet, wobei mir aber der Sinn dieser - persönlichen - Fragen immer noch nicht klar ist.

@Heinz und auch generell:
Ich habe nicht vor hier irgendwelche "Prosa" in ein Forum einzupflegen um irgendwelche "Bedürfnisse" zu befriedigen.
Daher waren meine Antworten auch knapp.
Ich bitte dies zu respektieren.

Wenn Du - Heinz - Prosa lesen willst, dann wende Dich bitte an jemanden, der bekennend mit Dr. Riedel bekannt und oder befreundet war; beispielsweise an Wolfgang.

Mit freundlichen Gruss in die Runde.
Und Danke für die Beantwortung meiner Fragen.

Lamar

#22 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von WolKo 22.11.2021 11:57

Zitat von Gast im Beitrag #21
@Wolfgang:
Auch Deine Fragen habe ich noch beantwortet, wobei mir aber der Sinn dieser - persönlichen - Fragen immer noch nicht klar ist

Hallo unbekannter Gast,
in diesem Forum melden sich zumeist Leute, die eine sachbezogene Fragestellung posten und dann auch eine mehr oder weniger plausible Antwort erhalten, sobald die Problematik eingegrenzt werden konnte.
Danach entscheiden die Leute, je nach Interessenlage, ob sie hier weiter machen wollen. Ist dies der Fall, erfolgt eine kurze Vorstellung und die anderen Forumsteilnehmer wissen schon mal, wie das neue Mitglied ansprechbar ist.
Deine Fragestellung war aber rein personenbezogen - deshalb meine entsprechende Antwort. Sofern Du nun inhaltlich zu der Sammlung, bzw. deren Teile spezielle Fragen hast, könntest Du dies ggflls. vertiefen.
Mir ist aber immer noch nicht klar, wie Deine Zielsetzung ist. Vielleicht willst Du auch "nur" bestimmte Ermittlungen betreiben, die eigentlich die Familie betreffen.
Über sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Wolfgang

#23 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von Lamar 22.11.2021 12:25

Guten Tag Wolfgang,

ich werde diesem Forum nicht beitreten.

Meine Frage war objektbezogen:
Ob die Sammlung nun doch verkauft worden ist.
Dazu bekam ich Antworten und Hinweise auf einen Beitrag hier im Forum.

Personenbezogene Fragen kommen allein von Dir!

Bitte das nicht zu verwechseln.

Mit freundlichem Gruß

Lamar

#24 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von B12 22.11.2021 12:39

avatar

Man muss mich immer gleich jedem böse Absichten unterstellen.
Und auch Gäste dürfen hier Fragen stellen, dafür ist dieser Bereich
ausdrücklich vorgesehen.
Bitte jetzt nur noch sachliche Diskussion!
Danke

#25 RE: Dr. Rainer Riedel - seine Sammlung von ypsilon 22.11.2021 13:15

avatar

Zitat von HeinzMan im Beitrag #20
Don't Feed The Troll


Die Bemerkung finde ich unpassend.

Mir sind Leute lieber, die überhaupt etwas posten. Schau in die Mitgliederliste wie viele Leute hier dabei sind, die nur lesen und zuhören. Dann ist mir einer lieber, der nur Dreiwortsätze schreibt und doch was mitzuteilen hat.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz