#1 ME 102 - ein Zwitter von Ostmodell69 07.10.2014 12:13

avatar

Hallo zusammen,
vor gut zwei Wochen lief mir diese ME 102 über den Weg. Schon der erste Blick offenbart einige Unterschiede zu den Serienmodellen, Gußgehäuse/alter Rahmen und Antrieb wie bei der E44, geht das? Offensichtlich ja, denn hier wurde sehr gut der alte Rahmen an den neuen Antrieb angepasst. Nun kann man spekulieren, ob am heimischen Küchentisch oder möglicherweise in einer (Vertrags-) Werkstatt entstanden um ein Modell, das weil schon lange nicht mehr so produziert bzw. keine Teile mehr verfügbar waren, zu retten. In jedem Fall aber eine gelungene Variante....





Viele Grüße
Torsten

#2 RE: ME 102 - ein Zwitter von REHSE 07.10.2014 13:06

avatar

Torsten du hast noch was vergessen!! denn nicht nur der Rahmen ist umgebaut sondern auch das Gehäuse!
Könnte ein "Piko Vertragswerkstattretungsexemplar " sein .


Gruss Tino

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz